zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2002, 15:37   #1
JFK80
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Hannover
Beiträge: 280
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wie lange beleuchten?

Sind 14 Stunden Beleuchtung zuviel? Ich habe allerdings eine Pause von zwei Stunden dazwischen. Also reine Beleuchtungszeit ist 12 Stunden. Würde mich freuen wenn Ihr mir Tipps geben könntet.


Es gibt nichts schlimmeres als ein Aquarium welches aus ist und mitten im Wohnzimmer steht.
JFK80 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.03.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.03.2002, 15:43   #2
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
ich halte 10 - max. 12 Stunden reine Beleuchtungszeit für völlig ausreichend. Eine Beleuchtungspause von 3 bis 4 Stunden kann man machen.
Gruß Werner
 
Alt 27.03.2002, 16:37   #3
JFK80
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Hannover
Beiträge: 280
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Da ich morgens nichts vom Aquarium habe kann ich es auch um 11 Uhr einschalten und dann um 1Uhr nachts ausschalten oder ist das nicht so gut?
JFK80 ist offline  
Alt 27.03.2002, 18:05   #4
blackelve
 
Registriert seit: 06.08.2001
Ort: 49757 Lahn
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

für die Bepflanzung ist eine Beleuchtung von 10 Std. völlig ausreichend. Die Photosynthese findet im Schnitt ca. 8 Std. statt, die restliche Beleuchtungszeit tut eigentlich nur den Algen gut. Den Fischen ist es egal ob man 10, 12 oder 14 Std. beleuchtet. Und von Lichtpausen halte ich persönlich nichts, besser 10 Std. am Stück.

Im übrigen kann man das Wachstum der Pflanzen durch die Beleuchtungsdauer beeinflussen. So simuliert man durch Verkürzung oder Verlängerung die Jahreszeiten, was bei Nachzucht oder den Wuchs der Blattform ( z.B. Echinodorus bleheri bekommt bei kurzen Tagen breitere Blätter und umgekehrt) von nutzen ist.
blackelve ist offline  
Alt 27.03.2002, 22:47   #5
Sonnenimperium
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: 76199 Karlsruhe
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blackelve
Den Fischen ist es egal ob man 10, 12 oder 14 Std. beleuchtet. Und von Lichtpausen halte ich persönlich nichts, besser 10 Std. am Stück.
Die Lichtpausen sind der Natur nachempfunden, siehe z. B. Schattenwurf über mittag etc. Von daher halte ich diese Variante der Beleuchtung für nicht schlecht.

Gruss Mark
Sonnenimperium ist offline  
Alt 28.03.2002, 06:52   #6
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mark!

Zitat:
Zitat von Sonnenimperium
Die Lichtpausen sind der Natur nachempfunden, siehe z. B. Schattenwurf über mittag etc.
Oder aber längere Bewölkungsphasen...

Sehe ich exakt genauso, und zudem hat so eine Beleuchtungspause IMHO noch einen algenmindernden Effekt.

Gruß, HP
 
Alt 28.03.2002, 07:10   #7
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,moin


beleuchte meine Aq´s 12 Stunden pro Tag mit einer 2-3 stündigen
Mittagspause !!!

Bin mittlerweile nicht mehr wirklich überzeugt,dass die Pause einen
tieferen Sinn (Algenreduktion) hat.Habt das aber erstmal so gelassen zudem Mittags halt keiner in der Wohnung ist u. ich lieber
Abends vor dem beleuchteten AQ sitze

Gruss aus DO

Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 28.03.2002, 07:30   #8
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Michael!

Zitat:
Zitat von michael aus DO
Bin mittlerweile nicht mehr wirklich überzeugt,dass die Pause einen
tieferen Sinn (Algenreduktion) hat.
Naja, aber z.B. die Firma Dennerle scheint davon schon überzeugt zu sein. Heißt es doch auf ihrer Website unter "Keine Tendenz zu Algen", Zitat: "Wenig Licht, z. B. Röhrenabstand 30 cm, 10 Stunden insgesamt, Mittagspause von 3-4 Stunden (5 – 4 – 5)".

Sicher ist diese Mittagspause höchstens ein Faktor von Mehreren, um Algenaufkommen zu begegnen, aber IMHO eben durchaus ein Faktor ;-).

Gruß, HP
 
Alt 28.03.2002, 07:52   #9
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin HP !!

Was macht Martina (Insidergeck ) ???

Bin kein Gegner der Mittagspause geworden - glaube aber das
Algenwuchs effizienter über Einfahrzeit,schnellwüchsige Pflanzen,
übersichtlichen Fischbesatz etc. verhindert werden kann .
Mein erstes AQ -seit längerer Zeit-ohne Lichtpause funzt optimal

Na ja HP spielt sicherlich oftmals der Glaube und die eigene Erfahrung ne Rolle - aber hauptsache es funzt !Ich denke da
vorallendindingen an Ralfs`"revolutionäres Post" gegen ! die
Filterdrosselung Das hatte mich in meinen religiösen Grundfesten
erschüttert :lol:


Gruss aus DO


Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 28.03.2002, 09:01   #10
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Michael,

Zitat:
Zitat von michael aus DO
Was macht Martina (Insidergeck ) ???
Psssst! Wenn sie das liest, fang' ich mir nur gleich wieder 'nen Rüffel ein .

Zitat:
Ich denke da vorallendindingen an Ralfs`"revolutionäres Post" gegen ! die Filterdrosselung Das hatte mich in meinen religiösen Grundfesten erschüttert :lol:
Ein Post von unserem Admin Ralf? Habe da gar nix mitbekommen . Aber ich habe so den Eindruck, hier im Forum läuft ohnehin Vieles an mir vorbei .
Argumente gegen eine Filterdrosselung intressieren mich aber immer.

Gruß, HP
 
Sponsor Mitteilung 28.03.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50x30x30 AQ beleuchten webmichel Archiv 2004 4 28.03.2004 08:25
Aufzuchtbecken wie beleuchten magickalpe Archiv 2004 17 18.03.2004 10:30
>> aquarium mit schreibtischlampe beleuchten (notlösun rudeboy Archiv 2003 8 05.12.2003 14:03
2 m Becken beleuchten, geht das so? kd.kaeser Archiv 2003 4 28.10.2003 08:36
Beleuchten ... aber wie? Sven T. Archiv 2003 8 10.10.2003 13:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:59 Uhr.