zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2002, 20:32   #1
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hamburger Mattenfilter ???

Hi,

Ich habe vor, mir einen HM in mein 60 liter Becken zu bauern !
Mir gefällt die eckvariante am besten !
Das prob ist, das ich das aquarium nicht leermachen will und keine zeit hab, das silikon trocknen zu lassen (fische müssen blad rein!) !
Kann ich die eckvariante auch irgendwie ohne einkleben von glassteifen einbauen ?
Gäbe es noch andere varianten ? (außer seite und extern)

Gruß,
~~~Tobias~~~
-= Tobias =- ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.04.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.04.2002, 21:57   #2
Aqariuso
 
Registriert seit: 02.04.2002
Ort: MONACO in BY
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Vieleicht geht es mit Saugknöpfen oder einem Gegenstand mit dem man es befestigen kann :eg: Wurzel
Aqariuso ist offline  
Alt 05.04.2002, 22:13   #3
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
na die übliche Variante über die Seitenscheibe
Bei Befestigung mit Saugnäpfen o.Ä. stell ich es mir sehr schwer vor, den "Rand" dicht zu bekommen.
 
Alt 05.04.2002, 23:39   #4
tina h.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Graz
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo tobias,

vielleicht eine blöde idee, aber:

wenn es nur daran liegt, dass du das becken nicht ausräumen willst, könntest du dir ja eine komplette ecke mit streben für die matte über eck aus glas kleben. und dann brauchst das ganze nur reinstellen, wenn es trocken ist. trocknungszeit hättest halt wieder.

sonst fällt mir auch nix ein, ich hoffe du weißt wenigstens, wie ich das meine :roll: .

liebe grüße, tina
tina h. ist offline  
Alt 06.04.2002, 08:39   #5
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tina !

Ich verstehe !
Muss ich mir mal überlegen !

@all

Wenn ich dann doch das becken ausräume: Muss ich glassstreifen nehmen, oder geht auch Plexiglas ?
Muss ich auf jeder seite zwei streifen (schiene) oder nur einen haben ?

Gruß,
~~~Tobias~~~
-= Tobias =- ist offline  
Alt 06.04.2002, 12:46   #6
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von -= Tobias =-
Muss ich glassstreifen nehmen, oder geht auch Plexiglas ?
Egal! Kannst auch PVC oder irgendwas anderes, was nix ans Wasser abgibt nehmen.

Zitat:
Muss ich auf jeder seite zwei streifen (schiene) oder nur einen haben ?
Nur einen.


und noch was von mir:
  • ---> Mach dein Becken n bisschen leerer, nein, nicht ganz, vielleicht so, das du unter dem Steg noch 3 .. 4 centimeter platz hast.

    ---> Nimm einen Plexiglas-streifen, ca. 5mm dick und 1 .. 2 centimeter breit und soundso lang, wie du ihn brauchst.

    ---> Klebe den Plaxiglasstreifen ins Becken, über den Wasserspiegel, so, wie die Matte später an der vorderseite gebogen sein soll.

    ---> wenn das alles fertig ist, kannst du die Matte hinter diese "Form" klemmen. Die obere Halterung ist der Streifen, die Untere der Bodengrund.

Verstehst du auch was ich meine?

achja:
  • ---> Dann das Becken wieder zum Rand vollmachen :P

mfg
Richard
 
Alt 06.04.2002, 16:50   #7
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Richard !

Ich verstehe !

Aber was, wenn silikon ins wasser fällt !
Hält die konstruktion den druck der matte aus ?

Gruß,
~~~Tobias~~~
-= Tobias =- ist offline  
Alt 06.04.2002, 17:55   #8
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

HI

Wenn du vernünftig klebst, hält siehs aus.

Wenn die Konstrucktion in Form ist, fällt auch kein Sili mehr runter. Während des klebens, kannst du ja ein stück styro oder sowas übers becken legen, dass du nix reinkippst.


Richard
 
Alt 08.04.2002, 13:10   #9
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

soviel ich weiß, gibt es auch unterwassersilikon. frag mal beim aquarienbauer.

wenn du normales sili verwendest, brauchst du das becken nur kurze zeit leer zu haben, da es auch unter wasser "trocknet".

nur nicht zu früh belasten. (nach 8-10 stunden)

würde ich jedoch möglichst ohne fischbesatz machen.
 
Alt 13.04.2002, 15:54   #10
Fabian87
 
Registriert seit: 06.04.2002
Beiträge: 335
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So ein Hamburger Mattenfilter...für wen und wann lohnt sich der? Ich habe z.B ein 112l Becken mit einem Fluval3 innenfilter und ein 45L Jungtierbecken mit einem Sera L Innenfilter(mit Membranpumpe betrieben).
Würde sich eine soclhe Filterung für mich lohnen? udn was genau hat diese filterung für Vortiele?
Danke schonmal für antowrten

mfg,Fabian
Fabian87 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.04.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hamburger Mattenfilter BernhardG Archiv 2002 3 27.08.2002 09:19
Hamburger Mattenfilter BernhardG Archiv 2002 2 22.07.2002 12:15
Hamburger Mattenfilter BernhardG Archiv 2002 3 20.07.2002 21:48
Hamburger-Mattenfilter Marc Hillesheim Archiv 2002 4 06.06.2002 21:00
Hamburger Mattenfilter Kevin Archiv 2002 1 26.01.2002 00:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:21 Uhr.