zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2002, 13:51   #1
Gonzo
 
Registriert seit: 26.08.2002
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Vorschläge für 54 l

Hallo!
Vor einiger Zeit habe ich ein 54l Becken geschenkt bekommen das ich nun gerne mit Leben füllen möchte.

GH = 16,8
KH =12,9
pH =7,41
No2=0,01

(das sind die einzigen Werte die ich herausfinden konnte, direkt vom Wasserwerk)

Zur Zeit bin ich noch ratlos welche Fische ich einsetzen könnte.

Ich habe vor, das Aquarium sehr stark zu bepflanzen und viele Versteckmöglichkeiten zu bieten.

Auf jeden Fall sollten die Fische nicht all zu oft Nachwuchs produzieren, da ich bischer noch nicht weiss, wohin mit den kleinen.

Ausserdem würde ich mich freuen, wenn ihr mir auch Vorschläge für Pflanzen geben könntet.
Als Bodengrung habe ich Sand vorgesehen.
Die Wassertemperatur wird zwischen 24-28C liegen.

Hoffe,dass ihr mir zahlreiche Tipps geben könnt,
Gruss Gonzo
Gonzo ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.08.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.08.2002, 14:41   #2
E-S
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: Essen
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gonzo,

zu deinen Wasserwerten würden zB. kleine Tanganjika Schneckenbarsche passen - die Neolamprologus multifasciatus.
Allerdings wäre da nix mit vielen Pflanzen, da die kleinen ziemlich gute Umgestalter sind und graben meistens ihre Schneckenhäuse mit vorlieb ein. Dafür sind die aber soooooo süß
Die sind aber nicht agressiv und haben nicht allzugroße Territorialanspruche ( Revier etwa 15 cm Umkreis ).
Vielleicht könnte man noch was zusetzen? Aber da bin ich überfragt... ich halte sie in einem Artenaquarium.
E-S ist offline  
Alt 28.08.2002, 14:50   #3
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gonzo,willkommen hier!
Erstmal kurz vorab.hast du auch einen "normalen" Vornamen,das ist persönlicher

Schön,daß du nachfragst,bevor du dir evtl. Fische anschaffst!
Also mal möglichst kurz:
Nimm Sand(Quarzsand - bekommst du im Baufachmarkt)mit gleichgroßer Körnung) - das ist schon dann z.B. gut falls du dir später evtl. sogenannte Panzerwelse,also bodengründelnde Fische aussuchen solltest.Dazu dann ggf. später mal mehr!
Wenn du keine besonderen Vorlieben ala Artenbecken oder Regionenbecken etc. hast ist es sicher sinnvoll wenn du anfänglich viele schnellwachsende Pflanzen einsetzt u. ruhig so 70-80% der Fläche bepflanzen.Gute Tipss findest du z.B. hier:

http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...ic.php?t=17131

Dann gib noch ewas an Deko wie z.B. Wurzeln etc ins AQ,um Verstecke zu schaffen(einige Arten benötigen auch Holz zur Verdauung !) u. das Becken etwas zu strukturieren.

Dann halt noch Filter u. Heizstab rein.Stell de Auskauf des Filters so ein,daß er knapp unter der Wasseroberfläche ist u. dieese gut bewegt u. gib ab u. zu eine kleine Prise Flockenfutter ins Wasser,damit die wichtigen Bakterien,die scih erst bilden müssen was zu futtern haben!
Dann heißt es erstmal:Geduld u. abwarten !
Gewöhn dir ruhig von Anfang an regelmäßige TWW an,damit kannst du "üben" u. später ist es sowieso nötig u. sinnvoll - so ca. 40-50% wöchentl.! Ein AQ ist ein kleines "Biotop" für sich was schon einige Zeit braucht um sich einzuspielen !

In der zwischenzeit des "langen Wartens" von so ca. 5-6 Wochen lies dir einiges zu den versch. Fischen durch u. schau mal welche "Richtung" dir da überhaupt in etwas zusagen würde u. frag dann nochmal nach dem jew. Besatzideen nach - da geht schon so einiges!(Auf deine evtl. Fischwünsche gehen wir dann später mal ein,aber versuche wenn mögl. Fische von privat zu bekommen u. wenn du anfängst einzusetzen,dann immer nur wenige Tiere u. nach u. nach im Abstand von einigen Tagen!)

Besonders empfehlenswert u. wichtig ist auch dies hier:

http://www.punct.de/science/Nitritpeak.html

Besorg die auch möglichst bald Wassertests( möglichst Tropfentests,da diese genauer auflösen - z.B. von JBL,Merck)
u. teste dein AQ-wasser dann regelmäßig ;wichtig sind am Anfang zumindest: ph,gh,kh,Nitrat u. eben halt Nitrit!

Du kannst dein AQ-wasser anfängl. natürl. auch bei einem (guten?!) Händler testen lasse,aber besorgen solltest du sie dir besser schon selbst!

So,das wars erstmal...also viel Spaß bei Einrichten u. mit diesem schönen Hobby!
Und wenn du weitere Fragen hast,dann los lg
Ute Steude ist offline  
Alt 28.08.2002, 15:53   #4
Gonzo
 
Registriert seit: 26.08.2002
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für eure Antworten!

Wenn ich weitere spezielle Fragen haben sollte, werde ich mich nochmal melden.

Mein richtiger Name ist übrigens Daniel
Gonzo ist offline  
Alt 31.08.2002, 23:41   #5
Gonzo
 
Registriert seit: 26.08.2002
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ich würde gerne kleine Buntbarsche einsetzen.
Gibt es Arten die sich dafür eignen würden?

Sollte ein Besatz mit Barschen nicht möglich sein, würde ich aus meinem Becken ein Salmlerbecken machen.

Gruss Daniel
Gonzo ist offline  
Alt 01.09.2002, 07:50   #6
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Daniel!

Bei Deiner Wasserhärte hättest Du im Salmlerbereich nur eingeschränkte Möglichkeiten, aber vielleicht findest Du etwas im Bereich Zwergkärpflinge...
 
Alt 01.09.2002, 11:48   #7
Berberich Christian
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: 69124 Heidelberg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Daniel!!!!

Also mit kleinen Barschen wäre ich vorsichtig, wil die brauchen oft (Art unterschiedlich) weiches Wasser. Z.b Schmetterlingsbuntbarsche und Kakadubuntbarsche sind da sehr darauf angewiesen. Purpurprachtbuntbarsche sind da etwas anspruchsloser, die vertragen auch hartes Wasser.
Barsche sind aber in ihrem sozialen Lebensstil total interresant.

Gruß Chris
Berberich Christian ist offline  
Alt 03.09.2002, 22:01   #8
Stocking
 
Registriert seit: 28.08.2002
Ort: 64380 Roßdorf
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Daniel,

ich würde Dir Purpurprachtbarsche empfehlen, die sind eigentlich recht pflegeleicht. Du mußt nur dafür sorgen, daß genug Verstecke da sind, z.B. ein umgedrehter Blumentopf mit einem Loch o.ä.. Die Pflanzen lassen sie in Ruhe und andere Fische stören auch nicht, es sei denn, sie haben grade Junge gekriegt, dann sind sie ein wenig ruppig. Ich selber habe (aber nicht mehr lange, da ich mein Becken ein wenig umstelle) eine GH von 22 und mein Päärchen laicht regelmäßig ab.

Und weil wir schon dabei sind:

Hat jemand Interesse an Purpurprachtbarschen ? Zu verkaufen oder zu tauschen. Im Raum Darmstadt. (Ja ja ich weiß, das gehört in die Tausch-Sektion :wink: )

Gruß Thomas
Stocking ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.09.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bräuchte mal Vorschläge HeikoKr Archiv 2003 2 25.05.2003 00:23
Beleuchtungstechnik und Vorschläge Achim N. Archiv 2003 9 01.04.2003 15:12
Wunschbesatzung, Vorschläge für die zladi Archiv 2002 19 17.10.2002 16:43
Vorschläge? Nina Archiv 2002 3 16.02.2002 02:53
Vorschläge für Fischbesatz Matthias P. Archiv 2001 3 11.10.2001 04:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:02 Uhr.