zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.07.2002, 13:06   #1
Frank aus WDA
 
Registriert seit: 21.06.2001
Ort: Greiz
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neueinrichtung - Diskus -

Hallo allemiteinander,

nachdem es in letzter Zeit ziemlich still um mich geworden ist, hab ich nun auch wieder mal ein paar Fragen. :-?

Ich plane für Januar 2003 (wenn es in meinem Büro wieder etwas ruhiger ist) die Einrichtung eines neuen Beckens.
Zur Zeit habe ich ein 120 l Salmlerbecken im Büro, 0 Algenprobleme
und dank Doc. Kremser einen prächtigen Urwald. Aber das Aquarianerherz verlangt nach grösseren. So soll das 2. AQ die Maße: 130 x 60 x 80 haben und einmal einigen Diskus ein neues zu hause sein.
Und so stelle ich mir das vor: :roll:

Becken:
130 x 60 x 80 stossverklebt vom AQ-Bauer

Beleuchtung:
Abdeckung, Eigenbau mit
6 x 36 W, Osram"lumilux" warmweiss
(bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht)
Beleuchtungsdauer 12h

Filter:
HH-Mattenfilter extern in 250 liter-Becken,
Mattengrösse 50 ²dm
Überlauf 2 x 60 mm PVC-Rohr (Baumarkt)
Förderpumpe Leistung 1200-1500 l/h

Rückwand:
20 mm Filterschaum-Platten

Heizung:
2 x 200 W
28°C, Nachtabsenkung auf 25°C

Bodengrund:
8-10 cm Sand 1-2 mm Körnung
die unterste Schicht (3-4 cm ungewaschen Lehmhaltig)

Deko:
Viel Wurzelholz, Laub, Erlenzapfen, einige Steine

CO²:
Bio, durch Hefegährung 10 liter Kanister mit Waschflasche

Ausgangswasser:
PH 7,0
4,5°dGH
2,0°KH
NO² 0 mg
NO³ 0 mg

Ist das soweit o.k. oder würdet Ihr das anders machen ?
nun meine Fragen:

Wieviel Diskus kann ich reinsetzen, ich dachte an 8 Stück. Zuviel ?
Welche Fisch eignen sich zur vergesellschaftung, bes. Welse.
Welche Pflanzen würdet Ihr empfehlen ?

Vielen Dank für eure Antworten

Frank
Frank aus WDA ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.07.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.07.2002, 13:58   #2
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

Zitat:
Zur Zeit habe ich ein 120 l Salmlerbecken im Büro, 0 Algenprobleme
Da hast du ja ein schönes großes Büro!! :wink: Bei mir ist nur Platz für ein kleines 60er Becken (steht seit letzte Woche Freitag und läuft gerade ein). Na ja, ist zumindest besser als nichts.


Zitat:
130 x 60 x 80 stossverklebt vom AQ-Bauer
Hast eine schöne Höhe für die Diskus. Aber gehts nicht noch ein bisschen länger als 130 cm?? So 150 cm wären besser.

Bei den von dir angestrebten Maßen würde ich 4 bis max. 6 Diskus nehmen. Besser 4 Stück und noch einen kleinen Schwarm Neons rein (wäre jetzt mein Vorschlag).
Aber 8 ausgewachsene Diskus sind vielleicht bei der Länge von nur 130cm zu viel.



Zitat:
Ausgangswasser:
PH 7,0
4,5°dGH
2,0°KH
NO² 0 mg
NO³ 0 mg
Dein Ausgangswasser ist ja schon sehr weich, aber der ph-Wert sollte für Diskus im saueren Bereich liegen. Den solltest du auf ca. 6,0 drücken.

Zu der Pflanzenfrage äußere ich mich hier mal nicht, da ich auf dem Gebiet kein Experte bin. Da haben andere bestimmt noch genug Vorschläge für dich. :wink:
Felixus ist offline  
Alt 29.07.2002, 14:05   #3
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
noch ein Nachtrag:

Was die Welse angeht, wie wäre es mit ein paar Panzerwelsen (für die der Sand so fein wie möglich sein sollte z.B. Quarzsand aus dem Baumarkt!!) und/oder einem Trupp Otos (Otocinclus affinis - hoffentlich richtig geschrieben)??!!
Felixus ist offline  
Alt 29.07.2002, 14:08   #4
Frank aus WDA
 
Registriert seit: 21.06.2001
Ort: Greiz
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Sabine,

150 cm Beckenlänge wären natürlich auch kein Problem, würden aber auch nur einen Volumenzuwachs von 96 l Brutto bringen.Danke für deine Antwort, mal sehn was die anderen dazu meinen.

Gruß Frank
Frank aus WDA ist offline  
Alt 29.07.2002, 14:36   #5
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Neueinrichtung

Hallo Frank,

dann meine ich dazu auch mal was, auch wenn ich mich mit Diskaus nicht auskenne

Zitat:
Zitat von Frank aus WDA
Hallo allemiteinander,
Becken:
130 x 60 x 80 stossverklebt vom AQ-Bauer
schieße ich mich an, wenn 150 geht, nimm 150 cm!

Zitat:
Beleuchtung:
Abdeckung, Eigenbau mit
6 x 36 W, Osram"lumilux" warmweiss
(bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht)
Beleuchtungsdauer 12h
Hmm, kommt darauf welche Pflanzen du möchtest. Für gewohnlich versagen Leuchtsstoffröhren ab 60 cm tiefen Becken. Für dein Becken wären HQI angebracht. So 2 Stück würd ich sagen. Darüber (und über die Wattzahl) sollen sich aber die richtigen Experten auslassen.



Zitat:
Heizung:
2 x 200 W
28°C, Nachtabsenkung auf 25°C
da wirst du wohl eher 3 x 200W brauchen. Zumindest im Winter.

Zitat:
CO²:
Bio, durch Hefegährung 10 liter Kanister mit Waschflasche
wird bei der Beckengröße nicht lange reichen. Ist viel gematsche, würd ich mir nicht antun. Schau mal bei Ebay nach ner richtigen Anlage. Brauchst aber auch da wohl ne 6 kg (oder größer) Flasche, wenn du nicht dauernd zum Auffüllen rennen willst.

Grüße
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 29.07.2002, 14:38   #6
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Achja, und änder den Titel mal in

Neueinrichtung Diskus

dann melden sich auch eher die richtigen Leute. Sonst haben die keine Lust, weil sie denken, das ist das 1001 te 60 Liter Becken
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 29.07.2002, 21:22   #7
Frank aus WDA
 
Registriert seit: 21.06.2001
Ort: Greiz
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Amy,

Panzerwelse o.k. hatte ich auch schon im Hinterkopf. Dachte da z.B. an C. sterbai. Oto`s sind sicherlich optimal um aufkommende Algen zu beseitigen, habe in meinem Salmlerbecken beste Erfahrungen damit gemacht.
Welche Fische kommen eigentlich im natürlichen Lebensraum der Diskus vor ?

Gruß Frank
Frank aus WDA ist offline  
Alt 29.07.2002, 21:25   #8
Frank aus WDA
 
Registriert seit: 21.06.2001
Ort: Greiz
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nachtrag !

werde mich wohl doch auf 150cm einrichten,
ist wohl die bessere Variante. Und kost auch nich viel mehr.

Frank
Frank aus WDA ist offline  
Alt 29.07.2002, 22:01   #9
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Frank,

als erstes, reduziere die Diskus auf maximal 6, eher 5, das Becken wird sonst zu voll.

> Panzerwelse o.k. hatte ich auch schon im Hinterkopf. Dachte da
> z.B. an C. sterbai.

o.k.


> Oto`s sind sicherlich optimal um aufkommende Algen zu
> beseitigen, habe in meinem Salmlerbecken beste Erfahrungen
> damit gemacht.

Die lieber nicht, kommen mit den höheren Temp. nicht gut zurecht.


> Welche Fische kommen eigentlich im natürlichen Lebensraum der
> Diskus vor ?

Suche mal im Fische Forum nach dem Thread: Diskus - natürliche Habitate und syntop vorkommende Fische, da hast Du einiges zu lesen.

Am einfachsten zu finden über die Suchefunktion mit Stichworten wie

Diskus Rio Negro Anton Max-Planck-Institut Junk

Gruß Frank[/quote]
 
Alt 30.07.2002, 09:40   #10
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Neueinrichtung - Diskus -

Moin Frank,

kurze Anmerkungen noch von mir,

Zitat:
Beleuchtung:
Abdeckung, Eigenbau mit
6 x 36 W, Osram"lumilux" warmweiss
(bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht)
Beleuchtungsdauer 12h
Diskus lieben es nicht zu hell!!!
Mit der von dir geplanten Beleuchtung und den von dir genannten Beckenmaßen "übertreibst" du meiner Meinung nach erheblich. Die Hälfte wäre mehr als genug. Über meinem Becken (200x70x60cm) funzeln 2 x 58W und 1 X 30W, die rechte und linke Beckenseite ist aufgrund der Röhrenlängen etwas dunkler. Der Pflanzenwuchs ist prächtig und die Diskus verziehen sich nicht in dunkle Ecken oder sind besonders schreckhaft.

Das mit der Nachtabsenkung der Temperatur um 3°C halte ich für keine so gute Idee. Ich sehe keinen Sinn für eine so "hohe" Temperaturdifferenz. Besorge dir gesunde Diskus (nicht zu jung), gewöhne diese bei 28 - 30°C an das Futter/Fressen in deinem Becken und fahre dann die Temperatur langsam aber dauerhaft auf 27°C.


Gruß
Michael
Michael Stache ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.07.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NEUEINRICHTUNG davidwnrw Archiv 2003 8 21.02.2003 14:49
pH und kH bei Neueinrichtung AndyN Archiv 2002 6 01.08.2002 05:08
Neueinrichtung Janina Archiv 2001 1 29.08.2001 05:24
Neueinrichtung!! Wuschl15 Archiv 2001 3 20.07.2001 21:19
Neueinrichtung?! Nawrat Archiv 2001 11 14.07.2001 18:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.