zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2002, 20:16   #1
Aennchen
 
Registriert seit: 29.07.2001
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Schimmel am Stein!! Was tun???

Hallo!!

Ich hab in meinem AQ-Terrarium einen großen weissen (Sand??)Stein, der halb im Wasser und halb draussen steht.

Im AQ- T. sind Molche und die nutzen ihn auch sehr oft.

Nun hab ich grünen Schimmel auf dem Teil entdeckt, der ausserhalb des Wassers ist !!!

Und jetzt??? Wie krieg ich den denn wohl weg?? Weiss da wohl jemand rat?? :-?

Vorausgesetzt es ist Schimmel... Oder könnte das auch was anderes sein???

Danke für ALLE Antworten und Gruß

Anne
Aennchen ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.06.2002, 20:27   #2
Ingo240860
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Aennchen,
ich glaube, das es vieleicht algen sind!
hohe Luftfeuchtigkeit , wenn der Stein aus dem Wasser ragt.
ist nur meine meinung, aber die anderen werden sich auch dazu melden.
( Vom Sanitärbereich könnte man auch auf Grünspann tippen)
gruss Ingo
Ingo240860 ist offline  
Alt 15.06.2002, 21:27   #3
Aennchen
 
Registriert seit: 29.07.2001
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aha...

...käme ja hin...

Aber es sieht so..... ich weiss nicht, schwer zu beschreiben, wie Schimmel auf Käse zum Beispiel... eher hellgrün, also nicht so ein sattes grün wie Algen...

Aber Danke schon mal!!

Anne
Aennchen ist offline  
Alt 16.06.2002, 20:18   #4
Jens C.
 
Registriert seit: 26.02.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Aennchen!

Achte bitte auf eine ausreichende Lüftung des Beckens, ansonsten könnten die Molche bei ihrem Landaufenthalt unter der stehenden Luft und zu hohen Luftfeuchte leiden.

Egal, was auf dem Stein "wächst", schrubb ihn einfach mal gründlich unter heißem Wasser ab und schau, ob sich der "Schimmel" erneut bildet.

Viele Grüße,
Jens
Jens C. ist offline  
Alt 16.06.2002, 21:56   #5
Aennchen
 
Registriert seit: 29.07.2001
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Oki Doki!!

Mach ich!!

Das mit dem lüften mein ich... Aber ich hab immer schiss, dass sie sich erkälten.. Wenns zu kühl wird, mein ich.

Ich werd den Stein morgen nochmal schrubben und hoffen, dass es abgeht. Ich hab ihn schon mal mit nem Schwamm traktiert, aber irgendwie hat das fast nichts gebracht.... Mistzeug...

Danke schon mal und ich werde berichten!!

Gruß Anne
Aennchen ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.06.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stein aus der donau Tjom$on Archiv 2003 4 28.07.2003 13:25
Rostiger Stein Phlipper Archiv 2003 7 17.05.2003 02:06
Metalle im Stein ^^(°°)^^ Rosen-Herz Archiv 2003 19 19.01.2003 19:38
Gewichtsproblem bei 30 Kg-Stein? cleetz Archiv 2002 2 31.03.2002 23:30
(sand)stein oder nicht (sand)stein? Dominic Z. Archiv 2001 10 04.12.2001 21:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.