zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2002, 10:40   #1
Christian Schulte
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Werl
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Algen !!HILFE!!

Hi

Ich habe in meinem Becken ein riesen Problem mit Algen.
Ich erzähle es mal von anfang an:

Ich habe zu weihnachten ein 200 Liter becken bekommen und nach 2 wochen fische eingesetzt. da ich weiß das sich anfangs meistens ein paar algen bilden habe ich auch 2 blaue antennenwelse eingesetzt. als ich merkte das die das alleine nicht schaffen habe ich 6 apfelschnecken und noch einen antennenwels eingesetzt. danach kamen dann noch 5 otocinclus und um die 50 turmdeckelschnecken. danach kamen dann auch noch 2 platies.
als das alles nix gebracht hat hab ich selber handangelegt: zuerst die scheiben mit einer ziehklinge von den algen gesäubert (habe ich vorher schon immer jede woche gemacht) dann ALLE pflanzen von den algen befreit (habe sonst immer nur 70% weil ich dachte das die algenfresser in meinem becken das schon schaffen) und dann waren sie alle weg. 2 tage lang dann war alles wieder voll.

kann mir einer tipps geben was ich noch machen kann?
bin echt am verzweifeln.
wenn ich mittelchen aus dem zoohandel nehmen soll welche und wie teuer sind die?

cu chris
Christian Schulte ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.06.2002, 11:01   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christian!

Wie lange steht das Becken, seit Weihnachten oder seit 2 Wochen?

Algenprobs während der Einfahrphase sind normal, später dann ein Resultat irgendwelcher Fehler. Die wären Überbesatz, Überfütterung, Überdüngung, zu wenig Pflanzen, falsche Beleuchtung...!

Wir brauchen Werte: Wasserwerte (bei Algenprobs besonders NO3), Beleuchtung (womit, wie lange?), Standzeit des Beckens, Besatz, Bepflanzung, Wasserwechselrhytmus...

Fische zurAlgenbekämpfung ist der falsche Weg, genau wie Kufis und Prachtschmerlen gegen Schnecken. An den oben aufgeführten Problemen liegts.

Also! Du bist dran!
 
Alt 29.06.2002, 11:08   #3
Christian Schulte
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Werl
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

wasserwerte:

ph: 7,3
nitrit: 0,0
nitrat: 0,0
gh: 8

standzeit: seit weihnachten

besatz:
6 rote phantomsalmler
6 trauermantelsalmler
3 kampffische
2 zkf
5 otocinclus
2 blaue antennenwelse
2 platies

beleuchtung:

habe diese leuchten in der abdeckung also die normalen.
beleuchtungszeit:

6+2+6 von 6 bis 12, 2 stunden pause, von 14 bis 20 uhr

wasserwechselrhytmus: alle 2 wochen 30%

fütterung:

tag 1: 2 "würfel" gefrorene mückenlarven
tag 2: 2 futtertabs für die welse
tag 3: 2 würfel gefrorene mückenlarven
tag 4: nichts
tag 5: 2 würfel gefr. mülas
tag 6: 2 tabletten
tag 7: nichts
und dann wieder tag 1...

hoffe das reicht.
wenn noch was fehlt fragen.

danke für die hilfe!!!
cu chris
Christian Schulte ist offline  
Alt 29.06.2002, 11:11   #4
Christian Schulte
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Werl
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

habe die pflanzen vergessen:

um die 30 vallisneria (2 mutter und um die 30 stecklinge)
1 wasserpest
javafarn
wassergras
und noch so 7 oder 8 andere die ich nicht kenne (3 sind noch große, 4 sind in der mitte und 1 ist vorne)

ausserdem habe ich nocht 3 mooskugeln
Christian Schulte ist offline  
Alt 29.06.2002, 11:15   #5
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Chris!

Etwas ratlos bin! :roll: Soweit scheint alles i.O.! Die Wasserwechsel könnten etwas großzügiger sein, so wöchentlich 50%.

Wie sieht es mit Düngung aus?

Sofortmaßnahmen:
  • 50% TWW, danach...
  • ...Licht aus! AQ für 36 - 48 Std. mit Decke verhängen.
  • 4 Tage nicht füttern, evtl. nicht düngen(?)
Müßte theoretisch klappen.
 
Alt 29.06.2002, 11:34   #6
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Chris,

Soweit so gut oder schlecht. :-?
Kannst Du Aussagen machen was für Algen das sind?

Auf meiner HP sind ein paar Bilder von Algen.

Ist irgendwie besser, wenn man weiss über was man redet.
 
Alt 29.06.2002, 11:36   #7
Christian Schulte
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Werl
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

habe den nitrat wert gerade nochmal gemessen: liegt so bei 8.
und bei den fischen habe ich 6 panzerwelse (marmorierte) vergessen.

danke für die tipps aber vier tage nicht füttern?
meine zkf brauchen aber mindestens alle 2 bis 3 tage was zu fressen sonst verhungern die doch oder können die auch länger ohne futter auskommen?

zum düngen: ich dünge nur mit langzeitdünger....
cu chris
Christian Schulte ist offline  
Alt 29.06.2002, 11:39   #8
Christian Schulte
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Werl
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi martin:

also ich glaube meine pflanzen haben blau algen (aber nicht viele). auf den mooskugeln sind auch blau algen und meine wurzeldeko hat auch ein paar blaualgen aber nur wenige

pinselalgen habe ich göaube ich auf den pflanzen aber nur super wenige

und welche ich an den scheibe habe weiß ich nicht so genau
cu chris
p.s. super page gefällt mir
Christian Schulte ist offline  
Alt 29.06.2002, 11:53   #9
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christian,

Na dann rundet sich ja Bild langsam ab.
Wenn es nur wenige Blaualgen sind, enpfehle ich Dir größere und häufigere WW. Nicht nur alle zwei Wochen sondern wöchentlich 30-40%.
Die Pinselalgen solltest Du im Auge behalten, die werden sich aber nicht großartig vermehren. Sollte es doch zu einem "explosionsartigem" Anstieg der Pinsels kommen, dann nochmal nachfragen.

Die Algen auf den Scheiben sind dann wahrscheinlich so kleine grüne "Punkte", oder?
Das sind Grünalgen, die sehr gut auf den Scheiben haften. Kannst Du nur mechanisch entfernen. Ob Du das nun per Magnetreiniger, Rasierklinge, Plastik-Scheckkarte oder sonstwie anstellst ist egal.
Manche nehmen auch Filterwatte.
 
Alt 29.06.2002, 11:56   #10
Christian Schulte
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Werl
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

ja das sind solche punkte.
danke für die hilfe

ich wollte das mit dem verdunkeln aber doch machen.

nur meine mutter sagt das dann die fische eingehen ...

ist das wirklich nicht schädlich für die fische?

cu chris
Christian Schulte ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.06.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE-ALGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mindman78 Archiv 2004 2 26.02.2004 19:25
HILFE Algen :-( Bönchen Archiv 2004 4 06.02.2004 12:03
Hilfe!! weisses zeugs am glas. Kalk? Algen? Hilfe!! eni_l Archiv 2003 11 21.08.2003 17:15
Hilfe Algen Navajo Archiv 2003 1 16.03.2003 14:39
Grüne Algen Braune Algen Bitte um Hilfe !!!!! Meerwasserriff Archiv 2002 6 09.10.2002 01:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 Uhr.