zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2002, 00:42   #11
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von goela
nun ich habe schon des öfteren Purpurprachtbarsche gezüchtet. War nie ein Problem. Immer genügend Versteckmöglichkeiten geboten. Problem war eher, nachher die Jungfische wieder los zu werden.
Na, Christian,

hast Du für dieses mögliche Problem auch schon eine Antwort?

Bitte äußere Dich doch bei Gelegenheit dazu...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.06.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.06.2002, 18:47   #12
Berberich Christian
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: 69124 Heidelberg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!!!!!!

Keine Sorge!!
Wenn ich wirklich Nachwuchs bekommen würde, dann hätte ich ein Freund, der sicher ein paar nimmt. Ich kann sie dann natürlich auch weiter verkaufen und anbieten.
:-kiss

MFG Chris
Berberich Christian ist offline  
Alt 26.06.2002, 14:36   #13
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Christian,

Zitat:
Keine Sorge!!
Wenn ich wirklich Nachwuchs bekommen würde, dann hätte ich ein Freund, der sicher ein paar nimmt. Ich kann sie dann natürlich auch weiter verkaufen und anbieten.
das "wenn" streich mal getrost. Die mußt Du schon in getrennten Becken halten, damit sie keinen Nachwuchs bekommen.

Aber im Ernst: Wenn es denn soweit ist, solltest Du sie auf keinen Fall rausfangen und separat groß ziehen. Sei froh, wenn es am Ende nur 10-20 "Überlebende" sind, da es gar nicht so leicht ist, sie an den Mann/Frau zu bringen. Zoohändler verweisen in der Regel auf Becken voller P. pulcher. Darauf wollte Roland sicher hinaus.

Es ist aber wirklich toll zu beobachten, wie die Eltern balzen und anschließend Brutpflege betreiben. Also: Viel Spaß dabei.
Ralf L. ist offline  
Alt 27.06.2002, 13:12   #14
goela
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,
war leider lange nicht mehr im Forum tätig und kann erst jetzt antworten!

Nun ich habe meinen PPB-Nachwuchs in verschiedenen Zoohandlungen verteilt! Diese waren aber sehr gut ausgewachsen, nicht so stümperhaft klein wie man sie oft in grossen Zoohandlungen sieht!
Aber ich konnte immer nur einen kleinen Teil ca. 10 Stück auf einmal los werden! Dafür gab's entweder Geld oder Futter als Lohn.
Bei der ganzen Züchterei sollte man eben bedenken, dass man den Nachwuchs wieder los haben will. Und wenn's dem Paar erst mal gefällt, dann "produzieren" sie wie Wild!

Momentan bin ich mit Paradiesfischen übersät. Habe eine grosse Menge grossgezogen. Sind jetzt ca. 1 Jahr alt und ich habe immer noch welche! Schätze, dass ich über 200 durchgebracht habe (jetzt noch ca. 50 Stück).
Die hatte ich letzten Sommer über im meinem kleinen Gartenteich und über den Winter wieder in der Wohnung!
Bekomme ich auch nur Schub für Schub los!

Also Denkanstoss an alle:
Erst überlegen wohin mit dem Nachwuchs, dann Züchten!!!!!
goela ist offline  
Alt 27.06.2002, 19:45   #15
Berberich Christian
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: 69124 Heidelberg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Kann man den Nachwuchs in einer Zoohandlung immer anbieten, oder machen die das nur manchmal?
Ich hätte dann auch noch Guppys die ich vielleicht dort abgebe. Bitte mehr Infos über das verkaufen/geben von Fischen an die Zoohandlung!!!!!!!!!

Gruß Chris 8)
Berberich Christian ist offline  
Alt 28.06.2002, 08:11   #16
goela
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meine Erfahrung ist die, dass der Stammzoohändler der einen kennt am ehestens Fische abnimmt.
Anfragen bei grösseren Zoohändler (Discounter) habe ich keine an den "Mann" gebracht. Die haben ihre eigene Lieferanten und sind nicht so scharf auf Privatzuchten!
goela ist offline  
Alt 18.07.2002, 19:12   #17
Berberich Christian
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: 69124 Heidelberg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nochmal

Ich habe mir die Fische noch nicht gekauft, weil noch nie so gut gewachsene dabei waren. Aber in einer Woche ist es dann soweit. In der Zeit könnt ihr mir noch ein paar Tipps für den Kauf geben. Nach was ich die Tiere aussuchen soll und so!!!!!!!

Danke Crazy Chris
Berberich Christian ist offline  
Alt 18.07.2002, 19:25   #18
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Chris,

Kauf dir nur ein wirkliches Paar! Also 2 Tiere, die miteinader 'rumschwimmen usw. Ansonsten kann es sehr gut sein, dass du Tiere erwischst, die sich nicht vertragen.

Vielleicht findest du ja auch Tiere von Privat über Aquarienvereine, die sind meistens vitaler.
DanielR ist offline  
Alt 19.07.2002, 09:01   #19
Berberich Christian
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: 69124 Heidelberg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Das hab ich mir fast gedacht, aber das ist so schwer zu erkennen in den Becken von einem Händler. Der Verkäufer hat mich auch gut beraten und so. Er hat mir auch noch keine verkaufen wollen, weil er noch nicht genau die Geschlechter unterscheiden konnte. Na ja ich weiß jetzt nicht ob ich auf gut Glück kaufen soll

Gruß Crazy Chris
Berberich Christian ist offline  
Alt 19.07.2002, 21:08   #20
little_kio
 
Registriert seit: 14.06.2001
Ort: Ganderkesee
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Zitat:
weil er noch nicht genau die Geschlechter unterscheiden konnte
Wie groß sind die Fische denn? Ab einer gewissen Größe ist der Unterschied IMO eindeutig.
Auf Verdacht würde ich nicht kaufen, das gibt erfahrungsgemäß nur Keilerei, wobei die Weiber fast schlimmer sind als die Kerls.

Darf ich mich mal freuen? Ok. *freu* Ich habe seit gestern PPPBB Wildfangnachzuchten und sie sind zwar erst 6cm groß und müssen sich noch eingewöhnen, aber todschick!

Gruß Kio
little_kio ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.07.2002   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles an Infos über Gara Rufa AQ_Freund Archiv 2003 0 20.09.2003 16:04
Alles ok?? kleine.Hexi Archiv 2003 12 12.03.2003 17:44
Alles über Zwergfadenfische Topfpflanze14 Archiv 2002 2 06.08.2002 12:00
Alles über Diskus(krankheiten)! Ewald Spinar Archiv 2002 4 15.04.2002 20:10
Alles über Kugelfische und ihre Haltung Mark Archiv 2001 1 21.06.2001 05:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:05 Uhr.