zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2002, 11:50   #1
Matz M.
 
Registriert seit: 09.03.2002
Ort: Umkreis 78628 Rottweil
Beiträge: 236
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was könnt ihr mir an "Wiebellosem" empfehlen? ;o))

Huh Leutz,

ich habe ein 160L-Bekcen und hätte evtl. auch Interesse etwas "Wirbelloses" zu integrieren. Apfelschneckies (braun gestreifte und goldgelbe) habe ich bereits drinnen. Was könnt ihr mir sonst noch interessantes empfehlen? Es sollte allerdings relativ unkompliziert bzw. anspruchslos sein und kein spezielles Futter benötigen, wie die AS eben

Kann man eigentlich irgendwie erkennen, was für ein Geschlecht eie AS hat und ob sie bald Eier legt? Wie lange geht es bis die Jungen schlüpfen? Hab mal 3 Wochen gehört, korrekt? :-?

Danke schon mal für eure Antworten,

Greeztle,

euer Matz
Matz M. ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.03.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.03.2002, 12:13   #2
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Matz,

es gibt da etliche Möglichkeiten. Aber sag erst mal die Wasserwerte, die Beckeneinrichtung, die Mitbewohner. Dann kann man eine vernünftige Antwort geben.
bongo ist offline  
Alt 20.03.2002, 12:26   #3
Matz M.
 
Registriert seit: 09.03.2002
Ort: Umkreis 78628 Rottweil
Beiträge: 236
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Alla gut

AQ läuft seid Samstag erste in und muss auf meinen Wassertestköfferle erst noch warten. Wollte nur schon mal bissele Vorplanung tätigen

Grüssli

Matz
Matz M. ist offline  
Alt 20.03.2002, 14:06   #4
Gerdi
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: 38259 Salzgitter
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hast Du schon Turmdeckelschnecken drin? Die sind sowas von unkompliziert, die siehst Du noch nichtmal :lol: (zumindest selten am Tag) Die leben im Bodengrund und ernähren sich von allem was Der Boden so hergibt. Futterreste u.s.w. Sind übrigens sehr nützliche tiere
Ich habe auch erst seit ca. 2 Wochen welche und bereue es keineswegs!

MFG Gerdi
Gerdi ist offline  
Alt 20.03.2002, 18:43   #5
matty
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: magdeburg
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard wirbellose-besatz

:roll:
ein aquar. hallo an matz m., :roll:

das mit den tds ist sehr gut , ich pflege u. vermehre sie schon seit anbeginn meiner aquar. laufbahn-das liegt nun schon drei jahrzehnte zurück;
heutzutage sind ja garnelen im kommen, ich spr. von "amano`s ", diese art ist ja auch ein guter algenvertilger,ist friedlich ,u. nicht sehr anspruchsvoll,ich finde sie gehört in gut eingerichtete gesellschaftsaqu.,bzw entspr. artenbecken hinein;
zu deinen as ganz kurtz noch- da dein becken noch in der einfahrfase ist, u. deine pfl. sicher keinen schaden nehmen sollen , würde ich an deiner stelle sie erstmal in ein anderes becken setzen, denn es könnte vorkommen das d. as sich an den noch nicht richtig verwurtzelten pfl. "vergreifen", u. die pfl. dadurch schaden nehmen(eingehen können);
als erstbes. an fischen empf. ich siames.rüsselbarben, und zwar die , welche den durchgehenden seitl. schw. str.-d.gehend bis durch die schw.flosse- haben ;eine gruppe von ca 6 stk. für dein becken erachte ich für ausreichend; sie werden sich dann um den erst- ,bzw für die zukunft auch,algenbewuchs kümmern;
sag mal, wie sind deine wasserwerte aus der "leitg."?? was ich las sieht nicht so ideal aus ! :cry:
würde mich fr. geholfen zu haben,

aquarist. grüsse MATTY :-kiss

normalerweise ist NO2 u. NO3 nicht messbar im trinkwasser!? :-?
matty ist offline  
Alt 20.03.2002, 21:18   #6
Matz M.
 
Registriert seit: 09.03.2002
Ort: Umkreis 78628 Rottweil
Beiträge: 236
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Gerdi
Turmdeckelschnecken sind ne gute Idee, muss ich mir mal überlegen :P

@ matty

Das AQ läuft erst seit 4 Tagen ein, Pflanzen sind genügend drinnen, also auch für die Apfelschneckies Die heute gemessenen Werte kannst du hier sehen. Die werte aus unserem Leitungswasser gibts direkt vom Wasserwerk hier Über ne kleine Portion Turmdeckelschnecken würde ich mich ja freuen, wenn du die schon sooo vermehrst :-kiss Garnelen finde ich auch sehr interessant, aber ich habe Angst davor, dass sie zu kompliziert sind und mir dann sterben, "amano´s" habe leider noch nie gehört *schäm* Ach ja, und siamesiche Rüsselbarben, genau die mit dem durchgehenden Streifen, suche ich schon sehr lange, jetzt hab ich auch schon in "SUCHE" gepostet, aber niemand scheint mir da welche zu haben :cry: :cry:

Grüssli,

euer Matz 8)
Matz M. ist offline  
Alt 21.03.2002, 10:28   #7
Annette B.
 
Registriert seit: 13.02.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Matz
Anspruchslos und unkompliziert sind AS nur wenn sie ausreichend gefüttert werden.
TDS finden von selbst alles was sie brauchen im Boden.
AS sind da schon anspruchsvoller.
Um ihr Haus aufzubauen,darf das Wasser nicht zu weich sein.meistens reicht LTW.Aber es sollte einem bewusst sein.
Sie können auch einiges hinnehmen,aber sie brauchen eine zusätzliche Ernährung.Gemüse, Obst und Fleisch. Und nur bei gesunden Schnecken wird es auch was mit dem nachwuchs.
Einige Arten können auch ziemlich gross werden.
Gibt eine tolle SEite,da kannst Du auch erfahren, wie Du die geschlechter erkennen kannst.
[www.applesnail.net[/]
Viele Grüsse und alles Gute Annette
Annette B. ist offline  
Alt 21.03.2002, 14:59   #8
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Hab 3 Amanos wenn du die haben willst du melde dich
Wird nicht ganz billig muß ich vorweg sagen
Weiteres über pm
Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 22.03.2002, 08:01   #9
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: wirbellose-besatz

Hallo Matty!

Zitat:
Zitat von matty
normalerweise ist NO2 u. NO3 nicht messbar im trinkwasser!? :-?
Bei NO² stimme ich Dir zu, aber was NO³ betrifft, so kommen hier zumindest 15,3 ml/l aus der Leitung. Bin aber ganz froh darum, weil in meinen Becken das NO³ immer sehr schnell n.n. ist ;-).

Gruß, HP
 
Alt 22.03.2002, 08:10   #10
schlingel
 
Registriert seit: 27.02.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Marc Danner
Hi
Hab 3 Amanos wenn du die haben willst du melde dich
Wird nicht ganz billig muß ich vorweg sagen
Weiteres über pm
Mfg
Marc
Die gibts bei fast jedem Händler als "AMANO-GARNELEN" oder "JAPAN-GARNELEN" - kosten im Durchschnitt ca. Euro 2,50 / Stück.

Cu Schlingel
schlingel ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.03.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"unechte" durch "echte" Pflanzen ersetze zehnti Archiv 2003 6 10.12.2003 10:01
"Saurer" Aquarianer sucht "alkalische" T André H. Archiv 2003 10 03.08.2003 16:20
Zwergfadenfisch mit "Warze", "Pickel" benny_h Archiv 2003 2 23.07.2003 19:02
"Cichlasoma" spec. "großer Grüner" Dennis Furmanek Archiv 2002 5 20.11.2002 23:20
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:07 Uhr.