zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.06.2002, 20:51   #1
Tassilo
 
Registriert seit: 11.06.2002
Ort: München
Beiträge: 386
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Antennenwelse

Hallo,

Ich habe 2 antennenwelse. Beim kauf waren sie noch ziemlich gleich groß, aber jetzt ist der eine deutlich größer.
Ich denke das der größere ein weibchen ist, weil es auch so "stachel" auf dem kopf, und links und rechts vom kopf hat.
Der andere wels hat solche "stacheln" nicht.
Sind das männchen und weibchen?
wenn ja, gibt es eine changse auf junge :lol: *g*

cu

gruß Tassilo
Tassilo ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.06.2002, 21:11   #2
Supermarius2001
 
Registriert seit: 09.09.2001
Ort: Bielefeld
Beiträge: 200
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Du siehst das genau falsch.
Der große mit den Stacheln ist der Mann. Der Kleine ohne Antennen ist die Frau.
Ja, und warscheinlich bekommst du bald Babies.

Gruß, Marius
Supermarius2001 ist offline  
Alt 12.06.2002, 21:13   #3
AnjaP
 
Registriert seit: 27.04.2002
Ort: Geislingen/Zollern-Alb-Kreis
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tassilo,
bin zwar Anfängerin, aber soweit ich weiss, trägt bei den Antennenwelsen das Männchen die "Antennen" auf dem Kopf, das Weibchen hat keine (oder nur ganz winzige) Antennen. Um Nachwuchs zu bekommen, solltest Du den beiden eine Höhle oder so etwas Ähnliches anbieten. Darin laicht das Weibchen ab, das Männchen bewacht den Nachwuchs bis zum Freischwimmen der Jungen. (Ich hoffe, ich habe jetzt nichts Falsches erzählt).
Viele Grüße
Anja
AnjaP ist offline  
Alt 13.06.2002, 13:04   #4
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Anja!

Zitat:
Ich hoffe, ich habe jetzt nichts Falsches erzählt.
... nee, ist goldrichtig! Ergänzend könnte man noch erwähnen, daß frisches Grünzeug (Gurke, Möhre, Paprika, Zucchini...) den Welsen sehr bekömmlich und somit der Fortpflanzungsbereitschaft zuträglich sind.

P.S. Es können ruhig mehrere Höhlen sein!

P.P.S. Wie groß ist denn das AQ?
 
Alt 13.06.2002, 13:11   #5
Nina
 
Registriert seit: 05.01.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 1.253
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi tassilo,
ich habe auch letztens zwei übernommen, ei9ns ist ein m und das andere das w, bei mir auch.bei mir haben sie auch deutliche unterschiede:das männchen ist fast 7cm groß, das weibchen erst´5cm und sie wurden zusammen gekauft.derr mann hat auch schon deutliche antennen bis zu 0,3cm schon lang
Nina ist offline  
Alt 13.06.2002, 16:47   #6
Tassilo
 
Registriert seit: 11.06.2002
Ort: München
Beiträge: 386
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe ein 60 liter becken, (60x30x30) Und ein savannenholz.
Vielleicht wird das mit dem nachwuchs ja was? Wieviele babay bekommen die denn so?

cu und thx
Tassilo ist offline  
Alt 13.06.2002, 17:52   #7
JamesBond007
 
Registriert seit: 07.06.2002
Ort: Garbsen
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo erst mal ich hab eine bitte kann mir wer ein bild eines mänlichen anttenwelses und eins von einem weiblichen antennenwels schicken ich glaube nämlich ich habe nur weibchen in meinem becken der verkäufer im laden meinte zwar es were ein mänchen und zwei weibchen so ganz sicher bin ich mir aber nich weil keiner von dennen hat so richtig antennen. über antwort würde ich mich freuen.
JamesBond007 ist offline  
Alt 13.06.2002, 17:56   #8
Nina
 
Registriert seit: 05.01.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 1.253
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi james,
ich kann dir im moment nur eins von nem weibchen schicken, das gar keineb antennen hat. wenn du wartest kann ich dir eins von nem kleinem männchen mit nem gleichaltrigem weibchen schicken.
Nina ist offline  
Alt 13.06.2002, 19:05   #9
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tassilo
Ich habe ein 60 liter becken, (60x30x30) Und ein savannenholz.
Vielleicht wird das mit dem nachwuchs ja was? Wieviele babay bekommen die denn so?

cu und thx
Hi Tassilo!

2 Antennenwelse im 60er Becken ist definitiv zu viel. Die werden bis 15 cm groß!

Entweder Du besorgst Dir mindestens ein 80er AQ oder gibst 1 Wels ab und begräbst Deine Zuchtpläne.

Tut mir leid für Dich, ist aber so!
 
Alt 14.06.2002, 00:12   #10
Wolfgang
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: D-94474 Vilshofen an der Donau
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

regelmäsig (1 mal pro woche) 1/3 wasser wechseln und abwarten... (mit Viel geduld hast du schon fast gewonnen)

wenn sich das weibchen gelb verfärbt ist es Laichbereit.

Am Besten Höhlen aus Kokosnüssen bauen oder aus schiefernplatten basteln, es müssen Versteckplätze da sein, sosnt klappt das wohl nicht.

Was für Fische hast du noch in diesem 60er Becken?



Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.06.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antennenwelse!!! malawirhodos Archiv 2004 2 30.05.2004 12:17
Antennenwelse KoRny Riegel Archiv 2003 35 14.03.2003 18:52
Antennenwelse Eaglelady Archiv 2002 1 16.10.2002 20:05
Antennenwelse Samurai Archiv 2002 0 19.05.2002 21:44
Antennenwelse Tanja2002 Archiv 2002 9 24.01.2002 15:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.