zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2002, 20:11   #1
Robert?
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: Bautzen
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Meine Lamprologus Ocellatus wollen einfach nicht!

Hi!
Ich habe mir vor 1Jahr meine Lamprologus Ocellatus gekauft, doch mit der Zucht klappt es irgendwie nicht! Kann mir jemand weiter helfen? Wie sieht das Balzverhalten eigentlich bei denen aus? Soll ich vieleicht den Wasserstand erhöhen oder was? Oder die Temaratur vielleicht verändern? Bitte gebt mir ein paar tips! Ich freue mich über jede Antwort!
Ich hab ein 60er Becken und füttere jeden 2. Tag mit Lebendfutter!
Meine Wasserwerte: PH 7,5
Temp. 25
dgh 16
Nitrit ca.0
Robert? ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.04.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.04.2002, 23:02   #2
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Robert,
Hmm ich habe seit 5 Monaten ein Päärchen L. occelatus ( die ich erst seit einer Woche identifiziert habe, dank Forum), und sie haben jetzt das 3. mal gelaicht. Meine Werte sind sehr ähnlich deiner:
60er Becken:
Beifische 3 c. paleatus. Hast du noch andere Fische drin?
Temp: 24°c ( vielleicht zu warm bei dir :-? )
kh 14
gh 18
ph 7.8
Nitrit n.n
nitrat < 12mg
Auch alle paar Tge Tiefkühl und Lebenfutter,
oft Cyclops, hab gelesen , daß Schneckenbarsche sich im Tanganikasee hauptsächlcih von kleinen Krebschen ernähren... ob das der Grund ist.. ? weiss nicht.

Wie gross sind deine Schneckenhäuser? Meine wollen keine zu grossen Häuser.

Schöne grüsse
Sven
Sven S. ist offline  
Alt 20.04.2002, 10:33   #3
Robert?
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: Bautzen
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
Sven, kannst du mir vielleicht ein paar Fotos in ner pm schicken! Wieviele L. Ocellatus hast du denn in deinem Becken! Ich hab zwei Männchen und ein Weibchen, wenn es überhaupt eins ist (Wenn es überhaupt eins ist, es ist dünner als die 2Männchen und hat nicht solche hervorstehenden Augen) ,gut ich werd jetzt mal auf 24°C runter gehen! Achso, wie sieht das Balzverhalten aus?

Danke für deine Antwort,die anderen scheinen ja nicht so ne ahnung von dem Ocellatus zu haben!

Ciaoi
Robert? ist offline  
Alt 20.04.2002, 10:44   #4
fisker
 
Registriert seit: 09.01.2002
Ort: kaltenkirchen
Beiträge: 143
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo!

bei einigen schneckenbuntbarschen, und hier insbesondere bei neol. ocellatus und signatus, kommt es oft vor, daß "geschwisterverpaarungen" erfolglos bleiben.
meistens genügt es schon, einen blutsfremden geschlechtspartner "anzubieten", um den burschen etwas auf die sprünge zu helfen.
beim ocellatus muß man darauf achten, daß man keine standort -(farb-) varianten miteinander verpaart.

gruß v. fisker
fisker ist offline  
Alt 20.04.2002, 18:07   #5
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Robert,
Unten im meiner Signatur ist ein Link zu Fotos meiner Becken, da sind auch Bilder der Barsche dabei. Leider etwas unscharf
Ich hab ein Männchen und ein Weibchen. Ursprünglich waren es 2 Weibchen, das eine wurde aber vom Männchen zu Tode gejagt.
Das Männchen ist wesentlich grösser (ca 5cm) das weibchen 3,5-4cm.
Das Balzverhalten konnte ich noch nie vollständig beobachten, sie warten immer bis ich weg bin
Einen Tag bevor neue Eier da waren konnte ich aber neulich beobachten, daß das Männchen dunkler gefärbte Bauch und Brustflossen hatte. Das Weibchen hat ihn immer wieder leicht attackiert und ist zwischen Schneckenhaus und Männchen hin und hergeschwommen. Sah so aus, als ob sie ihn zum Haus locken wollte.

Achja das männchen ist insgesamt auch etwas dunkler gefärbt als das Weibchen.

Schöne Grüsse
Sven
Sven S. ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.04.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
lamprologus ocellatus true Archiv 2004 4 04.06.2004 23:06
Lamprologus ocellatus-Nachwuchs C. O. Archiv 2004 13 18.05.2004 18:05
lamprologus ocellatus vermehrung ? nouse Archiv 2004 7 25.02.2004 19:48
Werde einfach meine Fische nicht los!!!!!!! Kerstin_Pa Archiv 2002 10 20.06.2002 21:46
Schneckenbuntbarsche (Lamprologus ocellatus)???????????????? Nokia Archiv 2002 4 06.01.2002 04:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.