zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2002, 21:41   #1
mica
 
Registriert seit: 02.06.2002
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Toter Molly

hallo,

warum mußte mein molly sterben, trotz aller bester wasserwerte?
molly taumelte im oberen wasserbereich und starb am nächsten morgen. :-?

wenn mollys zuende gedingst haben - wie lange dauert es bis kleine mollys kommen? :-kiss
mica ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.06.2002, 05:37   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Willkommen im Forum!

Um es kurz zu machen:

Wir brauchen Informationen, um Dir helfen zu können:
  • Becken (Größe, Technik, wie lange läuft es)
  • Wasserwerte (pH,gH,kH,No2,No3,Temp.)
  • Bepflanzung, Fischbesatz
Ohne diese Daten ist eine Hilfe kaum möglich.

Trächtigkeitsdauer bei Lebendgebährenden, also auch Mollys je nach Temp. ca. 4 Wochen.
 
Alt 03.06.2002, 12:57   #3
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ohne die Auskunft (siehe post thomas) kann man nicht viel sagen. Und wie ich in Ralf kenne, ist aus irgend einen Grund seine Kristallkugel auch defekt.

win paar weitere fragen haette ich aber auch noch:

- Wie lange hast du den Molly schon?

- Von wo hast du ihn her?

- Wie lange laeuft dein Becken schon?

martin

PS: Mollys bekommen alle 4 Wochen 10 - xx junge (je nach alter). wenn du eine dichte pflanzendecke hast dann werden auch einige durchkommen. :wink:
Jetii ist offline  
Alt 03.06.2002, 13:34   #4
Chris Deppe
 
Registriert seit: 25.05.2002
Ort: Bochum
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

na ja und dann wäre auch noch interessant zu wissen, ob aüßerliche Auffälligkeiten am Molly zu sehen waren (Flossen, Pünktchen, etc.), ob andere Fische auch Symptome zeigen und wie mica eigentlich heißt...

Alles Gute,

Chris
Chris Deppe ist offline  
Alt 03.06.2002, 19:13   #5
mica
 
Registriert seit: 02.06.2002
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

-molly war zwei tage alt
-juwel rio 300
Ph 7,5
nitrit unter 0,1mg/l
nitrat unter 0,2mg/l
kh 19
gh 9 :roll:

becken ist vier wochen alt.
die anderen mollys sind putzmunter.
mica ist offline  
Alt 03.06.2002, 20:59   #6
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Mica!

4 Wochen? Könnte da nicht vieleicht doch ein kleiner Nitritpeak 'ne Rolle spielen?

Der Molly war evtl. vom Händler her schon krank (Antibiotikahaltung) oder geschwächt und da hats ihn zuerst erwischt.

Womit misst Du die WW?
 
Alt 04.06.2002, 08:14   #7
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo mica

Zitat:
Zitat von mica
-molly war zwei tage alt
das hoehrt sich nach einen schon kranken fisch aus dem handel an.

Zitat:
Zitat von mica
Ph 7,5
nitrit unter 0,1mg/l
nitrat unter 0,2mg/l
@thomas (morgaehn): wenn nitrit unter 0,1 dann wird wahrscheinlich mit troepfchen gemessen, da die herkoemmlichen streifen nitrit erst ab 1 mg/l aufloesen. :wink:

nitrat unter 0,2. jetzt einmal ueberlegen loesen die meisten nitrattests nicht max auf 0.5 oder 1 auf. kann mich jedoch auch irren. :roll:

auch die frage mit was misst du denn? :-?


Zitat:
Zitat von mica
kh 19
gh 9 :roll:
kann es sein, dass du die beiden werte verwechselt hast? oder habt ihr im haus eine vollentsalzungsanlage? :-?


Zitat:
Zitat von mica
becken ist vier wochen alt.
die anderen mollys sind putzmunter.
bist du dir sicher, dass du den nitritpeak schon hinter dir hast? wie lange sind denn schon fische im becken?

wie sieht dein ganzer besatz aus?

http://www.punct.de/science/Nitritpeak.html

baba
martin
Jetii ist offline  
Alt 04.06.2002, 08:57   #8
mica
 
Registriert seit: 02.06.2002
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo

ich messe die werte mit sera tropfen
lezte messung war sonntag

die ersten fische habe ich nach zwei wochen gekauft
zum zeitpunkt der mollyaufnahme bestand die gesellschaft aus
10 zebrabärblingen
2 antenwelse
1 kampffisch und 2 weibchen
dazu kamen zwei schwarze und ein zwei silberne mollys
von den lezteren hats einen dann zerlegt
mica ist offline  
Alt 04.06.2002, 09:52   #9
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Du hast die Fische wohl (leider) zu früh eingesetzt!Und wahrscheinlich auch noch zu viele auf einmal?!
Bis sich die Werte in einem AQ "eingespielt" haben ,daß Fische darin leben können sollte man so 4-6 Wochen warten...wichtig ist halt die Bildung von Bakterien,die sich später hauptsächlich im Filter u. Bodengrund ansiedeln u. das dauert halt...
ansonsten hast du wahrscheinlich Fische vom Handel erwischt,die aus antibiotikaverseuchten Zuchten stammen u. sehr epmfindlich im AQwasser reagieren,da imungeschwächt... :cry:
Setze vorerst keine(!) neuen Fische dazu,sondern beobachte die vorhandenen(Schwimmverhalten - "torkeln",schubbeln an Pfl. u. Gegenständen,Apathie etc) u. mach regelmäßige großzugügige TWW!
Besorg dir evtl. auch noch einen anderen Tropfentest(evtl. Merck,JBL) u. achte besonders auf Nitrit!
Auch dein Nitratwert sowie deine kh/GH können eigentlich nicht so sein,oder?!Wie sind diese Werte denn vom Leitungswasser?
Hast du vor oder nach dem WW gemessen?
Aber keine "Panik" - das wird schon werden,also TWW u. gut beobachten u. LWW sowie AQWasserwerte erneut posten! lg
Ute Steude ist offline  
Alt 04.06.2002, 11:25   #10
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo mica

Ute hat eh schon fast alles gesagt.

bitte ermittle deine werte nocheinmal, Nitrat, GH und KH koennen fast nicht stimmen.

am besten ermittelst du die werte in deinem becken + die leitungswasserwerte.

die leitungswassererte kannst du dann ueberpruefen (wasser anbieter), damit kannst du die korrektheit deiner troepfchentests ermitteln.

bei den aq ww bitte auf nitrit achten, sobald dieses ueber 0.2 steigt einen tww durchfuehren. und die werte wenn geht 2mal taeglich messen.

martin
Jetii ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.06.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Black Molly - Weiße Lyra Molly Diddelmaus Archiv 2004 3 17.05.2004 11:54
Black Molly Krank / Molly Experten gefragt/ Bitte dringend.. Claudia2004 Archiv 2004 9 05.05.2004 07:53
Toter Zwergfadenfisch redskalar Archiv 2003 2 24.05.2003 14:34
Toter Antennenwels Kevin Archiv 2002 1 08.04.2002 18:24
Toter Panzerwels Kevin Archiv 2002 5 18.03.2002 15:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:24 Uhr.