zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2002, 11:14   #1
*Nagini*
 
Registriert seit: 17.09.2001
Ort: Weißenhorn(liegt bei Ulm/Neu-Ulm)
Beiträge: 343
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Maronibuntbarsch braucht Hilfe-Kiemenwürmer???

Hi,

seit gut einem Monat hab ich zwei junge Maronis.
An Dienstag war dann plötzlich der Kleinere verschwunden. Erst am Nachmittag hab ich ihn kurz in einer großen Amazonas-Schwertpflanze entdeckt.
Am Mittwoch hab ich ihn auch nur kurz gesehen, etwas dunkler gefärbt und schwer atmend. Bevor ich ihn herausfangen konnte, war er wieder versteckt. Ich hab sofort die Wasserwerte gemessen, aber alles wie immer. Andere Fische sind nicht betroffen.
Gestern abend ist er dann auch wieder herausgekommen und zu seinem Kumpel geschwommen. Als ich mit dem Kescher aufgetaucht bin, ist er natürlich wieder in der Schwertpflanze verschwunden.
Eine dreiviertel Stunde und einige herausgerissene Pflanzen später hab ich ihn gefangen.
Jetzt sitzt er immer noch schwer atmend in einem 10l Becken.
Die WW:
ph: 6,9
Gh: 3
NO2: 0
NO3: 5

Sauerstoffmangel kann es ja nicht sein, sonst wären ja alle Fische betroffen.
Könnten es vielleicht Kiemenwürmer sein?
*Nagini* ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.09.2002, 21:30   #2
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mona,

eine Ferndiagnose ist zwar etwas schwer, aber ich denke, daß er momentan einfach unter Stress steht und daher ein wenig schwerer atmet. Wie groß ist denn der Kleine schon?
Von meinen Maroniis kann ich nur sagen, daß sie sich auch immer erst mal verstecken, wenn man ans Becken tritt. Passiert das zu schnell, dann pumpen sie wie die Maikäfer. Ich habe Maronis als sehr sensible Tiere kennengelernt, die sich nur schwer an eine neue Umgebung gewönnen können. So ist mir vor geraumer Zeit ein Pärchen eingegangen, nur weil ich sie aus ihrem Gesellschaftsbecken in ein Zuchtbecken gesetzt habe. :cry:
Was Dein Maronii nun tatsächlich hat, kann ich nicht sagen. Ich weiß auch nicht, ob das Risiko zu groß wäre, ihn einfach zu den Anderen wieder zurückzusetzen, um dort nochmal ganz in Ruhe sein Verhalten beobachten zu können. Vorallem wie er sich verhält, wenn es im Zimmer wieder ruhig geworden ist und er keine Gefahr mehr bemerkt. Sollte er jedoch tatsächlich Kiemenwürmer haben, wäre die Gefahr einer Ansteckung natürlich sehr groß. Das Risiko kannst nur Du im Moment abschätzen.
Ich weiß, ich konnte Dir nicht wirklich weiterhelfen, aber ich dachte, ich schreib Dir einfach mal meine Erfahrungen.
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 07.09.2002, 09:31   #3
*Nagini*
 
Registriert seit: 17.09.2001
Ort: Weißenhorn(liegt bei Ulm/Neu-Ulm)
Beiträge: 343
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion,

der Kleine ist gestern abend gegen elf Uhr getorben.
Stress war es wohl nicht. Die beiden Maronis gehörten zu den frechsten Fischen im Aquarium, überhaupt nicht scheu.
Der Überlebende ist etwa 5cm groß, der andere war etwas kleiner. Der Größere schwimmt jetzt mit einem Schmetterlingsbuba-Weibchen rum.

Was mich noch interessiert, kann es sein, dass Fische, wenn sie gerade erst gestorben sind, sich noch eine Weile bewegen?
Als ich gestern kurz nach elf in das Becken geschaut hab, ist er ja bereits tot auf dem Boden gelegen und hat nicht mehr geatmet. Trotzdem hat er noch etwa zwei Minuten ein bisschen gezuckt...
*Nagini* ist offline  
Alt 07.09.2002, 12:00   #4
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mona,

tut mir wirklich Leid wegen Deinem kleinen Maroni. :cry:
Häufig sind die Nerven noch eine ganze Weile nach dem Tod aktiv und deswegen diese Zuckungen. Daher ist es besser, wenn man man merkt, es geht zu Ende, das Tier rechtzeitig von seinem Leiden zu erlösen. Das geht am Besten mit einem Genickschnitt.
Ich hatte mir auch mal zwei so kleine Maroniis nachgekauft und beide sind nach ungefähr einem Monat eingegangen! Ich vermute, daß auch diese Tiere unter Antibiotikaeinfluß gehalten werden oder sowieso eine relativ hohe Jugendausfallrate haben. Auch meine standen irgendwann in einer Ecke und haben unentwegt wie ein Maikäfer gepumpt. An was es gelegen hat, weiß ich bis Heute noch nicht, denn die erwachsenen Tiere haben sich völlig normal verhalten. Daher hatte ich auch mit Deiner Frage gehofft, endlich schlauer zu werden...
Viel Glück mit Deinem zweiten Maronii und Gruß,

marion
Majo ist offline  
Alt 07.09.2002, 14:21   #5
*Nagini*
 
Registriert seit: 17.09.2001
Ort: Weißenhorn(liegt bei Ulm/Neu-Ulm)
Beiträge: 343
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

*heul* :cry: :cry: :cry:
Die sind doch soooo süß!!! Gemein, gemein, gemein!!!!
Gut, eigendlich muss ich mich ja nicht wundern, die Fische waren vom Dehner...
Ich schau mal, dass ich einen von Privat herkrieg, woher auch immer.
Dem anderen Maroni geht es bestens. Hoffentlich bleibt das auch so...
*Nagini* ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.09.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE Anfänger braucht dringend hilfe(FischSterben) Garfield016 Archiv 2008 9 08.04.2008 18:27
Hilfe! Sind Kiemenwürmer des Rätsels Lösung? Andreas Winkler Archiv 2004 2 04.05.2004 17:23
Ein Händlker braucht Hilfe AquaDiscount Archiv 2003 21 15.04.2003 02:31
Barschbecken braucht Hilfe Sandy22 Archiv 2003 34 17.01.2003 18:13
Guppy braucht Hilfe Medion Archiv 2001 9 08.11.2001 01:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:24 Uhr.