zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.06.2002, 19:11   #1
Antigone
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nochmals Otocinclus

Hallo!

Erst einmal: ich wollte wirklich keine Diskussion darüber entfachen, ob nur große Fische teuer sein dürfen oder ob jetzt Otocinclus oder Pecoltia oder was auch immer besser ist..... Die Bemerkung war einfach so dahergesagt - bzw. dahergeschrieben und ohne weiteren tieferen Sinn!

Und zu den anderen Fragen: ich hab ein 200 Liter Becken, in dem sich Antennenwelse, Prachtschmerlen, Platys und zwei Skalare tummeln. Und jede Menge Algen, daher wär ein guter Algenfresser wirklich sinnvoll.

Muß ich also jetzt fürchten, daß die Ottos alle Probleme wegen der Wasserqualität kriegen, oder daß meine Prachtschmerlen für sie zu unruhig sind, oder kann ich mir doch welche anschaffen?

Na denn, Baba
Antigone ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.06.2002, 19:42   #2
blackelve
 
Registriert seit: 06.08.2001
Ort: 49757 Lahn
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,
auch erstmal: Vergiss es einfach :lol:

Ob die Otocinclus Probleme mit der Wasserqualität bekommen?
Diese sollte eigentlich immer gut sein. Sprich Nitrat, Nitrit usw, und zwar in jedem Aqua. Die Wasserwerte wären hier schon wichtig.
Zum Besatz kann ich nur eine Aussage zu Skalar und Antennenwels treffen, bei mir haben die Otoc. kein Problem mit e.g.. Platy dürfte wohl auch kein Problem darstellen und Prachtschmerle bevorzugen wohl den Bodenbereich, damit dürfte es dann wohl auch kein Ärger geben. Bei den Prachtschmerlen bin ich mir aber nicht so sicher.

Allerdings sind alle Algenfresser nur profilaktisch (richtig geschrieben? ) gegen Algen. Wenn ein Algen Problem vorliegt, kann Dir meist auch kein Tier recht helfen.

Pack das Übel an der Wurzel, und die Welse halt zur Unterstützung.

MfG
-CHRIS-
Click the image to open in full size.
blackelve ist offline  
Alt 24.06.2002, 10:20   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Nochmals Otocinclus

Hi,

> Und zu den anderen Fragen: ich hab ein 200 Liter Becken, in dem
> sich Antennenwelse, Prachtschmerlen, Platys und zwei Skalare
> tummeln. Und jede Menge Algen, daher wär ein guter
> Algenfresser wirklich sinnvoll.

> Muß ich also jetzt fürchten, daß die Ottos alle Probleme wegen
> der Wasserqualität kriegen, oder daß meine Prachtschmerlen für
> sie zu unruhig sind, oder kann ich mir doch welche anschaffen?

Wie sind denn die Wasserwerte ? Otocinclus sind und bleiben zu Anfang heikel.

Die Prachtschmerlen, ich denke, das weißt Du, werden auf Dauer zu groß für das Becken.

Wie lange läuft das Becken denn schon hört sich alles noch recht neu an. Wieviele Tiere welcher Art ?
 
Sponsor Mitteilung 24.06.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nochmals Test Odenwälder Archiv 2004 1 12.04.2004 11:35
nochmals Rückwandbau MichaAusmSauerland Archiv 2004 8 19.01.2004 22:11
Nochmals Mittelamerikaner Chris1984 Archiv 2003 10 11.06.2003 08:34
Nochmals zu Mattenfilter Sanne Albrecht Archiv 2003 7 19.04.2003 04:32
Nochmals Hydra Cichlid Archiv 2003 1 16.01.2003 00:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.