zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2002, 17:17   #1
anjaa
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: ostfriesland
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Panzerwelse im 60 l AQ ?

Hallo,

ist es möglich, Panzerwelse im 60 l AQ zu halten, oder werden diese zu groß ?
Sonstiger Bestand 7 Neons, 2 otocinclus affini
Tschau
Anja
anjaa ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.07.2002, 17:36   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Anja!

Pauschal: Ja! Es gibt 182 Arten von 2 cm - ...

Das hatten wir doch gestern erst/schon!

http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...653&highlight=

Du kannst getrost einen alten Thread durch antworten/posten noch einmal hochholen.

Wasserwerte!?!? :wink:
 
Alt 04.07.2002, 21:12   #3
Platya
 
Registriert seit: 17.03.2002
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wir haben marmorierte und albino panzerwelse und die werden nicht zu groß, die passen auch in ein 60er


Platya
Platya ist offline  
Alt 04.07.2002, 21:14   #4
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Falsch der Marmor wird zu groß für ein 60er. Außerdem gibts vom aeneus und vom paleatus eine Albinoform.
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 04.07.2002, 21:16   #5
Platya
 
Registriert seit: 17.03.2002
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wie groß wird denn der marmor ???
Platya ist offline  
Alt 05.07.2002, 06:12   #6
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber Vorsicht Mädels und Jungs!

Ihr wißt:

Ohne Wasserwerte keine Besatzvorschläge!!!
 
Alt 05.07.2002, 08:38   #7
anjaa
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: ostfriesland
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

hier die restlichen Wasserwerte:

ph: 7,9
Härte 4,9
Karbonathärte 4,6
Kann das so stimmen ? Wasser ist bei uns sehr weich. Härtegrad 1. Wurde mir vom WW so mitgeteilt.Bekomme aber noch schriftlich eine Gesamtanalyse.
Tschau
Anja
anjaa ist offline  
Alt 05.07.2002, 09:25   #8
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Anja!

Das sieht ja dann schon einmal gut bzw. (fast) schlecht aus!
  • 1. "Gut" Dein Gesamter Besatz, auch evtl. Corydoras, kommen mit weichem Wasser sehr gut zurecht.
  • 2. "Fast Schlecht" Wasserhärte 1 ist für Waschmaschinen und Geschirrspüler interessant, für Fische benötigst Du die korrekte gH - Angabe.
  • 3. "Schlecht" Dein Wasser ist für alle angebenen Fischarten zu basisch (pH 7,9). Benötigt wird < 7,5 (optimal 6,5 - 7,2). Da wäre der im AQ mit Tropfen gemessene Wert interessant. Aber bei weichem Wasser hast Du gute Möglichkeiten mit trockenem Eichenlaub, Erlenzäpfchen, Moorkienwurzeln und Torf den pH-Wert nach unten zu beeinflussen.

    Empfohlene Panzerwelse: Corydoras panda, C. anaeus, C. pygmaeus - aber immer ein Schwarm von mindestens 5 (höchstens 7 bei 60er AQ) Tieren ein und der selben Unterart.
 
Alt 05.07.2002, 10:01   #9
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Thomas,

nicht immer so schnell.

> 2. "Fast Schlecht" Wasserhärte 1 ist für Waschmaschinen und
> Geschirrspüler interessant, für Fische benötigst Du die korrekte
> gH - Angabe.

Da stand: Härte 4,9 - damit ist die GH gemeint. Das Wasser ist hervorragend.


> 3. "Schlecht" Dein Wasser ist für alle angebenen Fischarten zu
> basisch (pH 7,9). Benötigt wird < 7,5 (optimal 6,5 - 7,2).

Du weißt, das der pH leitungswasserwerte erst mal uninteressant ist, der pendelt sich im AQ so oder so auf einen niedrigeren Wert ein - zumindest zumeist. Dürfte sich von alleine auf 7,2 bis 7,5 einstellen.


> Da wäre der im AQ mit Tropfen gemessene Wert interessant.

Eben, oder elektrisch.


> Aber bei weichem Wasser hast Du gute Möglichkeiten mit
> trockenem Eichenlaub, Erlenzäpfchen, Moorkienwurzeln und Torf
> den pH-Wert nach unten zu beeinflussen.

Jep.


> Empfohlene Panzerwelse: Corydoras panda, C. anaeus, C.
> pygmaeus - aber immer ein Schwarm von mindestens 5
> (höchstens 7 bei 60er AQ) Tieren ein und der selben Unterart.

Mmh, ehrliche Meinung, lieber nicht so.

Ich halte C. aeneus und C. paleatus für 60er Becken eigentlich für nicht geeignet, die werden zu groß mit guten 6 cm, die sie erreichen. C. panda ist gut geeignet.

C. pygmaeus - das ließe ich sein. Diese Zwergpanzerwlese sind nur was für Art-AQ, und dann sollte man sie in größeren Trupps jenseits der 10 Tiere halten. In Geselslchaftsbecken und sei es noch so dünn besetzt, gehen die leicht unter. Was als Beifisch gut geeignet wäre, ist beispielsweise Rasbora oder Boraras maculata oder Nannostomus marginatus. Aber in 60er Becken würde ich die Zwergpanzerwelse nur alleine halten.
 
Alt 05.07.2002, 10:02   #10
anjaa
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: ostfriesland
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

danke für die schnelle Antwort. Der mit dem Test (JBL) gemessene ph-Wert liegt meiner Meinung nach bei 7,5.

Ist es auch möglich, einen blauen Antennenwels zu halten, oder
würde der mit den Wasserwerten nicht zurechtkommen ?

Gruß
Anja
anjaa ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.07.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Panzerwelse ottflo Archiv 2003 8 22.12.2003 18:46
Panzerwelse? Tobi Archiv 2003 12 26.11.2003 13:58
Panzerwelse? Manfred.H Archiv 2002 1 17.04.2002 19:17
Panzerwelse Grinsekatze Archiv 2002 15 20.01.2002 16:56
CO2 und Panzerwelse Uschi Archiv 2001 5 08.06.2001 05:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.