zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2002, 11:56   #1
Dieter K.
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard lebende steine

hallo, möchte mal wissen was besser ist, lebende steine frisch importiert oder welche schon länger in einen becken sind (ca. 1 jahr).
mfg dieter
Dieter K. ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.05.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.05.2002, 13:28   #2
Freddy_H
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dieter,

das kommt ganz darauf an was Du damit machen willst.
Vielleicht könntest Du das nochmal genauer beschreiben.

Gruß,
Fred
 
Alt 21.05.2002, 14:02   #3
Dieter K.
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard lebende steine

hy, die sollen in ein neu eingerichtetes becken!
aber was spielt das für eine rolle ob in ein eingefahrenes oder neues becken?
mfg dieter
Dieter K. ist offline  
Alt 21.05.2002, 19:11   #4
Freddy_H
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

mit eingefahrenen Steinen gehst Du dann ein wesentlich geringeres Risiko ein. Ausserdem ist bei frischen viel abgestorbenes, organisches Material dabei, dass erstmal das Wasser schön verdreckt. Auch wirst Du mit den eingefahrenen schneller stabilere Wasserwerte haben. Allerdings entgeht Dir dann auch unter Umständen vieles was bei frisch importierten noch so an Lebewesen mit eingetragen wird. Da sind häufig sehr schöne Überaschungen bei an Tieren, die man sonst im Handel so nicht bekommt.

Evtl. wäre mischen auch eine Alternative für Dich!
Z.B. sogar aus 1/3 frischen oben drauf und 1/3 eingefahrenen und vielleicht sogar 1/3 Riffkeramik.
Das ist letztlich natürlich auch eine Preisfrage.
Wenn Du an wirklich gutes, eingefahrenes rankommst würde ich das auf jeden Fall zum Teil benutzen weil Du damit eine gute Basis legst. Aber..wie gesagt neues hat auch seinen Reiz.
Wie groß soll denn das Becken werden?
Gruß,
Fred
 
Alt 21.05.2002, 19:34   #5
Dieter K.
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard lebende steine

hy, danke für die tips, ich bekomm 20 kg davon, das becken hat 320 l.
mfg dieter
Dieter K. ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.05.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lebende Steine.... T5000 Archiv 2004 12 30.05.2004 15:55
Lebende Steine züchten? nock-corp Archiv 2004 5 15.02.2004 15:13
Wievile Kilos lebende Steine? FURU Archiv 2003 8 27.08.2003 15:52
Lebende Steine Andy S. Archiv 2002 3 03.05.2002 11:05
Lebende Steine Perry Archiv 2002 1 27.03.2002 21:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.