zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2002, 11:26   #1
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neunrichtung und Alegen

Hi,

habe mein Becken seid 2Wochen laufen der Nitritspeak ist auch schon rum und No2 ist nicht nachweisbar, soweit so gut mein Becken ist 80% bepflanzt also sehr sehr voll habe auch vor 3Tagen eine Co2 Anlage gekauft und habe Gestern 2 Algenfresser reingesetzt. Weil ich moment so komische Algen drin habe sie sind so bräunlich und sehen aus wie Staubbüschel also so wachsen die auf den Pflanzen, sowie ein großer Wolknoll sie sind aber sehr leicht zu entfernen man braucht sie nur anstupsen dann treiben sie schon ab, gehen die weg oder was sollte ich tuen abwarten und Tee trinken ?.

Gruß Ronny
Mimix ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.08.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.08.2002, 11:43   #2
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo!

Zitat:
abwarten und Tee trinken ?.
Absolut JA

Dein Becken ist noch ziemlich wackelig, was das biologische Gleichgewicht angeht, das dauer schon seine Zeit. 6 - 12 Monate braucht ein AQ nach der Neueinrichtung, bis es stabil läuft.
Also, wird schon werden.

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 01.08.2002, 13:59   #3
RobbyS
 
Registriert seit: 26.06.2002
Ort: Hiddenhausen
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mimix,

...was für Algenfresser hast Du denn eingesetzt?? Kannst Du mal Deine WW durchgeben (würde mich jetzt sehr interessieren!), auch Deine Beckenmasse und die Beleuchtung... wir sind ja fast gleichzeitig mit unseren Becken angefangen.
RobbyS ist offline  
Alt 01.08.2002, 18:03   #4
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

nah klar, du kannst ja auch schreiben was du so für Erfahrungen hast und was hast du so an Sachen Pumpe e.c. hast.Weil das würde mich aus sehr Interessieren wie das so bei ein anderen ist der Zeitlich genauso angefangen hat wie ich!!!.

Also ich habe ein 60*30*30 Becken hatte eigentlich vor ein 80*40*40 Becken zu nehmen aber ich dachte ich probiere das erst mal an ein kleineres Becken aus. Weil das mit den enormen Pflanzenbewuchs hatte ich noch nie probiert und da wollte ich erst ein paar Erfahrungen sammeln bevor ich zu etwas größerem gehe, weil so ein 80 Becken komplett mit Pflanzen zu bestücken ist nicht gerade sehr billig und wenn die auch noch eingehen nah ja dann halelulia, nene so halten sich die kosten bei ein 60 Becken noch in grenzen habe glaube mit allem Pflanzen um die 35-40 Euro bezahlt.
Nah gut jetzt zum Thema, ich habe nicht alle WW gemessen nur eine die ich für das wichtigste halte Nitrit.
Habe es ab und zu gemessen.
Nitritwerte.

3Tag. 0,3mg/l
5Tag. 0,8mg/l
6Tag. 1,6mg/l
7Tag. 0,8mg/l
9Tag. 0,3mg/l
10Tag.0,0mg/l Nicht nachweisbar
12Tag.0,0mg/l Nicht nachweisbar
Heute 0,0mg/l Nicht nachweisbar

Ich hatte nach einen Tag wo sich so alles ein wenig gelegt hatte Bocoryn H3 (Bakterien) ins Wassergegeben und etwas Flockenfutter zum anfüttern nach den 5Tag wo der Nitrit stig habe ich dann aufgehört zu füttern.
Ich habe 6 cm Kies drin, und habe ein nah ja recht starke Pumpe eine Tera Tec 800 aber muss dazu sagen das ich sie extrem gedrosselt habe Filterdurchlauf auf 1-2 Beckenvolumen in der Stunde. Ich hatte ja erst vor am Anfang ein Becken einzurichten mit einer starken Strömung habe mich dann aber doch zu ein Biotop mit vielen Pflanzen entschieden wo eine starke (eigener Erfahrung) Strömung nicht angebracht wäre wegen den stark bepflanzten Becken!.
Ich habe meine Pumpe mit Bio Max (spezial für Bakterien Ansiedlung) bestückt genug Volumen hat sie ja jetzt ;-).
Nah ja sonst habe ich eine ganz normale Standart Lampe drin Daylight.
Ich habe mein Becken zu 80 % bepflanzt und hatte sie gleich beim einpflanzen mit Bodendünger und Flüssigdünger gedüngt, hatte mir jetzt vor 3Tagen eine CO2 Anlage
gekauft, weil das ich glaube bei einer so dichten Bepflanzung doch ganz angebracht wäre.
Vor allem weil ich ja nicht vorhabe das Becken voll zu knallen mit Fischen. Meine Pflanzen wollten am Anfang überhaupt nicht so recht wachsen aber jetzt scheint es richtig los zu gehen *freu*
ich habe soweit ich weiß 4 Amazonas Schwertpflanzen drin 2 mini und 2 große und 2 Wasserpest und die anderen kenne ich jetzt nicht aber es sind auch sehr schnell wachsene Pflanzen.

An Fischen habe ich jetzt erst2 Algenfresser drin das sind glaube ich gelbe Saugschmerlen ( im Lexikon stehen die unter Saugschmerlen) weil ich jetzt die Typische Einfahrprobleme bekomme ALGEN. Es sind zum Glück nur so braune Wuschelartige Algen die ganz leicht zu entfernen sind. An Fischen dachte ich so an Neons und die Glühlichtsammler glaube heißen die, die ich noch in mein aktuellen Becken habe dann noch ein Feuerzwanz ( der ich möchte betonen will noch klein ist und nicht auf dauer in das Becken bleiben soll ) tja und das soll dann erst mal reichen, ich will sie so in genau 24 Tagen einsetzten oder später mal sehen dann müssten 4 Wochen rum sein vielleicht warte ich noch bis zu 5 oder 6 Woche mal sehen, aber die WW sind ja jetzt schon Ok aber mal gucken. Hatte nach 1Woche 50% WW gemacht und mache jetzt alle 2 Wochen 50% WW.

Tja sonst fällt mir moment nichts mehr ein du kannst ja auch schreiben was du so hast u.s.w. wenn du willst.

Gruß Ronny :-kiss

ps: ich hoffe das ich soweit alles richtig gemacht habe!
Mimix ist offline  
Alt 01.08.2002, 18:11   #5
RobbyS
 
Registriert seit: 26.06.2002
Ort: Hiddenhausen
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ronny

ich habe schon eine zeitlang im Forum darüber berichtet (inzwischen stehen da 8 Seiten) http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...ic.php?t=18655

... drück Dir die daumen, dass bei Dir alles klappt... mit den ersten Fischen werde ich auch noch warten. Habe mir heute 10 + 1 (Rabatt wegen SSV :wink: ) Amano Garnelen geleistet, die nun ihre Arbeit aufgenommen haben. Bei mir sind die grünalgen jetzt eher wieder rückläufig, da ich z.Zt. auch nicht dünge. CO² führe ich seit dem ersten Tag zu, um den pH damit auch zu regeln und um eine CO² Konzentration zwischen 20 und 25 mg/l zu haben.

Schau mal in obigen Thread, da findest Du auch zwei Bilder.
RobbyS ist offline  
Alt 01.08.2002, 18:15   #6
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Garnelen sind die besser in Algen fressen als Welse? Wollte mir auch mal welche holen wie viele wären dann angebracht ?

gruß Ronny

Ps: lese mir das auch sofort durch !
Mimix ist offline  
Alt 01.08.2002, 18:15   #7
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ronny,

am Besten fängst Du morgen die Saugschmerlen gleich wieder raus und bringst sie dem Händler zurück. Die werden viel zu groß für Dein Becken. Wenn Du dem Händler gesagt hast, daß Du ein 60er Becken hast, dann stauch ihn ruhig zusammen, wenn nicht dann bitte ihn, mit dem Hinweis auf dein kleines Becken die Saugschmerlen zurückzunehmen.
Bei den Algen dürfte es sich wohl um Fadenalgen handeln. Die werden von den Saugschmerlen eh nicht gefressen. Da sind für Dein Becken ein paar (5-6 Stück) Amanogarnelen besser geeignet.
Bei einem guten Händler, kannst Du auch eine Wasserprobe mitnehmen und dort testen lassen, ist im allgemeinen kostenlos.


Gruß

Fritz
Fritz at SOL ist offline  
Alt 01.08.2002, 18:18   #8
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Drücke dir natürlich auch fest die Daumen das bei dir auch alles klappt !!!!!!!!!

gruß Ronny
Mimix ist offline  
Alt 01.08.2002, 18:29   #9
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

@ Fritz, Ronny arbeitet in einem Tiergeschäft, wo auch Fische verkauft werden.
Da sollten die Wassertests also kein Problem sein.

@ Ronny, bitte probier in Deinem Becken nicht Alles aus, was bei Euch im Geschäft verkauft wird.
Lass das Becken mal machen.
 
Alt 02.08.2002, 19:56   #10
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ÄHM wie zu groß ich habe die Saugschmerlen in ein anderen Laden gekauft und ich habe sie auch auf meine Beckengröße drauf hingewisen und sie meinten das wäre OK die werden nicht so groß :evil: , aber ich lasse sie erst mal drin sind ja erst 2cm lang aber wenn sie größer werden werde ich sie auf jedenfall rausfangen VERSPROCHEN!!!!!. Garnelen mmmmh ich glaube ich werde mir mal welche zulegen wenn ihr meint das die so gut sind. Fadenalgen sind es nicht, die Algen verschwinden langsamm wieder *puh* aber ihr habt recht ich sollte aufhören so viel misst zu kaufen ich lasse jetzt die Finger vom Becken und kaufe kein misst mehr!. Wenn was ist weiß ich ja das ihr mir helft :-kiss .

Ich will ja auch ein Natürliches AQ haben ohne Cemie !!!!!! Das ist mein Ziel !!!!!!!!!

Gruß Ronny :-kiss
Mimix ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.08.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.