zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2002, 15:58   #1
Artbond
 
Registriert seit: 26.04.2002
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Anubias barteri var. nana teilen

Hallo zusammen,
ich habe mir vor einiger Zeit eine oben genannte Anubias in mein Barschbecken gesetzt. Sie ist in einem Stein verankert und wächst wircklich gut vor sich hin. Nun habe ich mir überlegt diese zu teilen und auch schon einige Infos über Rhizomteilung eingeholt.
Aber so richtig trau ich mich da nicht ran. Die Pflanzen sind doch recht teuer und es wäre schade wenn ich sie durch falsches Beschneiden zerstören würde.
Wer kann mir da ein paar Tips geben wie ich am besten vorgehen soll? :-?
Gruß Art
Artbond ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.06.2002, 18:42   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
bei einer größeren Anubias (d.h., eine mit vielen Blättern) ist es überhaupt kein Problem, einen Teil des Rhizoms mitsamt den Blättern abzuschneiden (Schere, Messer) oder sogar abzubrechen. Das Teilstück einfach irgendwo verankern, ... und schon funktioniert´s, so funktioniert´s bei mir zumindest schon seit ewigen Zeiten
 
Alt 19.06.2002, 11:57   #3
*Silke*
 
Registriert seit: 12.06.2002
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Art,
schneide das Rhizom in Stücke, Länge ca. 4-5 cm, nicht kürzer. Vor bzw. nach dem jeweils letzten Blatt sollte noch ein Stückchen Rhizom sein, also nicht dirket durch den Ansatzpunkt der Blätter schneiden. Du kannst dann alle Stücke wieder einsetzen. Die Spitze wächst am besten weiter, aus den Teilstücken treiben in den Blattachseln dann Seitentriebe aus. Das dauert ein wenig, wird aber immer was. Die Rhizomstücke, die Du schneidest müssen dabei nicht unbedingt selbst Blätter haben. Auch ältere, bereits blattlose Stücke treiben wieder aus.
*Silke* ist offline  
Alt 19.06.2002, 12:20   #4
Artbond
 
Registriert seit: 26.04.2002
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter und Silke,
vielen Dank für die guten Tipps! Die Ratschläge werde ich mir zu Herzen nehmen. Dann kann ja mit meinem Anubiswald nichts mehr schief gehen!
Gruß Art
Artbond ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.06.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
A 21 Anubias barteri var. nana = Pflanze sallymg74 Archiv 2004 1 08.06.2004 13:38
Pflanze: Anubias barteri var. nana für auf Wurzel sallymg74 Archiv 2004 0 03.06.2004 12:06
Vermehrung von Anubias barteri? Michelchen Archiv 2003 4 05.05.2003 22:40
Anubias spec. Barteri und Sand? Dirk Neidhardt Archiv 2003 2 17.01.2003 21:42
Anubias barteri var. nana Basan Archiv 2002 1 13.11.2002 02:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.