zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2002, 20:53   #1
Ulli11
Standard Frage zu Mollys(dringend)

Warum bekommt unser Molly ein übergrosses Auge (Glupschauge)?
Unsere Wasserwerte sind alle in Ordnung. Es tritt auch nur bei einem Fisch. Wer kann uns helfen?hi charlie
Erstmal vielen Dank für Deine Hilfe.
Wir lassen unser Wasser ab und zu mal im Fachhandel untersuchen und die testen , Kommentar alles in Ordnung.
Wir testen einmal wöchentlich mit den Seratests.Wasserwechsel ist eimal die Woche angesagt so zirka 40l. Der Fachhandel sagt auch das der no2 wert so in Ordnung ist.
Was können wir tun,damit dieser wert nicht mehr nachweisbar ist?Komplettwasserwechsel weil uns das empfohlen worden ist.
Schöne Grüße
ulli11
DANKE an alle die uns geholfen haben.Dem Fisch gehts eigentlich ganz gut
Ulli11 ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.04.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.04.2002, 22:10   #2
Aqariuso
 
Registriert seit: 02.04.2002
Ort: MONACO in BY
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bakterien!
Heilung ist höchstwarscheinlich nicht Möglich
Aqariuso ist offline  
Alt 07.04.2002, 22:52   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi ulli,

das sind mir zu wenig infos für eine ferndiagnose.
beschreib mal genauer:
- besatz
- becken
- wasserwerte
- evtl. vorerkrankungen (auch anderer fische) und medikamentengabe
- verhalten des/der fische

usw.
dann kann man dir evtl. weiterhelfen
 
Alt 08.04.2002, 12:49   #4
Steph
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: München
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

ich hatte das problem auch schon. erhöhe die temperatur, gebe vitamine hinzu und lass die fische in ruhe (keinem stress aussetzten)
ist bei mir aufgetreten, als ich zuviele fische im becken hatte.
ging aber wieder weg.

grüsse
steph
Steph ist offline  
Alt 09.04.2002, 12:49   #5
Ulli11
Standard Frage zu Mollys(dringend)

hi charlie,
Besatz sind Mollys und Guppys ca.20-25 mit Jungfischen.Plus 3 Leopardenbärblinge und die Üblichen Putzer davon auch 3
Becken ist ein Juwel 125 l mit Juwel Innenfilter.
Wasserwerte sind alle im Grünen Bereich (ph 7,5/kh 5/no2-n=0,1,
NO2=0,3)
Der Fisch verhält sich ganz normal,schwimmt,frißt ist aber schmaler wie die anderen und hat halt dieses Glupschauge.
Vorerkrankungen haben wir keine gehabt und somit auch keine Medikamentenzugabe.
Komplettwasserwechsel am 05.04 . Der Fisch hatte das Auge aber schon vorher.Zwischendurch wird das Auge wieder normal dann mal wieder grösser.


Grüße volker
Ulli11 ist offline  
Alt 09.04.2002, 14:54   #6
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo volker

no2 == 0.3 ist zu hoch. no2 sollte immer nicht nachweisbar sein!

Mit was mist du denn? Loest dein Test nur auf 0.3 auf? (SERA, TETRA) :-?

Wenn geht besorge einen genaueren NO2 Test. Aufloesung von zumindest 0.1 (besser JBL !!!! 0.025)

Komplettwasserwechsel? fuer was 100% wasser gewechselt, was hast du mit den fischen gemacht?
Hattest du leicht ein problem weil du komplettwasserwechsel gemacht hast?

Es reicht ein WW woechentlich von 30 - 50% (bei nitritproblemen und medikamenteneinsatz wuerde ich dann 70% wechseln aber nicht mehr)

martin

PS: 20 - 25 Guppy + Mollys mit Jungfische? wenn nein sind das zuviel fuer ein 125l becken!!
Wieviele ausgewachsene sind denn im Becken?
Jetii ist offline  
Alt 09.04.2002, 14:55   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo ulli,

dein fisch leidet wahrscheinlich unter exophthalmus (glotzaugen).
dazu passt auch der gewichtverlust.
diese krankheit ist eigentlich eher eine begleiterscheinung einer reihe andere krankheiten mit verschiedenen auslösern, die teilweise behandelbar wären, aber nicht ohne genaue diagnose.

bei deinem fisch tippe ich jedoch auf haltung in schlechter wasserqualität. eine zu hohe konzentration von ausscheidungsprodukten im wasser können auch zu diesen glotzaugen führen.

du schreibst, der no2-wert ist in deinem becken nachweisbar, sogar in einer konzentration, die für fische schon bedenklich ist.
du hast auch zuviele fische in deinem becken.
warum hast du einen komplett-wasserwechsel gemacht?
sollte man nicht so ohne weiters tun.

an deiner stelle würde ich den besatz verringern und regelmäßig einen 30% teilwasserwechsel machen.
solange es bei diesem einen fisch bleibt, keine medikamente.
sollten mehrere fische diese symtome zeigen (trotz besserer wasserqualität), mußt du den erreger finden und gegebenenfalls behandeln.

ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.
 
Alt 09.04.2002, 15:04   #8
Frank K.
 
Registriert seit: 26.02.2002
Ort: Südbrandenburg
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo @ll,

@Uli
Zitat:
(ph 7,5/kh 5/no2-n=0,1, NO2=0,3)
???

das ist mir etwas unklar No2 = 0,3 oder 0,1 (womit mißt du?)--> ist aber beides zu hoch, reichlich Wasserwechsel ist angesagt. (aber kein Komplettwechsel) das sollte helfen, wenn die Bakterienwelt in Ordnung ist.
Seit wann läuft das Becken? Gab es vorher Veränderungen? (Filterreinigung/Medikamente/Mulmabsaugen)

Du hast einen starken Überbesatz. Schau mal ob du Fische abgeben kannst!

Frank
Frank K. ist offline  
Alt 11.04.2002, 10:17   #9
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo ulli,

ich bitte um rückmeldung, nur so für die "statistik".

oder war es doch nicht so dringend?
 
Sponsor Mitteilung 11.04.2002   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Guppys und Mollys Volker Spohr Archiv 2004 6 04.05.2004 15:15
Dringend Black Mollys abzugeben Comediant Archiv 2004 0 24.03.2004 12:42
Frage zu Mollys aletzi Archiv 2003 4 12.03.2003 10:30
Frage zur Geschlechtererkennung bei Black Mollys Hannes20 Archiv 2003 3 11.01.2003 21:36
DRINGEND!!!!!! Aggressive Black Mollys marko.h Archiv 2002 34 23.02.2002 05:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:32 Uhr.