zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2002, 21:36   #1
anel.R.
 
Registriert seit: 26.05.2002
Ort: Frankfurt/Hessen
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe Schneckenplage!!!!!!

Hi
Ich hebe total viele Schnecken in meinem Aqarium.
Im Moment fische ich die, die ich krieg, mit der Hand raus aber vielleicht hat jemand einen Rat für mich.
Wäre nett wenn mir jemand antwortet
Danke
Anel
anel.R. ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.05.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.05.2002, 21:55   #2
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Hilfe Schneckenplage!!!!!!

Hallo,

Zitat:
Zitat von anel.R.
Hi
Ich hebe total viele Schnecken in meinem Aqarium.
Im Moment fische ich die, die ich krieg, mit der Hand raus aber vielleicht hat jemand einen Rat für mich.
Wäre nett wenn mir jemand antwortet
Danke
Anel
ich hab sogar drei Tips für Dich:
1. weniger füttern.
2. weniger füttern
3. weniger füttern

Ist jetzt durchaus ernst gemeint. Schmeiss weniger Trockenfutter ins Becken, sammel die Schnecken mit der Hand ab oder zerdrück sie an der Scheibe, die Fische freuen sich :-D EIne gewisse Anzahl an Schnecken ist völlig normal und sogar nützlich: sie fressen Futterreste und sind hervorragende Aasvertilger falls mal ein Fisch unbemerkt stirbt.
Benutze AUF KEINEN FALL irgendwelche chemischen Keulen, also Schneckengift. Das schadet mehr als das es nützt.
JochenK ist offline  
Alt 28.05.2002, 22:03   #3
anel.R.
 
Registriert seit: 26.05.2002
Ort: Frankfurt/Hessen
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Jochen
Mit Chemie hatte ich das auch nicht vor. :evil:
Aber ich habe Jungfische und bin deshalb etwas großzügiger mit dem Futter umgegangen.
Und die Fische fressen gerne die Schnecken???? :-?
Das find ich gut.
Vielen Dank nochmal
Anel
anel.R. ist offline  
Alt 29.05.2002, 08:53   #4
Mariska G.
 
Registriert seit: 13.01.2002
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ein bisschen Zeitsparender ist es wenn du ein gut gewaschenen und kurz heiß überbrühtes Salatblatt ins becken legst einige Stunden wartest... die Schnecken sammeln sich dort und man kann sie leicht samt blatt entnehmen.
Mariska G. ist offline  
Alt 29.05.2002, 09:17   #5
isa
 
Registriert seit: 23.04.2002
Ort: nähe hamburg
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

leg das salatblatt am besten auf einen teller, das erleichtert das absammeln.
futtertabletten sollen auch gehen, sollte man aber erst abends bei ausgeschaltetem licht machen, da die fische sich sonst draufstürzen.
ansonsten sind schmerlen DIE schneckenvertilger schlechthin, könnte aber probleme mit deinen jungfischen geben.

grüße
isa
isa ist offline  
Alt 29.05.2002, 09:18   #6
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lena!

Zitat:
ich hab sogar drei Tips für Dich:
1. weniger füttern.
2. weniger füttern
3. weniger füttern
... ich ergänze noch um einen Fastentag pro Woche und wenn Deine Jungfische aus dem Gröbsten raus sind sogar mal 4 - 7 Tage Futterpause!

In einem gut eingefahren Gesellschaftsbecken gibt es immer etwas zu knabbern für die lieben kleinen, Jungfische von brutpflegenden Arten werden sowieso gezielt per Pipette in den Schwarm gefüttert.

P.S. Schreib mal bitte, um was für Jungtiere es sich handelt!

P.P.S. Schnecken gehören in ein AQ wie Wasser, Fische und Pflanzen. Zum Problem werden diese wirklich erst durch Überfütterung!
 
Alt 29.05.2002, 09:22   #7
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Isa!

Zitat:
ansonsten sind schmerlen DIE schneckenvertilger schlechthin, könnte aber probleme mit deinen jungfischen geben.
Vorsichtig mit solchen Empfehlungen!!! Du weißt nichts über das Becken, Wasserwerte und Besatz!

Fische und chemische Mittel sind reine Symptombekämpfung, es gilt die Ursachen zu beseitigen und die sind eindeutig in der Überfütterung zu suchen.
 
Alt 29.05.2002, 09:33   #8
isa
 
Registriert seit: 23.04.2002
Ort: nähe hamburg
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo thomas
natürlich hast du recht, ich hab ja auch einschränkungen gemacht.
aber schmerlen sind echte charaktertiere. die eine beißt, die andere nicht.
habe selber zwei prachtschmerlen zusammen mit 3 fächergarnelen und die vertragen sich ganz gut.

gruß
isa
isa ist offline  
Alt 29.05.2002, 09:43   #9
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Isa!

Meine Warnung galt mehr der Beckengröße und den Wasserwerten.

In einem anderen Post schieb Lena von einem 60er Becken.

Ich glaube, Lena sollte einmal ihr(e) Becken komplett vorstellen (Größe, WW, Besatz, Technik, Pflanzen). Dann wäre vieles einfacher.

Das scheint auch dahingehend erforderlich zu sein, da Lena einen offensichtlichen Fehlbesatz zu haben scheint (Schwertträger im 60er AQ) - Lena bitte melden!
 
Alt 29.05.2002, 17:17   #10
anel.R.
 
Registriert seit: 26.05.2002
Ort: Frankfurt/Hessen
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Thomas
Das dumme an der ganzen Sache ist, dass ich die Schwertträger bei einem Bekannten in einem 60er Becken gesehen habe und diese mir sehr gut gefallen haben. Deswegen habe ich mir auch diese gekauft.
Jetzt weiß ich, dass es viel!!!!!!zu klein ist und bin die ganze Zeit auf der Suche nach einem Becken, das mindestens 100l Umfang hat lieber noch größer.

Zu meinem Aqarium
60l Becken

Dort sind
3 große Schwertträger (Weibchen)
Ca. 10 2mm große junge Schwertträger, für die ich schon Abnehmer habe.
1 Wels

Wasserwerte muss ich noch testen

Bei den Pflanzen weiß ich nicht, welche es sind, da ich sie Geschenkt bekommen habe.
Ich habe die ganze Rückwand bepflanzt und im vorderen Teil des Aquariums habe ich vereinzelt welche.

Anel
anel.R. ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.05.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Schneckenplage! *verzweifel* be_funny Archiv 2002 25 25.09.2002 21:36
Hilfe, Schneckenplage ralf.r Archiv 2002 6 07.08.2002 13:22
Hilfe, Schneckenplage ralf.r Archiv 2002 8 06.08.2002 07:00
Schneckenplage Hilfe Was tun? Auerin Archiv 2001 43 12.11.2001 23:18
Hilfe eine Schneckenplage Gaby Archiv 2001 1 07.08.2001 20:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.