zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.07.2002, 18:55   #1
Caol_Ila
 
Registriert seit: 28.04.2002
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hurra! Ein neues Becken - und jetzt?

Hallo!

Bin ganz hippelig habe mir gerade ein gebrauchtes 120x40x50 Juwel becken geholt!! Kann es noch nicht aufstellen, weil ich den schrank noch zusammen bauen lassen muss....

Wie steige ich nun am geschicktesten vom 64 Liter Becken auf das grosse um?
Die Einrichtung und Pflanzen sowie den Eheim 2213 classic nehme ich aus dem kleinen.

Die Fische die umziehen sollen:
1x Pantodon buchholzi
1x Megalechis personata
1x Cochliodon cochliodon L137
2x Mystus leucophasis
8x Corydoras aeneus

Über tipps wäre ich dankbar!
grüsse
Christian
Caol_Ila ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.07.2002, 21:10   #2
Joe H.
 
Registriert seit: 07.12.2001
Ort: 89134 Blaustein
Beiträge: 348
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

ich hab auch den 2213 in einem 240er-Becken laufen. Der ist maßlos überfordert, obwohl Eheim ein Beckengröße bis 250l angibt.
Ich würde mich nach einem größeren umsehen.

Gruß Joe
Joe H. ist offline  
Alt 20.07.2002, 07:55   #3
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christian!

Ich empfehle Dir auch für so ein 240er Becken mindestens einen 2026 zu betreiben. Habe selbst für mein 200er Aquarium einen 2028 in Betrieb, und bin top zufrieden mit der Maschine.

Zum "Umzug" würde ich Dir raten, das neue Becken (übrigens meinen Glückwunsch dazu) separat erst mal in Ruhe einfahren zu lassen. Dazu wäre dann ein neuer Filter und Heizung nötig, Bodengrund ebenso, und außerdem eine schöne Anzahl (neuer) schnellwachsender Pflanzen. Diese Pflanzen kannste dann ja später durch den Wunschbesatz aus Deinem kleinen Aquarium ersetzen bzw. ergänzen. Impfe den neuen Filter dann an, indem Du das Filtermaterial des alten Filters kräftig im neuen Becken ausdrückst. Einen zusätzlichen Effekt erzielste auch noch, wenn Du eine handvoll alten Bodengrund mit in's große Becken gibst. Ein (wenn auch vielleicht schwach ausgeprägter) Nitritpeak wird IMHO auf jeden Fall kommen, der aber keinen Schaden anrichten kann, da das große Becken ja erst mal ca. 4-6 Wochen ohne jeden Fischbesatz einfährt.
Nach Ablauf dieser Zeitspanne dann die Fische umsiedeln (bei der geringen Anzahl sogar alle auf einen "Rutsch") und juut isses.

Manche Aquarianer(innen) gehen vielleicht anders bei der Umstellung auf ein größeres Becken vor, aber ich würde es, um Probleme zu vermeiden, so machen.

Es werden sich wohl noch Weitere melden, mit anderen Vorschlägen ;-).

Gruß, HP
 
Alt 20.07.2002, 08:12   #4
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,
auch von mir Glückwunsch zum neuen Becken!! :wink:
Richte es mit Sand (ca. 8 cm) und viiiiel schnellwachsenden Pflanzen ein, impfe es mit dem alten Filter an (hat HP ja schon alles bestens erklärt :wink: ) und laß' es schön lange einfahren.
Bei dem Filter würde ich dir auch zu einem größeren raten. Der 2213 wird die Menge nicht mehr packen. Ich habe mit dem 2215er gute Erfahrung gemacht, der läuft genauso zuverlässig, wie der 2213er, passt aber vom Volumen und von der Leistung eher zu deinem neuen Becken. Den Filter gibts auch immer wieder bei ebay günstig zu ersteigern. :wink:
Wenn du Vorschläge zum weiteren Besatz haben willst, dann gib' mal so in 4 Wochen deine Wasserwerte durch. Du wirst hier dann schon genug Tipps erhalten.
Viel Spaß beim Einrichten!!
Felixus ist offline  
Alt 20.07.2002, 12:42   #5
Amazon
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.004
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

auch von mir Herzlichen Glückwunsch! Aba warum baust den Schrank nicht selbst zusammen? Oder isses ne Sonderanfertigung?

Filterung: Ich hatte den 2313 (selbes Modell wie der 2213 nur halt Thermoausgabe) an meinem ersten 160 l Becken - er hats net gepackt (trotz geringem Besatz)!
Der Topf ist mit 3 l einfach zu klein und wenn das laufen soll, müssteste entweder supigeringen Besatz haben oder häufig die Filtermassen reinigen.
Nimm also lieber einen größeren Außenfilter. Für ein 240 l-AQ würde ich mindestens nen 2217 oder die vorerwähnten Modelle wählen.

Liebe Grüße
Amazon
Amazon ist offline  
Alt 20.07.2002, 18:52   #6
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

mir ist da zwecks Filter noch ne andere Möglichkeit eingefallen. Häng deinen 2213er dran und hole dir noch einen zweiten Filter (2213 oder besser 2215).
Vorteile:
1. Du kannst die Filter unterschiedlich bestücken und bist somit was Filtermaterial angeht sehr flexibel.
2. Falls mal ein Filter ausfallen sollte, hast du immer noch einen Ersatz und mußt nicht in Panik verfallen. Ich spreche da aus Erfahrung!!

So das wars jetzt erstmal von mir. :wink:
Felixus ist offline  
Alt 21.07.2002, 18:40   #7
Caol_Ila
 
Registriert seit: 28.04.2002
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Danke für die glückwünsche!

Nun zum ersten problem, da ich es mir im moment nicht leisten kann einen neuen filter zu besorgen, muss der zu kleine eheim ans grosse.

Ich habe noch den kleinen innenfilter aus dem set...der läuft allerdings gerade in einem 25 l becken mit zwei kleinen l15.

Aus platzgründen (29 qm appartement) muss ich das 64 L so schnell wie möglich abgeben! Abnehmerin habe ich dafür auch schon.

Ergo ich werde wohl wie ein weltmeister wasser wechseln müssen in den nächsten wochen.

Zum Schrank, bei dem fehlte eine seitenwand, die musste neu genutet und gebohrt werde. Da ich dafür kein werkzeug habe hats der vater meiner freundin gemacht.

grüsse
Christian
Caol_Ila ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.07.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hurra Hurra... wir sind das erste mal Fischie-Eltern geworde feiduk Archiv 2004 5 21.05.2004 13:13
Hurra!! Becken Nr.4! Snusel Archiv 2004 0 25.01.2004 21:43
Neues Pflanzenaquarium und jetzt Algen!! werbinich Archiv 2003 5 22.11.2003 12:52
Das hab ich jetzt davon -- Neues 54L Becken JörgN Archiv 2002 19 22.04.2002 09:38
Hurra, das neue Becken kommt.... Rudolf Archiv 2002 3 15.01.2002 06:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.