zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2002, 21:12   #1
Martin G
 
Registriert seit: 25.11.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wer hat Erfahrungen mit dem gemeinen Hechtling?

Hallo zusammen,

wer hat Erfahrungen mit dem Gemeinen Hechtling (Aplocheilus pachax)?

Ich plane den Gemeinen Hechtling als Fressfeind in meinem Aquarium anzusiedeln. Meine 12 Guppys produzieren Unmengen an Nachwuchs. Viele gute Tipps haben bisher nicht geholfen. Ein Bekannter hatte mir jetzt vorgeschlagen, es mit diesem Fisch zu versuchen. Er hat seine Informationen nur aus zweiter Hand. Anhand der Hälterungsbedingungen würde er mein Aquarium passen. Da ich jetzt ein zweites Aquarium "eröffne" kann ich auch wieder ein paar Fische einsetzen. Die Platys und ein paar Welse werden ausgesiedelt.

Im Mergus Aquarienatlas steht unter Futter: "...überwiegend Lebendfutter, jeglicher Art, auch kleine Fische, Flockenfutter."

Stimmt dies? Fressen diese Hechtlinge wirklich meine kleinen Guppys? Und sind sie mit Flockenfutter in der babylosen Zeit auch zufrieden?

Sind die Fische einfach zu halten, denn ich bin noch Anfänger?

Vielen Dank für eure Antworten!

Viele Grüße
Martin
Martin G ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.04.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.04.2002, 08:38   #2
Matthias S
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Oberursel
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Martin,
Meine Hechtlinge sind immer gut auf meine Nachzuchten zu sprechen .
d.h. wenn ich die Nachzucht nicht haben moechte lasse ich sie in meinem Becken mit den Hechtlingen, ein paar Tage spaeter ist die nachzucht auch schon weggefressen .
Aber Vorsicht:
Laut Mergus werden die Hechtlinge sehr gross, meine beiden sind mittlerweile ca. 12 cm .
Jetzt sind sie so gross das sie auch schon meine Neons attackieren .
Meine Garnelen sind auch schon verspeist .
Hechtlinge sind wirklich gemein . Sie werden gross, sind sehr schnell und machen ,zumindest in meinem Becken , auf Boss :evil:
Je nach Beckengroesse und Fischpflege wuerde ich es mir nochmals ueberlegen ob du Hechlinge wirklich pflegen willst .
Vorschlag:
Wenn du deine Nachzucht nicht mit dem Koescher fangen kannst und sie trotzdem loswerden willst, sauge sie mit nem Schlauch ab , aber ueberlege dir was du dann mit der Nachzucht machen willst .
Ich wuensche dir viel Gluck und spass
Matthias S ist offline  
Alt 04.04.2002, 23:15   #3
Martin G
 
Registriert seit: 25.11.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Danke für den Tip

Hallo Mathias,

vielen Dank für deine Tipps! Lt. Mergus soll der Gemeine Hechtling bis zu 8 cm groß werden. Dies würde in mein Aquarium gut passen. Aber 12 cm oder größer fände ich dann doch etwas groß.

Viele Grüße
Martin
Martin G ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.04.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer hat Erfahrungen mit Brackwassergarnelen ? muffin Archiv 2004 2 25.03.2004 13:33
Hechtling hat Glotzaugen und frisst nicht. David Kurzmanowski Archiv 2004 7 14.01.2004 18:21
Erfahrungen mit AOL 8.0 michael aus DO Archiv 2003 6 06.09.2003 00:42
Hechtling? David Kurzmanowski Archiv 2002 13 10.11.2002 13:54
Gelber Hechtling ... Mastermind Archiv 2001 1 31.12.2001 04:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.