zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2002, 12:00   #1
muse2705
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Siegen
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hab neues becken....Stimmen die Werte?

Hi
Ich habe letzte Woche mein eines meiner Aquarien neu gemacht.
Das ist gerade dabei einzufahren.
Es ist ein 54l Becken mit den Werten:
GH: 8°dH
KH: 4°dH
PH: 8
NO2: 0,3mg/L ------ wobei ich hier sagen muss, dass das bei meinem Messreagenzien anscheinend 0,1mg/L Nitrit bedeutet, weil das noch nie weniger angezeigt hat, auch nicht
in meinem anderen becken, in dem ganz sicher kein Nitrit ist.

Also...
Sind die Werte so in Ordnung.
Letztes mal war das auch so, aber da haben sich in meinem Becken total viele Algen gebildet.
Ich hatte da aber auch keinen Bodendünger drin.
Und zu wenig Pflanzen und Kies.
Jetzt habe ich mehr Pflanzen und ca 5cm hohen Kies mit Bodengrund.
Aber an der Scheibe haben sich gestern schon wieder Algen gebildet.
Woran kann das liegen.
Mein Filter ist ein Aqua-Clear-MINI
Gruß Maren
muse2705 ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.06.2002, 12:38   #2
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wasserwerte nachliefern bitte

Hallo Maren,
Tja, das mit dem NO2 Wert ist immer so eine Sache. Ich würde Dir an dieser Stelle empfehlen einen neuen Test zu kaufen. Ich favorisiere hier den von JBL. Und den NO3 Test nimmst Du am Besten auch gleich dazu.
GH 8 und KH 4 sind doch schöne Werte. Bei PH 8 stellt sich dann die Frage, welche Fische du halten möchtest.
Und zu den Algen kann ich Moment nichts sagen, da Du nicht geschrieben hast, welche Art.
Dazu fehlen dann auch die NO3 und Phosphat Werte.
 
Alt 09.06.2002, 10:32   #3
muse2705
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Siegen
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Ich habe keine Ahnung, wie diese Algen heißen.
Aber sie setzen sich auf Blättern, Steinen, Kies, Pflanzen und Scheiben ab.
Also überall.
Letztes mal waren es wahrscheinlich Bartalgen.
Dann denke ich mal das es das diesmal auch wieder werden.
Ist jedenfalls echt scheiße und ich weiß da auch nicht was ich machen soll.
Kann man, wenn da mehr Pflanzen im Becken sind, Algen bekämpfen.
Gruß Maren
muse2705 ist offline  
Alt 09.06.2002, 12:12   #4
Mareike
 
Registriert seit: 13.11.2001
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Maren!

Ich habe Deine Wasserwerte mal bei Dennerle eingegeben, und denach hast Du viel zu wenig CO2 im Wasser. Das erklärt dann auch die Algen, die sich dann gegenüber den Pflanzen im Vorteil befinden.
Du könntst von aussen CO2 zuführen, etwa über eine selbstgebaute Hefeanlage. Infos findest Du hierzu über die Suchefunktion.
Über den Bodendünger gibt es geteilte Meinungen. Ich selbst nehme nur jede Woche Dr.Kremser, habb aber auch eine CO2-Anlage.
Also, in Deinem Fall hilft gegen die Algen nur, den Pflanzen bessere Bedingungen zu schaffen, durch schnellwachsende Arten, CO2-Zufuhr, mechanische Entfernung der Algen.
Schau doch mal bei HP in der Signatur, er hat dort viele gute Links gesammelt!

Viele Grüße, Mareike
Mareike ist offline  
Alt 11.06.2002, 16:31   #5
muse2705
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Siegen
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
ich habe jetzt erst mal 2 Amano Garnelen aus meinem anederen Becken eingesetzt.
Scheinen sich da wohl zu fühlen und haben auch schon ne Menge Algen weggefressen.
Aber das mit der CO2 Sache.....da muss ich maich mal noch erkundigen.
Danke
Maren :P
muse2705 ist offline  
Alt 11.06.2002, 16:33   #6
muse2705
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Siegen
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ach ja...
Was ist eigendlich Dennerle? :-?
Hört sich nämlcih praktisch an....
muse2705 ist offline  
Alt 11.06.2002, 16:51   #7
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
Zitat:
Was ist eigendlich Dennerle? :-?
Hört sich nämlcih praktisch an....
schau mal unter www.dennerle.de, gut aber nicht ganz billig ;-).

Gruß Werner
 
Alt 12.06.2002, 17:54   #8
muse2705
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Siegen
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Ich habe bei Inhalt/Suche mal CO2 eingegeben und da habe ich eine Seite mit Anleitung zum CO2 selberherstellen gefunden.
Wie ihr schon sagtet, war das dieses Hefe verfahren.
Sich so was zu kaufen ist zu teuer. :roll:
Hab ich dann auch gestern um genau diese Zeit mal gebaut und es funktioniert klasse.
Ehrlichgesagt muss ich mich da auch mal loben, weil die "Anlage" echt klasse geworden ist. :P
Hat auch spaß gemacht die zu bauen.
Jedenfalls kommen da jetzt schön so kleine bläschen. :P
Gut....ne :-kiss
muse2705 ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.06.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kann der gh-Werrt stimmen? Christian K. Archiv 2003 4 15.03.2003 11:17
Leitungswasserwerte, welche stimmen? Philipp Archiv 2002 6 15.04.2002 20:11
Immer noch Kugel,kann das stimmen? Nina Archiv 2002 2 28.01.2002 01:53
Altes 45L-Becken + neues 112L Becken, Einfahrphase verkürzen Domenic Archiv 2002 5 15.01.2002 17:36
2 Becken, gleiche Werte, verschiedener Pflanzenwuchs kruemmelchen9892 Archiv 2002 6 03.01.2002 20:16


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.