zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2002, 13:22   #1
Valley
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pecoltia pulcher

hiho!
hab den wels bei uns in der zoohandlung gesehen, dort ist er als zwergschwielenwels ausgezeichnet, für 13€. hab allerdings von der art noch nie was gelesen usw. soll angeblich nur is 7 cm gross werden. gibt ja mehrere pecoltia arten (L 134 z.b.) und für 13€ wär das nen schnäppchen. reinkommen soll der wels vorrübergehend (2-3 wochen) in ein 60er becken (der wels ist erst 4 cm)das von 20 jungen ancistren, 2 guppis (lebendfutterproduzenten für den jagdtrieb der rhgs im becken), 5 5-6cm ringelhandgarnelen, 2 kleine nachzuchten 2 cm, und so 20 0,3 cm nachzuchten. die ancistren werden ebenfalls dann wie der pecoltia in ein 500er malawiebecken wandern, die WW passen da zwar nicht, aber dieses problem besteht DEFINITIV nicht bei welsen, nur zur zucht halt und das will ich ja eh nicht . wenn dochw as gegen das Barsch becken einzuwenden wäre würde er zusammen mit den rhgs in ein 125er becken wandern, das 60er steht nicht mehr lange.

gruss markus
Valley ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.08.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.08.2002, 13:33   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
noch nie gelesen?
Peckoltia pulchra ist sogar im Mergus Bd.1 (S.494) abgebildet.
"Zwergschilderwels", nicht "-Schwielenwels", das wär ja ne andere Familie.
Fast alle Peckoltia wurden früher als P.pulchra oder P.vittata verkauft, auch wenn die Artbestimmung natürlich ungewiß ist.
13 Euro ist kein besonderes Schnäppchen, um etwa 10 Euro bekommst Du schon viele klein bleibende Harnischwelse (bei uns z.Zt. z.B. L-204, verschiedene Chaetostoma, natürlich Ancistrus, und auch einige Peckoltias).
 
Alt 18.08.2002, 13:44   #3
Christopher
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 55XXX bei Mainz
Beiträge: 959
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

@Walter, L204 für 10,- €? :-?

WOW! Das wär's mir wert, dafür nach Wien zu fahren Bei uns kosten die 50,- € oder so. Das sind wirklich Hammer-Preise hier! Unverschämt!

@Valley,

ich denke, die Peckoltia wären in einem Malawi-Becken nicht so glücklich! Denn erstens ist das Wasser ziemlich hart und die Peckoltiae mögen es weicher, zweitens sind die Malawis vielleicht etwas ruppig und drittens brauchen Peckoltiae Wurzeln zum Abraspeln. Hast du Wurzeln bei dir im Malawi-Becken?
Christopher ist offline  
Alt 18.08.2002, 14:54   #4
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Christopher
Hallo,

@Walter, L204 für 10,- €? :-?

WOW! Das wär's mir wert, dafür nach Wien zu fahren Bei uns kosten die 50,- € oder so. Das sind wirklich Hammer-Preise hier! Unverschämt!
ja, "normale" L-204 für 11,50 Euro, etwa 5-7 cm groß, und gepunktete (sind sicher keine 204er, werden aber beim selben Händler als L-204 "spottet" verkauft, kohlrabenschwarz mit weißen Tupfen, wie junge Acanthicus adonis) 3-5cm 9,50 Euro. Da mußt ich mir welche mitnehmen
Aber die Preise divergieren von Händler zu Händler sehr stark, je nachdem, ob sie grad ne Lieferung bekommen haben.
L 46 170 Euro!
L 124 48 Euro
L 200 55 Euro
Lda 33 35 Euro,
...
 
Alt 18.08.2002, 17:59   #5
Valley
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also bei uns sind l welse (bis auf ancistren) sehr teuer, ab 26 € bis 60€
nen 4 cm l 46 kostet 40 €

der fisch ist wirklich als bebänderter zwergschwielenwels, pecoltiNa pulcher ausgegeben, zeit von sachverstndis der verkäufer.

naja, danke für die tipps, ich glaub den setz ich dann zu den RHGs mit rein. gruss valley

PS: da ich im malawibecken auch ancistren und nen gippiceps pfege existiert eine wurzel die mit anubias bewachsen ist und von unten abgeraspelt wird. ph ist 8,0
Valley ist offline  
Alt 18.08.2002, 19:00   #6
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Valley
also bei uns sind l welse (bis auf ancistren) sehr teuer, ab 26 € bis 60€
nen 4 cm l 46 kostet 40 €
da seid ihr aber z.Zt. extrem günstig :roll:
Bei uns gibts meistens gar keine 46er, weil sie von den Großhändlern schon zu teuer angeboten werden, wiegesagt 80 Euro beim Großhändler ...
 
Alt 18.08.2002, 19:20   #7
Valley
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

naja für die größe, die sind nicht besoners kräftig, total abgemagert und rötlicher schimmer
Valley ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.08.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verhalten von L 134 Pecoltia spec. naked lunch Archiv 2003 14 13.03.2003 20:05
Pelvicachromis Pulcher Daiserja Archiv 2003 4 18.02.2003 11:34
Luciocephalus pulcher und cf. pulcher Ralf Rombach Archiv 2002 2 26.12.2002 08:48
Zonancistrus pulcher (Peckoltia pulcher) - Wie füttern? Thomas P. Archiv 2002 5 12.10.2002 18:39
Pulcher??? Kornbite Archiv 2002 4 01.07.2002 21:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.