zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.04.2002, 15:21   #1
Miril
 
Registriert seit: 17.12.2001
Ort: Berlin - Gropiusstadt
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filter verkupeln oder nur einer?

Hallo

Ich habe mal eine Frage zu meinen Filter.

Da ich mir ein neues Becken 150 x 50 x 50 (für die die es noch nicht wissen) gekauft habe und azu natürlich auch die Filter bekam hier nun meine Frage.

Ich bekam zwei Aussernfilter von Eheim (2226) der vorbesitzer hatte beide laufen und der Auslauf war jeweils mit einem Diffusor oder wie die Dinger heissen versehen, da die jedoch eine große Strömung verursacht haben werde ich die wohl weg lassen, doch frage ich mich ob ich wirklich beide Filter laufen lasse muss, oder ob einer nicht aureichend wäre?

Wenn ich jedoch beide Filter laufen lassen sollte habe ich überlegt zwei Einläufe auf jeder Seite des AQ zu tun, diese hinterm AQ mit einem T-Stück zu verbinden (beide Schlüche sollen gleich lang sein) und dies dann in einen Filter gehen zu lassen, der Auslauf von diesem geht dann in den anderen Filter und von dem zurück ins Becken, ist das machbar?

Wenn ja reicht es dann wenn nur einer Strom zieht, ist ja nur dazu das um das Wasser zu pumpen da muss doch einer reichen oder?

Achja und noch was zu dem inhalt des Filters, da sind zwei Siebe in jedem in zweien der Siebe sind Tonröhrchen, diese ich schon kenne, in dem anderen sone blauen Koststoffschwämme und in einem anderen Sieb sind solche schwaren Bälle, sind die gut?

Würde das dann so aufbauen 1.Filter, ganz unten die Bälle, dann die Tonröhrchen, 2.Filter ganz unten Tönröhrchen und einer diese blauen Matten, dann eine blaue Matte und Filterwatte, was meint ihr?

Danke für dich hoffentlich kommen Antworten

MFG Claudia
Miril ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.04.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.04.2002, 15:23   #2
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Was haltet ihr davon, die suchmaschine anzuschmeissen?

http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...ghlight=filter


jetzt wo sie wieder funktioniert.


Richard
 
Alt 11.04.2002, 15:47   #3
Miril
 
Registriert seit: 17.12.2001
Ort: Berlin - Gropiusstadt
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Richard

Alles gut und schön doch das beantwortet nur eine meiner Frage :wink:

Naja aber dankeschön so weiß ich wenigstens das es möglich ist so wie ich es mir mir vorgestllet habe, doch wie gesagt das beantwortet nur eine meiner Frage, die anderen stehen noch aus.

Ist es überhaupt nötig zwei an zu schließen?

Denn wenn nicht würde ich nur einen kleinen vorschalten der als durchfluss dienht, dazu ist ja das Model egal oder habe ich das nun falsch verstanden und den großen in einem kleinen Becken anschließen in dem ich eine größere Strömung haben möchte, was der kleinere nicht schafft so wie ich mir das vorstelle, aber bis dahin habe ich noch zeit mir das zu überlegen und auf Hilfe von euch zu warten.

MFG Claudia
Miril ist offline  
Alt 11.04.2002, 15:53   #4
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Filter verkupeln oder nur einer?

Zitat:
Zitat von Miril
Achja und noch was zu dem inhalt des Filters, da sind zwei Siebe in jedem in zweien der Siebe sind Tonröhrchen, diese ich schon kenne, in dem anderen sone blauen Koststoffschwämme und in einem anderen Sieb sind solche schwaren Bälle, sind die gut?
Hi
Wenn die Tonröllchen weiss sind, ist das bestimmt Siporax. Das Blaue sind Filtermatten. Diese kennst du nicht? Das ist das Standartfiltermedium!
Die Kürgelschen haben sicherlich so spalten oder so, stimmts? Das sind Kugeln, die eine Besondersgroße oberfläche für Bakkies haben sollen. Sie werden meistens in Rieselfiltern benutzt, denn durch die Spalten wird viel Sauerstoff mit eingewaschen.

Ein Paar infos findest du z.B. bei Aquamedic!


Richard
 
Alt 11.04.2002, 16:21   #5
Miril
 
Registriert seit: 17.12.2001
Ort: Berlin - Gropiusstadt
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Doch die Matten kenne ich, nur die Kugeln waren mir neu habe die bisher auch noch in keine Geschäft gesehen gehabt.

Werde mich mal auf dem Links umschaun, danke.

MFG Claudia
Miril ist offline  
Alt 12.04.2002, 14:31   #6
Haarzweioh
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,bin neu hier !

Die Tonröhrchen können allerdings auch einfach nur grobe Vorfilterröhrchen sein, wie man sie sehr oft verwendet. Siporax besteht nicht aus Ton, sondern aus feinem Glas,wenn ich mich nicht schwer irre. Auch wenn es von der Form her gleich ist.
Haarzweioh ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.04.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fuval oder JBL Filter? Neonfisch Archiv 2003 19 10.07.2003 20:41
Filter läuft seit einer Woche nicht! Rebecca Archiv 2003 9 20.06.2003 00:26
Wie lange halten die Filter einer UOA? Matzinger Archiv 2002 1 21.09.2002 19:04
Kennt einer die Filter Sacem??? Achim N. Archiv 2002 5 03.03.2002 17:11
Beschaffung oder Basteln einer hellen Rückwand Heinke Archiv 2001 5 24.10.2001 23:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.