zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2002, 10:06   #1
Tikky
 
Registriert seit: 25.12.2001
Ort: 67688 Rodenbach
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard seit 14 Tagen laichende Corys

Hi Leute!

Irgendwie muss wohl Viagra ins Becken gekommen sein - meine Fische sind alle nur noch am poppen.

Am Verblüffendsten sind die Corys:
1. Becken (112l):
4 Metall-PW
2 marmorierte PW
3 Schwarzbinden (sind erst seit Gestern aus dem Makropoden-Becken umgezogen)
Das ist der komplette Besatz.

2. Becken (112 l):
5 marmorierte PW
7 Zwert-PW
2 Panda-PW
ca. 10 Guppy-Babies
Das ist der komplette Besatz.

Ich weiß, ich weiß, die Fischlies werden nach meinem Urlaub noch Gesellschaft bekommen und artmäßig zusammengeführt.

Seit die PW ihre Becken für sich haben (alle Lebendgebährende sitzen im Gartenteich und frieren sich momentan die Flossen ab), sind sie am Laichen - und zwar täglich.
In Becken 1 sind es jeden Tag einen ganzen Haufen Eier, von denen aber auch wieder jede Menge (teilweise direkt nach dem Laichakt) weggefressen werden, es sind aber auch viele unbefruchtete mit dabei.
In Becken zwei werden immer nur 3 bis 8 Eier gelegt, die sind aber befruchtet und wir haben schon einige Larven schlüpfen gesehen. Ein PW-Baby habe ich auch schon entdeckt (recht schwierig, da die Becken total verkrautet sind).

Ist das Verhalten normal? Wie mache ich weiter Wasserwechsel, bwz. sauge den Mulm ab? Die Eier sind ganz nah an der Wasseroberfläche und im Moment machen wir den WW zu zweit: am Außenfilter Wasser ablassen und gleichzeitig oben Wasser zugießen.

Verrückte Corys ;-)

Ganz viele Grüße aus Rodenbach.

eine schonganzauf urlaubeingestellte Tine
Tikky ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.07.2002, 13:42   #2
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Tikky,
Ich weiß ja nicht, ob du viele Junge haben möchtest oder nicht?
Wenn du viele möchtest würde ich dir empfahlen die Eier abzusammeln und in einem getrennten 25 Liter Becken aufzuziehen. DAs ist natürlich mit mehr Arbeit verbunden (täglicher WW, etc.)
Wenn du nicht viele wilslt und nicht alle Eier gefressen werden, dann würde ich die Eier einfach drinlassen. Den Mulm würde ich auch drinlassen, da ich schon mehrfach gelesen habe, daß die Jungen sich gerade von dem im Mulm lebenden kleinstlebewesen ernähren...

und noch was:
DIE ARMEN GUPPIES... Bei uns ist es gerade mal so 12°C draußen und die frieren wahrscheinlich wirklich, aber die Guppies bekommt man ja nie so schnell klein :-)

Ciao, Boris
dukeboris ist offline  
Alt 03.07.2002, 17:18   #3
Tikky
 
Registriert seit: 25.12.2001
Ort: 67688 Rodenbach
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard PW und frierende Guppys

Hi Boris!

Zitat:
Ich weiß ja nicht, ob du viele Junge haben möchtest oder nicht?
Prinzipiell ja, da ich aber am Freitag in Urlaub fahre, hätt ich ein Problem.
Werde also alles so laufen lassen, wie es ist.
Zitat:
DIE ARMEN GUPPIES...
Ja, mir tun sie auch leid. Haben im Teich allerdings noch 17 Grad in den kältesten Zonen. Habe jetzt in meiner Not eine Aqua-Heizung in den Teich gehängt (Teich hat 770 l - ist also nicht sehr groß), damit wenigstens ein Eck warm ist. Dort stehen sie dann Morgends auch immer frierend drumherum.

Allerdings sind sie bis Mittags recht munter und kommen auch regelmäßig zur Fütterung. Ich hoffe, dass es sehr schnell wieder wärmer wird - zumal wir in D in Urlaub fahren - hätte schon was, wenn ich mit den Kids nicht die ganze Zeit auf der Bude hocken müsste.

Vielen Dank und
liebe Grüße

Tine
Tikky ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Korallenplaty frißt seit Tagen nicht, was tun? X-FroG & Indigo Archiv 2004 4 16.05.2004 20:02
Fisch hyperventiliert schon seit Tagen Frau Zorn Archiv 2003 9 23.07.2003 10:24
Antennenwelsmann seit 2 Tagen in Höhle = Grund zur Freude?? Coco Archiv 2002 3 27.10.2002 20:37
Unerklärliches Fischsterben seit 2 tagen Neonboy Archiv 2002 4 01.09.2002 16:12
Cherax destructor liegt seit zwei Tagen auf dem Rücken Vanessa&Thomas Archiv 2002 5 26.05.2002 21:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.