zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2002, 08:10   #1
Spennzel
 
Registriert seit: 03.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neues AQ, womit filtern? welche art von rückwand? licht?

Hi Ihr alle,
ich hab mal ein paar Fragen, mein bisheriges 200L - Becken ist mir zu klein geworden, ich glaub, das ist wie bei vielen Hobbies, irgendwann will man halt mehr und grösser

Hab so an 400 L gedacht... ich weiss, ist immer noch nicht wirklich gross, aber für meine kleine Wohnung reichts.

Jedenfalls wollt ich mal eure Meinung hören, was ihr alles so anders machen würdet, wenn ihr jetzt euer Aquarium neu einrichten würdet oder was ihr aber beim alten belassen würdet.

Mein jetztiges Becken wid gefiltert von einem Eheim - Aussenfilter, das will ich auf jeden Fall ändern, wie würdet ihr filtern, wenn ihr alles neu machen würdet? was ist mit einer CO2 - Anlage?
Rückwand? -> Da hab ich ja schon die wildesten Sachen hier gelesen

Ach ja, noch was: Ich war jetzt so ziemlich in allen Zoogeschäften und AQ-Klebern hier in der Gegend die ich kenne, der Preis für ein neues Becken schwankt so zwischen 170 € beim Kleber - 210 € in einem Zoogeschäft. Zu sagen was günstiger ist braucht ihr mir nicht, , hab mich nur mal gefragt ob man sowas günstig auch selbst hinbekommt?
Danke schonmal...


Gruß,
Spennzel
Spennzel ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.04.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.04.2002, 10:40   #2
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Spenzel (?),

Also um die 400l, das ist schon 'ne ordentliche Größe!

Als Filter würde sich ein Hamburger Mattenfilter anbieten, den kannst du auch mit einem Eheim Außenfilter als Pumpe betreiben. Viele hier im Forum schwören darauf.
Auf www.******-ing.de erfährst du eigentlich alles drüber.

Ansonsten kommt es stark drauf an was du dir so als Besatz vorstellt bzw. wie deine Wasserwerte sind.

Von den Fischen ist auch die Frage Rückwand ja-nein abhängig. Für Neons z.B. brauchst du ja kaum eine Rückwand.

Aquarien selber bauen kann man schon, aber du hast eben keine Garantie ob das Becken auch hält. Ich würds beim Glaser machen lassen.
DanielR ist offline  
Alt 04.04.2002, 11:10   #3
Spennzel
 
Registriert seit: 03.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Spennzel...

Von diesem Hamburger Mattenfiler hab ich schon gelesen... und der soll taugen? :-?

naja, ich hatte ursprünglich vor, einen bereich von ca 15 zentimetern im rechten oder linken teil des aq mit einer plexiglas-scheibe abzutrennen und in diesen bereich ein filtersystem marke eigenkreation einzubauen, wo dann auch der heizstab, thermometer und mexfühler untergebracht werden kann :roll:

wg. der wasserwerte: also unser wasser hier ist ziemlich gut, genaue werte kenne ich jetzt nicht, ausserdem hab ich die möglichkeit ein paar kilometer zu fahren und quelwasser zu nehmen

wg. dem besatz: von neons bin ich eigentlich ab,... wollte eigentlich auf barsche umsteigen... insofern ist eine rückwand glaube ich schon ganz gut. hab hier viel gelesen über pu-schaum, styropor, usw....

aber einig geworden über eventuelle stoffe die freigesetzt werden ist man sich hier nicht, oder?
Spennzel ist offline  
Alt 04.04.2002, 11:38   #4
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
Wasserwerte gut reicht nicht, das Wasser ist meistens für einige Fische gut für andere dagegen schlecht.

Poste mal die gh, den pH-Wert und die kH .
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 04.04.2002, 11:45   #5
Spennzel
 
Registriert seit: 03.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard werte

kann ich erst posten wenn das aquarium mal steht.
darum gehts mir ja... ich will erstmal ein genügend
grosses aq, wissen welcher filter am besten ist usw.

dann würd ich das erstmal aufbauen und laufen lassen
und mich dann entscheiden welche fische, wobei ich
am liebsten barsche hätte.

und die werte aus meinem noch bestehenden 200 - liter -
becken mit dem restbesatz von ein paar neons drin
bringen ja auch nichts...
Spennzel ist offline  
Alt 04.04.2002, 12:02   #6
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
warum nicht?

Poste doch mal die Leitungswasserwerte!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 04.04.2002, 12:45   #7
Adlan
 
Registriert seit: 05.09.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Spennzel...

Hallo Spennzel

Zitat:
Zitat von Spennzel
Von diesem Hamburger Mattenfiler hab ich schon gelesen... und der soll taugen? :-?
Taugen tut der schon. Aber wenn Du große Barsche, die stark ka*ken dann ist ein kräftiger Außenfilter evtl. besser! _Ich_ würde immer ein HMF nehmen.

Zitat:
Zitat von Spennzel
ausserdem hab ich die möglichkeit ein paar kilometer zu fahren und quelwasser zu nehmen
Du willst aber nicht im ernst 200 Liter die Woche durch die Gegend kutschieren?!!? Das macht _keinen_ Spaß und dann wird schnell der WW vernachlässigt. Ich würde lieber schauen was Du für ein Leitungswasser hast.

Viel Spaß beim Planen

Adlan
Adlan ist offline  
Alt 04.04.2002, 12:50   #8
Spennzel
 
Registriert seit: 03.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Werte

Also auf der Homepage unserer hiesigen Wasserwerke steht folgendes:


Trinkwasseranalyse des Wasserwerks von dem ich Wasser bekomme: (aber das ist ja nicht wirklich das, was bei mir ankommt, oder :-?

Färbung 0,05
Trübung 0,20
Leitfähigkeit 474
Oxidierbarkeit 0,90
Sauerstoff 6,70
Calcium 93,30
Magnesium 1,90
Natrium 6,30
Kalium 0,9
Eisen 0,01
Mangan 0,01
Ammonium 0,01
Nitrit 0,01
Nitrat 11,00
Chlorid 7,00
Sulfat 24,00
Phosphat 0,20
Aluminium 0,01
Fluorid 0,09
Hydrogenkarbonat 246
Säurekapazität 4,08
Karbonathärte 11,42
Gesamthärte 13,50
Härtebereich 2
pH-Wert 7,45
pHc-Wert7,32
Delta pH-Wert +0,13
Spennzel ist offline  
Alt 04.04.2002, 18:12   #9
Fisseler
Standard

Hallo Spennzel

Grüß dich, ich bin auch Paderborner. Die Wasserwerte vom Wasserwerk Diebesweg habe ich erst vor ein paar Tagen bei www.dennerle.de ins Netz gestellt ein anderes Wasserwerk aus Paderborn 33100 ist auch noch eingetragen. Das Quellwasser aus der Paderborner Gegend ist auch nicht weicher als das Leitungswasser, somit nicht zu empfehen.
Fisseler ist offline  
Alt 05.04.2002, 08:37   #10
Spennzel
 
Registriert seit: 03.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasserwerte

Hallo Fisseler,

Auf der Homepage der Stadtwerke kann man genau gucken, welcher Ortsteil von welchem Wasserwerk versorgt wird und auf einer weiteren Seite ja bekanntlich alle Wasserwerke nach Werten sehen.

Zitat:
Das Quellwasser aus der Paderborner Gegend ist auch nicht weicher als das Leitungswasser, somit nicht zu empfehen
Was heisst somit nicht zu empfehlen? Was machst du mit deinem Wasser? Und was mach ich dann mit meinem?

Spennzel
Spennzel ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.04.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Aq mit CO2, ? zu Technik, Licht + Pflanzen Norma Archiv 2004 2 23.03.2004 22:32
Welche Rückwand michiael Archiv 2003 9 04.12.2003 15:35
2m-Becken - wie und womit filtern/umwälzen kd.kaeser Archiv 2003 15 08.10.2003 12:26
Schluckt eine schwarze Rückwand Licht?? mecosa Archiv 2003 11 17.04.2003 00:53
Licht für neues Becken Nawrat Archiv 2001 1 09.07.2001 14:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.