zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2002, 10:26   #1
L-46Zebra
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu Eheim 2224 und L-46

Hallo,
Habe mir jetzt einen Eheim Außenfilter 2224 für mein Becken ( 100 lang, 30 tief und 40 hoch ) besorgt, Muß ich den Filter bei den Maßen drosseln oder kann ich ihn so laufen lassen ? Denke hauptsächlich an meine drei L-46 Zebrawelse, kann mir da jemand einen Rat geben ? Wo sollte man das Absaugrohr und das Zufluß rohr am besten anbringen ? Habe in meiner Abdeckung ( Juwel Aquarium ) hinten jeweils links und rechts eine Öffnung :-?
Ach so, das Absaugrohr ist ganz schön lang, kann man das Kürzen, oder beeinträchtigt das die Funktion :-? , denn sonst müßte ich den Bodengrund da wo das Rohr hinkommt etwas abschöpfen, denn es soll ja nicht im Bodengrund hängen, gell :roll: Und noch was, Wie impfe ich den neuen Außenfilter ? Kann ich die Schwammpatrone aus meinem Fluval Innenfilter in den Außenfilter ausdrücken ? Und wenn auf welche Filtermasse ? Auf Ehfimech, auf das Ehfisubstrat oder das obere Fließstück ?
Ich weiß, das sind sehr viele Fragen, aber ich hoffe Ihr könnt mir wieder gut helfen, Danke im Voraus :-kiss
Ciao und viele Grüße Nadine
L-46Zebra ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.07.2002, 12:33   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Frage zu Eheim 2224 und L-46

Hallo,

> Muß ich den Filter bei den Maßen drosseln oder kann ich ihn so
> laufen lassen ?

Ich würde ihn zu Anfang aufd die Hälfte drosseln (druckseitig), dann je nach Nachlassen der Filterleistung sukzessive aufdrehen.


> Wo sollte man das Absaugrohr und das Zufluß rohr am besten
> anbringen ?

Egal.

> Ach so, das Absaugrohr ist ganz schön lang, kann man das
> Kürzen, oder beeinträchtigt das die Funktion :-? ,

Nein, kürze es passend.


> Und noch was, Wie impfe ich den neuen Außenfilter ? Kann ich
> die Schwammpatrone aus meinem Fluval Innenfilter in den
> Außenfilter ausdrücken ?

Leg sie enfach komplett in den obere Korb rein. Wenn sie nicht passt, schneidie sie in kleineren Stücke.


> Und wenn auf welche Filtermasse ? Auf Ehfimech, auf das
> Ehfisubstrat oder das obere Fließstück ?

Nimm unten Tonröhrchen, oben ganz normale Filterwatte mit dem kleingeschnippelten Schwamm.
 
Alt 25.07.2002, 12:59   #3
L-46Zebra
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, Ralf,
Vielen Dank für Deine Antworten :-kiss
Eine Frage hätte ich noch : Habe mir jetzt Ehfisubstrat gekauft, welches ja eigentlich in den oberen Filterkorb gehört, ab wann kann ich dann meine Filterpatrone aus dem oberen Korb herausnehmen und das Ehfisubstrat einsetzen ?
Und, wenn ich den Schwamm oben hereingelegt habe, soll ich dann trotzdem oben auf den alten Fluval-Schwamm noch das mitgelieferte Stück Filterflies herauftun?Ciao und viele Grüße
Nadine
L-46Zebra ist offline  
Alt 25.07.2002, 13:16   #4
L-46Zebra
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,
Habe noch was vergessen : Oder kann ich die alte Filterpatrone ( Schwamm ) zerstückelt auch unter das Ehfisubstrat mischen :-?
Ciao Nadine
L-46Zebra ist offline  
Alt 25.07.2002, 15:37   #5
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nadine,

Zitat:
Zitat von L-46Zebra
Hallo nochmal,
Habe noch was vergessen : Oder kann ich die alte Filterpatrone ( Schwamm ) zerstückelt auch unter das Ehfisubstrat mischen :-?
Ciao Nadine
jo, ist sicher die einfachste und beste Lösung. Das weiße Fließ immer oberhalb des Bügels auflegen. So alle halben jahre mal die Dichtung vom Filterkopf mit ganz wenig Vaseline, ist in der kleinen silbernen Tube die beim Filter dabei ist einschmieren.

Ich würde den Filter sehr stark drosseln, so auf 1/4 seiner Leistung und bei Bedarf zusätzlich, für Deine Welse, eine kleine Pumpe für die Strömung anbringen, ausser Dich stören Pinselalgen nicht.

Gruß

Fritz
Fritz at SOL ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.07.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim 2224 Catweazle Archiv 2004 11 26.05.2004 20:19
Eheim 2224 Catweazle Archiv 2004 4 09.05.2004 18:38
Eheim 2224 *Paul* Archiv 2003 1 06.06.2003 20:00
Eheim Außenfilter 2224 - Frage zur Leistung Bruder Tom Archiv 2002 12 28.12.2002 00:06
Eheim 2224 JamesBond007 Archiv 2002 12 09.07.2002 17:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:40 Uhr.