zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2002, 13:27   #1
endrass
 
Registriert seit: 21.03.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Verkümmernde Pflanzen nach Umzug

Hallo Zusammen,


ich bin vor zwei Monaten umgezogen und habe in meiner neuen Behausung das Becken neu eingerichtet, allerdings die alten Pflanzen wieder eingesetzt.
Geändert hat sich u.a. der Boden. Ich hatte vorher 5cm Dennerle Bodengrund und darüber feinen hellen Sand. Jetzt habe ich den Dennerle Bodengrund mit Kies, Körnung 3-4mm.
Vorher beleuchtete ich das Becken mit 2 x 80 Watt HQL, jetzt mit einer Abdeckung mit 3 x 38 Watt Dennerle Röhren.

Die Pflanzen wuchsen in der alten Wohnung wie wild, jetzt nach dem Umzug werden die Blätter schnell braun und gimmeln vor sich hin.
Kann es sein, daß die Pflanzen mit dem Röhrenlicht erst fertig werden müssen ??

Hier noch ein paar Angaben zum Becken:

240 Liter, PH 7,5; KH 8; GH 12; NI < 0,3
Filterung mit Fluval 304, Pflanzen durchweg Valisnerien und Echinodorien. CO2 Zuführung über einen alten Sera Passiv-Reaktor.

Düngung mit JBL Ferropol.

Bin über jeden Tip dankbar

Viele Grüße, Mark
endrass ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.09.2002, 13:53   #2
MATZE-Fisch
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Fürth
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!!!

Ich vermute vier mögliche Ursachen:
1. Das Licht kann schon ein Grund sein, vorher hast du 160 Watt gehabt und jetzt sind es nur 114 Watt, dann kommt noch hinzu das HQL Lampen wahrscheinlich einen besseren Reflektor haben und so noch mehr Licht zur Verfügung steht. Kommt noch hinzu, daß der helle Sand mehr Licht vom Bodengrund zurück reflektiert hat als der Kies.
2. Kann sein das du jetzt anderes Wasser hast, dann müssen sich die Pflanzen erst anpassen.
3. Vielleicht hast du beim Umzug die Wurzeln gekürzt und die müssen jetzt erst wieder richtig nachwachsen das kann etwas dauern bis die Pflanzen wieder genug Saft zum wuchern haben. Möglich ist auch das die Wurzeln noch nicht richtig bis in den Nährboden vorgedrungen sind (ist aber eher unwahrscheinlich).
4. Das Becken muss sich erst richtig einfahren, denn alle chemischen Abläufe sind noch nicht 100%ig etabliert. Das kann z.T. bis zu 6 Monaten dauern.

Ich arbeite auch mit z.T. 2-4 mm Kies und hab keine Probleme mit meinen Stengelpflanzen.
Ich persöhnlich denke aber, dass es hauptsächlich auf das veränderte Licht zurückzuführen ist. Versuch auch mal den CO²-Wert leicht auf 7,0 zu senken (Fischbesatz beachten)!!!

... Wie du merkst ist es schwer auf schlechten Pflanzenwuchs eine passende Antwort zu finden und das Hauptproblem ist das dir jeder etwas anderes erzählt.... Da hilft nur eins ausprobieren!!!
MATZE-Fisch ist offline  
Alt 04.09.2002, 22:37   #3
endrass
 
Registriert seit: 21.03.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Matze,

ja das mit den Pflanzen ist immer ein leidiges Thema, sieht man ja auch an den ganzen Postings im Forum.

Ich denke auch, dass das mit meinen mit der geringeren Lichteinstrahlung zu tun hat.

Ich muss dem Becken wahrscheinlich etwas Zeit lassen.

Vielen Dank für Deine Antwort,

Viele Grüße,

Mark
endrass ist offline  
Alt 05.09.2002, 10:29   #4
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mark,

Du hast wahrscheinlich ein Standard-Becken mit 120x50x40, oder?Bis 50 cm Höhe ist es vollkommen wurscht, ob Du mit HQI, HQL oder Leuchtstoffröhren beleuchtest. Von daher würde ich die Beleuchtung erst mal ignorieren. Zumal Du ja mit 3 Röhren eh schon recht intensives Licht hast.

Du schreibst, Du führst CO2 zu. Rein rechnerisch kann das aber nicht sein. Laut Olafs Berechnungstool hast DU bei den von Dir angegebenen Werten (pH7,5, KH 8) einen nicht nachweisbaren CO2 Wert. Wie hast Du in der alten Wohnung CO2 zugeführt? Hast Du da was geändert?
Ralf L. ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.09.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug, Fischbesatz, Wasserwerte und Pflanzen? Bali Archiv 2003 1 03.12.2003 10:55
Pflanzen wachsen anders nach Laelia Archiv 2003 2 23.07.2003 23:26
Nach Umsetzen von Pflanzen Wurzeln kürzen? seadra Archiv 2003 1 08.04.2003 21:13
Probleme nach Umzug? Andreas Winkler Archiv 2002 3 02.10.2002 13:10
Pflanzen 2 Tage nach Umstellung auf Sand-alles ok?? Janina Archiv 2001 10 05.09.2001 06:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.