zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2002, 22:42   #1
Ulrich Rathgeb
 
Registriert seit: 09.12.2001
Ort: 89073 Ulm
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filter- Pumpenauslauf: Richtung

Hallo,

keine Ahnung ob ich mich jetzt verständlich machen kann aber ich probiers mal:

also ich hab am Anfang in so einer Info-Broschüre mal gelesen, man solle den Filterauslauf paralell zur hinteren Scheibe strömen lassen, und habe das eigentlich auch immer so gemacht (normales, rechteckiges Aqui).
Jetzt habe ich in verschiedenen Pflanzplänen schon des öfteren gesehen, daß die Strömungsrichtung des Filters diagonal ins Aquarium angegeben war. (z.B. von der hinteren linken Ecke in Richtung vordere rechte Ecke)

Wie macht ihr denn das?
Gibts jemand, der den Filter diagonal ausströmen läßt?
Ist das evtl. sogar besser als paralell zur Rückscheibe und gibts da eine Begründung (Strömungsverteilung oder so)?

Wäre nett wenn ihr eure Erfahrungen mitteilen würdet

Gruß
Uli
Ulrich Rathgeb ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.05.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.05.2002, 23:02   #2
tina h.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Graz
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo uli,

*aufzeig* ich hab´s diagonal, die strömung. mein zoohändler (einer der wenigen guten ) hat mir dazu geraten und ich bin nach einigen versuchen wirklich dabei geblieben. zumindest in meinen becken erreiche ich damit eine gute strömungsverteilung, aber ob das jetzt besser ist als parallel - :roll: .
achja: in dem becken mit eheimaussenfilter ist der ansaugkorb unter dem filterauslauf, falls das auch noch von belang für dich ist (ui, welch schönes deutsch ) .

liebe grüße aus graz, tina
tina h. ist offline  
Alt 16.05.2002, 23:05   #3
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Uli,
wie pflanzt du den deine Pflanzen??
Meist ist es doch so, kurze vorne, lange oder adulte hinten.
Zwangsläufig würden die hinteren Pflanzen ständig in Richtung der Strömung wachsen.
Ein weiterer Vorteil der Methode von hinten mittig auf die Frontscheibe ist der, dass die Strömung an der Frontscheibe fächerförmig abgelenkt wird.
Ein geringer Teil nach oben und zu der Seite, von der der Strahl kommt und ein großer Teil nach unten und zur anderen Seite.
Wenn die Filteransaugung jetzt noch unter dem Einlauf sitzt, machst du alles richtig!
Ich gehe jetzt mal davon aus dass du vor dem AQ stehst, Einlauf und Ablauf links hinten in der Ecke.
Der Wasserstrahl bricht sich an der Frontscheibe, ein Teil geht nach links ein grösserer Teil nach rechts.
Die Saugwirkung in der linken vorderen Ecke ist wesentlich größer, als in der rechten vorderen Ecke, da der Abstand halt kleiner ist,
dh. links zieht der Ablauf, rechts drückt der Einlauf, dadurch bekommst du zwei kreisförmige Strömungen!
Blackyy ist offline  
Alt 16.05.2002, 23:12   #4
Ulrich Rathgeb
 
Registriert seit: 09.12.2001
Ort: 89073 Ulm
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo tina,

Bei mir saugt die ganze Matte :-)
Das mit dem diagonal, hab ich mir so gedacht, könnte die lösung für ein Problem sein, das mir schon länger auf den Keks geht:
Hinten sind ja meist die langen Pflanzen, und die bläst es immer schön zur Seite, vom Filterauslauf weg. Da entsteht dann eine unschöne Lücke.
Bei diagonal, könnte ich mir vorstellen, ist dieser Effekt gemildert.
Aber irgendwie hatte ich das mit dem paralell als Grundgesetz verinnerlicht (wie anfangs die Sache mit dem Wasseraufbereiter) und hätte es jetzt nie gewagt, daran zu rütteln, ohne mal nachgefragt zu haben.
Übrigens: wirklich schönes Deutsch, ein Lob.

ebenso liebe Grüße
Uli
Ulrich Rathgeb ist offline  
Alt 16.05.2002, 23:17   #5
Ulrich Rathgeb
 
Registriert seit: 09.12.2001
Ort: 89073 Ulm
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

He Blacky,

das ist ja mal ne Antwort bei der einem das Herz aufgeht.
überzeugt,das probier ich !

(verflucht seien die Kasper, die die Anfängerbroschüren schreiben ':lol:' )

thanks
Uli
Ulrich Rathgeb ist offline  
Alt 16.05.2002, 23:45   #6
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Höre ich gerne!

Blackyy nicht Blacky!
Blacky gibt es hier übrings auch!
Andreas geht auch, Blackyy ist mir aber meist lieber!
Blackyy ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.05.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzplanung für 200 Liter AQ (Richtung; Südamerika) El_Kramo Archiv 2003 16 20.03.2003 23:43
PH geht richtung >8.0 Black_Divil Archiv 2003 18 22.02.2003 13:49
filter dome Archiv 2002 4 10.11.2002 22:13
was ist das für ein filter? Pepe Archiv 2002 5 06.11.2002 17:48
Fischtransport Düsseldorf-München (oder die Richtung...) Frontosa Archiv 2002 0 02.07.2002 20:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.