zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2002, 14:34   #1
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard Glasstärke Holzaquarium

Hallo!

So langsam geht es an die Materialbeschaffung für mein großes Holzaquarium. Vom Ursprungsplan bin ich etwas abgewichen.

Materialien:

30 mm Multiplexplatten

50 mm Kanthölzer zur Eckverstärkung

Spanschrauben, 45, 80, 100, 120 mm

AQ Silikon

Teichfolie, 1 mm

Quellschweißmittel

Doppelseitiges Klebeband

Haftnägel

VA Vierkantprofil-Rahmen

Kunstharz + Härter

Glasscheibe, ca 275 x 70 cm, wird von innen auf den VA Rahmen mit Silikon angeklebt

Nur welche Stärke ? 12 mm oder 15 mm ?
Weis' jemand in etwa, wie teuer die würde ?

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.07.2002, 16:24   #2
-Sven-
 
Registriert seit: 11.11.2001
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dennis

Willst Du die anderen Seiten mit Teichfolie auskleiden? Ich baue nämlich momentan an einem Paludarium (siehe neues Thema) und will die Holzseiten mit Glas abdichten. Eine Tube Silikon mit der Zahnspachtel aufziehen, Glas drauf und fertig. Zum einen weil's wahrscheinlich neutraler ist als Folie und zum anderen habe ich genug große Glasplatten (etwa 4mm) rumliegen. Die Holzplatten sind bei mir 18er OSD. Da sollte dann auch das Glas 25cm Wasser aushalten. Das Ganze steckt in einem Rahmen aus Winkeleisen.

Bei Deiner Zusammenstellung bin ich bloß nicht sicher, wie Du die Frontscheibe zum Rest abdichten willst. Silikon wird auf der Teichfolie nicht so doll halten.

Bei der Frontscheibe würde ich auf jeden Fall für 15mm plädieren. Vielleicht eher mehr. Mein altes AQ Buch schlägt beim Selbstbau für ein Becken mit einer Länge von 200cm und einer Höhe von 70cm für die Scheiben 18mm vor. 275cm stehen leider nicht mehr drin.


Greetz
Sven
-Sven- ist offline  
Alt 29.07.2002, 01:09   #3
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dennis,
Hmm Teichfolie und Quellschweissmittel...
Hast du schonmal Teichfolie verschweisst?
Das ganze ist nicht ganz einfach, vor allem wenn du es in einem Holzkasten, evtl auch noch in den Ecken, versuchst.
Auf jeden Fall an einem Folienrest oft üben. Nach 15 Minuten an beiden Lappen ziehen, da darf sich nichts bewegen oder trennen.

Und wie mein Namensvetter schon sagt: Silikon auf Folie hält nicht!

Wie hast du dir das ganze denn genau vorgestellt?

Schöne Grüsse
Sven
Sven S. ist offline  
Alt 29.07.2002, 12:32   #4
Bruder Tom
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Rosenheim
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dennis,

hast Du schon an zwei Scheiben gedacht, die Du hintereinanderstellst. Da würden zwei mit 12 mm reichen und es verhindert eine Katastrophe, wenn doch einmal was dagegen kracht, sei es von innen oder von außen. Außerdem sollte irgendwie Spannungen in dem selbstgebauten Ding auftreten, gehen zwei Scheiben normalerweise nicht gleichzeitig kaputt.


Gruß Bruder Tom
Bruder Tom ist offline  
Alt 29.07.2002, 20:43   #5
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo!

Hier mal eine, wenn auch wenig gelungene, Skizze:

Click the image to open in full size.

Die Folie wird mit Kunstharz/Härter auf die Holzplatten geklebt, hat im Modell wunderbar geklappt. Auch der Übergang VA Profil/Folie wird mit Polymer versiegelt.

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 29.07.2002, 22:35   #6
Uwe_G
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 334
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dennis,
wenn ich deine Skizze richtig interpretiere, ist auf dem Glasanschlag keine Folie verklebt. Dann kannst du doch ohne Probleme mit Silikon verkleben, da der ganze Anschlag als Klebefläche benutzt werden kann. Die Glasstärke würde ich auch nicht zu knapp wählen....sicher ist sicher. Olaf schreibt, dass er davon ausgeht, dass die Scheibe oben durchgängig gehalten wird...ist auch richtig...aber du benutzt dazu Holz, welches auf Dauer dem Druck nachgeben könnte.
Viel Spaß beim Basteln!
Uwe_G ist offline  
Alt 29.07.2002, 23:02   #7
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe!

Ne, ne

Die Glasscheibe wird auf einen Rahmen aus gescheißtem Stahlvierkantprofil mit AQ Silikon geklebt.

Die untere Längsstrebe und die beiden senkrechten Streben des Rahmens werden mit einem Holzkern (Dachlatte o.Ä.) versehen, um sie besser festschrauben zu können.

Die Teichfolie wird auf der Kontaktfläche des Vierkantrahmens natürlich ausgelassen.

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 29.07.2002, 23:19   #8
Uwe_G
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 334
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dennis,
habe den VA Rahmen überlesen...

Dann scheint doch alles klar zu sein, oder?
Uwe_G ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.07.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Holzaquarium... Erfahrungen Diddy Archiv 2004 2 06.02.2004 19:38
Frage zu Holzaquarium Bönchen Archiv 2004 15 22.01.2004 09:51
Glasstärke Gino Archiv 2002 2 16.12.2002 01:09
Eigenbau Holzaquarium Dennis Furmanek Archiv 2002 17 28.06.2002 13:48
Nochmal Holzaquarium Dennis Furmanek Archiv 2002 3 17.02.2002 21:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.