zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2002, 17:16   #1
D.T.H
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zucht von Blauen Antennenwelsen??

Hi,


Ich wollte mir gern mal ein paar Bl. Antennenwelse züchten.
Wie macht man das, welche Gegenstände braucht man dafür und ab welcher Grösse und welchem Alter sind sie Geschlechtsreif? :-?

Gruß,

DTH :roll:
D.T.H ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.06.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.06.2002, 17:37   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Deeteehaa!

Wieso züchten und nicht aus dem Biete-Forum raussuchen?

Willst Du das Antennenwels-Elend noch grösser machen, als es eh schon ist? Die Ancistren sind eh schon berühmt-berüchtigt als die "Karnickels der Aquaristik" - die seriösen Aquarianer schauen eher drauf, dass ihre Ancistren zölibatär gehalten werden. Wenn nämlich die Aq-Systematik nur so halbwegs stimmt, hat man innert kürzester Zeit 40 - 50 Welsbabies. Und als Futterfische sind die so gut wie ungeeignet. Und als ausgewachsene brauchen die noch ziemlich Platz im Aq - Schwarmfische sind sie nämlich nicht.

Ancistren zu züchten ist wirklich keine aquaristische Glanzleistung - ich möchte gar nicht wissen, wieviele sich in den Kanalisationssystemen europäischer Großstädte mittlerweile haben durchschlagen können und dort ihr Wesen treiben - alles Klospülungsopfer und die härtesten unter ihnen haben sich behaupten können. Sollte man echt mal ne Expedition hin starten...

Also, auch wenn ich Dir es jetzt massiv um die Ohren gehauen habe: Wenn es Dir um eine gelungene Fischvermehrung geht, dann mach Dich an Gattungen heran, die es nötig haben, dass sie sich ausserhalb ihrer natürlichen Lebensräume vermehren! Gilt ernst!

Schau doch auch nochmal hier hinein: http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...ic.php?t=12048 (Fischtierheim-Vision)

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 30.06.2002, 01:18   #3
Matthias
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Kronberg
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, D.T.H.

um Antennenwelse zu züchten brauchst du nicht viel außer ein wenig gedult. Hier findest du außerdem einen Zuchtbericht. Schau einfach mal hier nach.

[/url]www.aqua-aquaristik.de

MFG

Matthias
Matthias ist offline  
Alt 30.06.2002, 12:06   #4
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi DTH,

was die Zucht von Blauen Antennenwelsen anbelangt, kann man dem was Roland gepostet hat, eigentlich nix mehr hinzufüge Die Zucht dieser Tiere ist m. E. wirklich verantwortungslos.

@Roland,
Zitat:
Und als Futterfische sind die so gut wie ungeeignet.
Das hat sich aber bei meinen Acarichthys Heckeli noch nicht herumgesproche.... :lol:

Gruss
Gast ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.06.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zwischen braunen und blauen Antennenwelsen??? Mr. Tom Archiv 2004 11 22.04.2004 15:14
Blauen Antennenwelsen kontra Amazonasschwertpflanzen! Gerd Wiegratz Archiv 2004 4 01.04.2004 23:54
Nachwuchs bei blauen Antennenwelsen ThomasSteff Archiv 2003 5 11.08.2003 17:13
Farbänderung bei blauen Antennenwelsen jobru Archiv 2002 2 10.11.2002 21:07
Wann erkennt man das Geschlecht bei blauen Antennenwelsen? jule Archiv 2001 1 13.07.2001 03:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.