zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.08.2002, 11:18   #1
Psy2
 
Registriert seit: 15.05.2002
Ort: Weinheim
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard weisser Belag auf Pflanzen und durchsichtige Schneckenhäuser

Hallo zusammen,

ich denke ich habe ein Problem mit zuviel oder zuwenig Kalk, aber hier mal die genauen Symptome :

1.Mir fallen zunehmens Schneckenhäuser auf die fast durchsichtig sind und sehr dünn zu sein scheinen. Die Schnecken scheinen sich daran nicht zu stören.
2. Auf meiner Wasserpest bildet sich auf älteren aber eigentlich noch gut aussehenden Trieben meist ein weisser rauher Belag, der sich durch mehrfaches reiben ablösen lässt, teilweise fällt dieser Belag auch durch Wackeln an der Pflanze zu boden.

Was kann das sein ?

Meine WW :

PH 7,2
GH 12
KH 11
NO2/3 nn

Ich dünge mit einer selbstgebauten HEFE/Zucker CO2 Anlage und gebe 1/3 der empfohlenen Eisendünger von Tetra hinzu. Die Pflanzen wachsen auch alle sehr gut !

Kann mir bitte jemand sagen worauf das zurückzuführen ist, das sich immer wieder dieser Belag bildet ?

Danke schonmal vorab

Daniel
Psy2 ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.08.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.08.2002, 12:18   #2
blue_boy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

das mit dem durcvhsichtigen schneckenhäusern ist vielleicht auf jungschnecken zurückzuführen, meine spitzschlamm jungen sidn auch durchsichtig.
der weisse belag könnte kalkablagerung sein, oder was ich eher glaube, das etwas von der hefe ins becken gekommen is, kann das sein?
 
Alt 07.08.2002, 12:18   #3
blue_boy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

das mit dem durcvhsichtigen schneckenhäusern ist vielleicht auf jungschnecken zurückzuführen, meine spitzschlamm jungen sidn auch durchsichtig.
der weisse belag könnte kalkablagerung sein, oder was ich eher glaube, das etwas von der hefe ins becken gekommen is, kann das sein?
 
Alt 07.08.2002, 12:20   #4
blue_boy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

das mit dem durcvhsichtigen schneckenhäusern ist vielleicht auf jungschnecken zurückzuführen, meine spitzschlamm jungen sidn auch durchsichtig.
der weisse belag könnte kalkablagerung sein, oder was ich eher glaube, das etwas von der hefe ins becken gekommen is, kann das sein?
 
Alt 07.08.2002, 12:23   #5
blue_boy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

uuups, dreifacj post, is mir noch nie passiert......
 
Alt 07.08.2002, 12:26   #6
Psy2
 
Registriert seit: 15.05.2002
Ort: Weinheim
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi blue_boy,

das mit der Hefe hatte ich auch schon gedacht, allerdings schäumt es erstens nie in der ersten Flasche und zweitens gibt es noch eine zwischengeschaltete zweite flasche um genau dieses auszuschliessen. Zumal mich das dann wundern würde, dass dies nur bei der Wasserpest auftritt !

Und die Schnecken gibt es in allen größen mit diesem Symptom.

Also denke ich , dass beide Problemlösungen von Dir bei mir nicht zum Zuge kommen ... vielleicht hast Du ja noch die ein oder andere Idee !

Daniel
Psy2 ist offline  
Alt 07.08.2002, 14:22   #7
biomatze
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: Ulm
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Daniel,

Der weisse Belag auf den Blättern der Wasserpest kommt durch die sogen. Biogene Entkalkung zustande.
Wasserpflanzen holen sich das benötigte Kohlendioxid (CO2) aus dem Wasser. Darin ist es in zwei Formen vorhanden. Einmal als Gas gelöst; die Menge hängt vom Partialdruck, pH-Wert und Temp. ab. Dann gibt es noch Kohlendioxid das zusammen mit Kalk, Calciumhydrogendcarbonat bildet, welches auch im Wasser gelöst ist. Das wiederum ist Teil der Karbonathärte KH.
Manche Pflanzen sind dazu in der Lage bei hoher Assimilationsleistung das Kohlendioxid aus dem Calciumhydrogencarbonat herauszuholen, wenn das frei gelöste CO2 nicht ausreicht. Dabei fällt Kalk aus als weisser Belag auf den Blättern.

Viele Pflanzen können das mal besser mal schlechter.

Gruss,

matze
biomatze ist offline  
Alt 07.08.2002, 14:30   #8
Psy2
 
Registriert seit: 15.05.2002
Ort: Weinheim
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Matze,

das hatte ich auch schonmal gelesen, würde das dann auch die durhsichtigen Schneckenhäuser erklären ??

Aber wie kommt es, dass dies trotz CO2 Zufuhr auftritt ? Ich denk, ich werde mir mal einen Test zulegen und dann ggfs, von meiner 1,5 Liter BioCo2 Flasche auf einen kleinen Kanister umsteigen!

Was mich an Deiner Theorie bloss stört, ist dass die anderen Pflanzen alle sehr gut wachsen (zumindest jene, welche aufgrund des starken Wachstums noch genug Licht bekommen) und Ihren Co2-Bedarf wohl nciht durch biogene Entkalkung decken.

Daniel
Psy2 ist offline  
Alt 07.08.2002, 23:45   #9
blue_boy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

mmh, kann es sein das dein wasser extrem weich is, also so um die 1gh?
dann könnten mineralsalze zur bildung der schneckenhäuser fehlen, aber dies würde im wiederspruch mit dem kalkbelag auf der wp stehen....
 
Alt 08.08.2002, 08:55   #10
Psy2
 
Registriert seit: 15.05.2002
Ort: Weinheim
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

nee Du, hatte schonmal geschrieben, das GH und KH 11 und 12 sind !


Daniel
Psy2 ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.08.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weisser flaumiger Belag auf Rückenflosse. ... Vorgehen amazona Archiv 2004 1 19.03.2004 22:03
Weisser Belag?? um Schuppen kabbi Archiv 2003 3 23.01.2003 10:06
Komischer Weisser Belag auf Boden SchweineHuhn Archiv 2002 3 05.11.2002 08:04
durchsichtige Schneckenhäuser Psy2 Archiv 2002 0 09.08.2002 12:54
Weisser Belag auf dem Auge Olli G. Archiv 2002 5 12.05.2002 00:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.