zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.07.2002, 10:40   #1
Hecht-freak
 
Registriert seit: 15.07.2002
Ort: Bochum
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard (SÜßWASSER)Lobster,Garnelen,Krabben e.tc.

Hi@all!
Kann ich irgendeine Lobster,Garnelen,Krabben e.tc. Art in einem AQ mit folgendem Besatz pflegen?
1xElefanten-Rüsselfisch(6cm)
(1x Haibarbe;will ich abgeben für 1€,jedenfalls sie ist in einem größeren Becken mit anderen zusammen...)(13cm)
1xKnochenhecht(11cm)
1xFlösselaal(27cm)
1xAugenfleck-Stachelaal(7cm)
2xSenegal-Flösselhecht
1x"Süßwassermuräne" Gymnothorax tile(25cm)
1xSchwimmwühle(40cm)
Kann ich da was "krebsiges" einsetzen? :-?
Bis her habe ich noch keine Art gefunden!
Wenn ihr noch die Wasserwerte braucht,sagt es mir!
Ciao,Mike
Hecht-freak ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.07.2002, 11:28   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

uiii, mike,

das ist aber ein wildes sammelsorium.
dass würde ich erst mal sortieren und auf verschiedene, den bedürfnissen der tiere angepasste, becken verteilen.
setz da bloß nicht noch irgendwas wildes ein.

wie groß ist denn dein becken?
wasserwerte und leitungswasserwerte wären auch interessant, falls du interesse an einer schadensbegrenzung hast.
 
Alt 16.07.2002, 12:38   #3
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mike,

Charlie hat recht. Das ist ein wildes Sammelsurium. Angenommen das Becken ist groß genug und die Wasserwerte passen dann käme wohl nur ein großer Cherax in Frage, entweder C. quadricarinatus oder C. destructor.
bongo ist offline  
Alt 16.07.2002, 13:23   #4
LoveLetterForYou
 
Registriert seit: 25.05.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sein becken ist 100x40x40 laut seiner hp...


mfg, marcel
LoveLetterForYou ist offline  
Alt 16.07.2002, 16:04   #5
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ach, 100 x 40 x 40.
Dann würde ich das bisschen Wasser zwischen den Fischen vorsichtig abpipettieren, ein paar Zwiebeln, Lorbeer, Essig und Öl reingeben. Pfeffer und Salz auch noch. 2-3 Tage ziehen lassen.
bongo ist offline  
Alt 16.07.2002, 17:31   #6
LoveLetterForYou
 
Registriert seit: 25.05.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

LoveLetterForYou ist offline  
Alt 16.07.2002, 17:54   #7
Martin L.
 
Registriert seit: 17.03.2002
Ort: Konstanz
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard *umgotteswillen*

*umgotteswillen*
ihr müsst einfach mal auf seiner hp den Punkt "Prachti" lesen.
*kopfschüttel*
Martin L. ist offline  
Alt 16.07.2002, 22:32   #8
De La Ghetto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

@Mike: Hier schreibst du, dass du deine Haibarbe abgegen willst, auf deiner Homepage steht jedoch, dass du dir vielleicht noch 2 holen willst???

Außerdem hast du in einem anderen Forum behauptet, dass du deine Haibarbe allein hältst und dies artgerecht sei, weil sie es ja nicht anders kennt.
Und in dem anderen Forum ( oder mehreren Foren ?) gab es soweit ich weiß nur Probleme mit dir.

PS: Du hast auch andauern deine Verkäuferin verteidigt, die dir ja unter anderem die Endgröße deines "Prachtis" verschwiegen hat.

Gruß

Ali
 
Alt 17.07.2002, 17:22   #9
Hecht-freak
 
Registriert seit: 15.07.2002
Ort: Bochum
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Haibarbe

Hi!
Erst wusste ich das auch nicht...
Aber jetzt will ich sie abgeben!
(Das was du meinst war ein alter Beitrag...)
Ciao,Mike
Hecht-freak ist offline  
Alt 20.07.2002, 20:30   #10
Annette B.
 
Registriert seit: 13.02.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Verantwortung

hallo Mike
Soeben habe ich mich ein wenig auf Deiner Seite umgesehen.
Su solltest Dir im Interesse der Tiere und auch um Dir Einiges zu ersparen, mal überlegen, was Du eigentlich möchtest!
Du kaufst Tiere und gibst sie nach einiger zeit wieder ab,weil Du die 'blöden' Viecher nicht mehr pflegen willst!
Auch wenn sie nicht handzahm sind, Du hast es mit Lebewesen zu tun,die man nicht iwie abgetragene Schuhe einfach ablegen kann.;und die meisten eignen sich nicht für zwischenzeitliche Intermezzi!!
Umzüge in andere Becken und immer wieder Eingewöhnen ist gerade auch für Wassertiere höchst unangenehm.
WEnn Dein Becken total verdreckt, liegt es bestimmt nicht an den Tieren.
Du solltest Dir überlegen, welche Tiere Du dauerhaft pflegen möchtest.Und vor allem MUSST Du Dich VORHER erkundigen, was auf Dich zukommt.
Solange Dir die Verantwortung nicht bewusst ist,solltest Du es unterlassen, andere Lebewesen unzumutbaren Bedingungen auszusetzen!
Alles Gute
Annette

www.rote-mangrovenkrabben.de.vu
Annette B. ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.07.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60l was für ein Besatz? Krebse / Garnelen / Krabben??? pat Archiv 2004 13 16.04.2004 10:28
Garnelen und Krabben zusammen halten??? Pugie Archiv 2003 3 03.06.2003 18:12
Krabben, Krebse und Garnelen im AQ Fritz Archiv 2003 2 14.02.2003 00:43
Krabben mit Garnelen,geht das? D.Schu Archiv 2002 1 26.12.2002 13:10
Garnelen für Süßwasser Justus Archiv 2001 1 09.08.2001 04:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.