zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.05.2002, 20:31   #1
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was tun bei Grünalgen??

Hallo zusammen!
Ich habe ein großes Algenproblem, gegen welches ich momentan nicht mehr ankomme. Das größte Problem ist wohl, dass sich Algen in meinem Becken sehr wohl fühlen, da dieses aus Platzgründen direkt am Fenster (Sonnenseite) steht.
Meiner Meinung nach sind das sog. Fadenalgen. Die setzen sich überall fest und wuchern wie verrückt. Wenn ich die nicht entfernen würde, würd ich von meinem Aquarium wohl nichts mehr sehen. Und dabei hab ich nur Lebendgebärende, die ja Algen fressen sollen. Und Schnecken habe ich auch viele (eine zweite Plage). Eine Zeit über hatte ich das Gefühl, dass meine Valisnerien sich gegen die Algen durchsetzen, aber jetzt, durch das gute Wetter, ist das alles wieder gekippt. Die Valisnerien scheinen langsam einzugehen. Auch Mooskugeln helfen nicht (ist ja nicht klar, ob die überhaupt was bringen, mir helfen sie nicht).
Wie kann man denn wohl Grünalgen wirksam loswerden?? Mir fällt nichts mehr ein. Außer, dem Aquarium das Licht wegzunehmen (irgendwas zwischen Fenster und Becken stellen), aber dann würden ja auch alle anderen Pflanzen eingehen.
Wäre für Tips echt dankbar!

Sandra
Sandra78 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.05.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.05.2002, 21:10   #2
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Was tun bei Grünalgen??

Hallo Sandra,

Zitat:
Zitat von Sandra78
Außer, dem Aquarium das Licht wegzunehmen (irgendwas zwischen Fenster und Becken stellen), aber dann würden ja auch alle anderen Pflanzen eingehen.
Wäre für Tips echt dankbar!
Das verstehe ich nicht ganz :-? . Ich würde schon etwas zwischen Fenster und Becken stellen, damit die Algen das Sonnenlicht nicht bekommen. Die Pflanzen im Aquarium bekommen doch ihr eigenes Licht durch die Leuchtstoffröhren.

Also viel Wasserwechsel ist auf alle Fälle gut.
Ebenso eine dichte Bepflanzung (viele schnellwachsende Pflanzen). Vielleicht hast du einen erhöhten Nitratwert. Hast du den schon mal gemessen?

Soweit es geht, solltest du die Algen mal mechanisch entfernen, auf keinen Fall aber ein chemisches Algenbekämpfungsmittel verwenden, denn das bedeutet häufig auch das Ende für die Pflanzen.

Viele Grüße, Christoph 8)
Christoph F ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:21   #3
Stefan aus Oberfranken
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Hof / Saale Oberkotzau
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Was tun bei Grünalgen??

Hi Sandra78

Zitat:
Zitat von Sandra78
Das größte Problem ist wohl, dass sich Algen in meinem Becken sehr wohl fühlen, da dieses aus Platzgründen direkt am Fenster (Sonnenseite) steht.
Also wie Du schon richtig festgestellt hast steht Dein Becken am Fenster überhaupt nicht gut.
Ich hatte mal das gleiche Problem mit einem 60iger Becken was bei mir damals direkt auf dem Fensterbrett stand.
Ich hatte es dann so gelöst indem ich alle Seiten bis auf die Sichtseite des Becken´s mit weiß angestrichener Pappe verkleidet habe, und dies lief auch ganz gut so.

Zitat:
wegzunehmen (irgendwas zwischen Fenster und Becken stellen), aber dann würden ja auch alle anderen Pflanzen eingehen.
Das versteh ich jetzt aber leider nicht ganz, meinst Du die Zimmerpflanzen oder hast Du keine Aquarienabdeckung mit Beleuchtung ?

Internette Grüße
Stefan
Stefan aus Oberfranken ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:28   #4
Stefan aus Oberfranken
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Hof / Saale Oberkotzau
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi@ll

Uuups

Da war wohl einer schneller :lol:

Bye
Stefan
Stefan aus Oberfranken ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:36   #5
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,

ich benutze ja auch das 20-Fingersystem :lol: .

Warten wir mal die Antwort ab.

Viele Grüße, Christoph 8)
Christoph F ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:37   #6
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,

ich benutze ja auch das 20-Fingersystem :lol: .

Warten wir mal die Antwort ab.

Viele Grüße, Christoph 8)
Christoph F ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:38   #7
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,

ich benutze ja auch das 20-Fingersystem :lol: .

Warten wir mal die Antwort ab.

Viele Grüße, Christoph 8)
Christoph F ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:41   #8
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry :wink: , dieser Mist-Computer. Warum braucht der oft 2 Minuten, bis er einen Beitrag abschickt :-? ?! Dabei ist er ganz neu und modern mit 1,7 Ghz :P !

Viele Grüße, Christoph 8)
Christoph F ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:44   #9
Stefan aus Oberfranken
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Hof / Saale Oberkotzau
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Christoph

20 Fingersystem :-?

Das merkt man deshalb auch die Antwort dreimal :lol: Click the image to open in full size. :lol:

Grüsslis
Stefan
Stefan aus Oberfranken ist offline  
Alt 13.05.2002, 21:51   #10
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan!

Nachdem ich 2 Minuten auf das Abschicken wartete, drückte ich auf Abbrechen und dann wieder auf Abschicken.
Mist, normalerweise geht das immer gut und der Beitrag steht nur einmal da.

Was ist denn das für eine blöde Technik, nicht mal meinen eigenen Beitrag kann ich löschen :-? ?

Viele Grüße, Christoph 8)
Christoph F ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.05.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grünalgen Philipp Archiv 2003 2 23.08.2003 18:33
Hilfe :( Grünalgen Sirius Archiv 2003 3 08.03.2003 16:28
Grünalgen-Probs dragstar Archiv 2003 6 01.02.2003 17:35
Grünalgen?? Brigitte M. Archiv 2001 3 20.12.2001 19:58
Grünalgen Christoph.0977 Archiv 2001 6 12.06.2001 05:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.