zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2002, 05:57   #1
berti
 
Registriert seit: 05.07.2001
Ort: münchen
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 100%spirulina

hallo zusammen

ist reines spirulina als aufzuchtfutter bzw. futter zu verwenden

nährwerte pro 100g

brennwert 1659g
kcal 395kcal
eiweiss 63g
kohlehydrate 20g
fett 7g
davon gesättigte fetts. 2,5g
" ungesättigte " 4,5g

mineralstoffe

calcium 450mg
phosphor 966mg
eisen 60,8mg
magnesium 309mg
zink 1,8mg
molybdän 0,13mg
natrium 730mg
mangan 2,6mg
selen 0,25mg
kalium 1520mg

das eiweiß von spirulina enthält ein ausgewogenes spektrum an essentiellen und nicht essentiellen aminosäuren

was ist eure meinung dazu

mfg berti
berti ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.09.2002, 06:39   #2
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Berti ,

nana hätts ja nicht gleich alle Bestandteile aufschreiben brauchen

Sag mal "JA" - habe seinerzeit eine 1 Liter (glaube ich zumdindest) über den AQ Versand Anzo bestellt - Bestelltitel "Spirulina Mikroalgenzusatzfutter".War nicht ganz billig - glaube um die 80 DM.

Ob die Alge wirklich das Geld wert ist oder ob gewiefte Marketierer uns das nur einreden wollen kann ich leider nicht sagen.Ich habs wie gesagt eine Zeit gefüttert - für Jungbruten war das glaube ich ganz ok.Grössere Tiere zeigten sich eher uninteressiert.Der recht hohe Eiweissgehalt fördert IMO das Algenwachstum !!!


MFG

Michael aus DO PS Da Spirulina eine Alge ist und kein Fisch,hätte dein Beitrag doch eher ins Pflanzenforum gehört
michael aus DO ist offline  
Alt 10.09.2002, 07:46   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: 100%spirulina

Berti,

> ist reines spirulina als aufzuchtfutter bzw. futter zu verwenden

Einfache Antwort - nein.

Der Anteil an Proteinen = Eiwßeißen in den Spirulina ist für Fische, zumnidest für die meisten viel zu hoch.

Spirulina werden für die menschliche Ernährung gezüchtet.

Als gelegentliches Beifutter geeignet, als reines Futter, insbesondere Aufzuchtfutter eher nicht.

Das sollte man aber auch artspezifisch auf die jeweilige Fischart bezogen betrachten.
 
Alt 10.09.2002, 07:59   #4
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

das sind ja tolle Angaben. Kannst du mir per PM schreiben, wer der Hersteller ist und wie das Produkt heißt?

Spirolina wird in großen Mengen gezüchtet, um billig Protein für den menschlichen Versehr oder für Tierfutter zu erzeugen. Durch zahlreiche züchterische Veränderungen hat man in dieser Alge den Proteinanteil extrem erhöht.

Hier sind über 60% Protein angegeben. Das ist ein Anteil, den nicht einmal spezialisierte Fischfresser mit der Nahrung aufnehmen, dieses Futter wäre dazu geeignet, Forellen zu mästen, aber für pflanzenfressende Fische, ist der Proteinanteil viel zu hoch.
Hier sollte ungefähr 15 bis 30% Protein in der Nahrung erreicht werden.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 10.09.2002, 08:36   #5
berti
 
Registriert seit: 05.07.2001
Ort: münchen
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 100% spirulina

hallo zusammen

vielen dank für eure antworten

um einem mißverständnis vorzubeugen sie sind für den menschlichen verzehr gedacht
darum habe ich hier die frage gestellt

bei einer probefütterung mit zwei tabletten haben sich meine l144 ,otos und corys wie verrückt um die tabletten geprügelt

tobias ich schicke dir die PN mit dem hersteller

mfg berti
berti ist offline  
Alt 10.09.2002, 09:02   #6
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Berti,
wieder mal bin ich anderer Meinung als einige hier im Forum, leider.
Ich verfüttere seit längerer Zeit Spirulina-Tabs als Zusatzfutter an Garnelen, Krebse, Lebendgebärende und diverse Welse, Probleme sind dabei nie aufgetreten. Natürlich sollten die Tabs nicht ständig gefüttert werden, aber so 2-3 mal pro Woche ist kein Problem.
Gruß Werner
 
Alt 10.09.2002, 09:17   #7
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Werner,

wir sind da kaum anderer Meinung, daher ist das leider von Dir so nicht ganz berechtigt.

Suche mal im Frustforum nach dem Thread Nie wieder Tropheus und schaue mal nach bzgl. der Ernährung dieses Aufwuchsfressers, Stichwort bloat Erkrankung.

Ich füttere auch ab und an an meine L Welse Spirulina Tabletten, aber die von Sera mit einem geringeren Proteinanteil. Als gelegentliches Beifutter geeignet, als Hauptfutter, insbesondere für Jungfische halte ich es für vollkommen ungeeignet. Und um mehr geht es nicht.

Gerade bei den Aufwuchsfressern ist das mit der zu stark proteinhaltigen Nahrung ein nicht unerhebliches problem.
 
Alt 10.09.2002, 09:35   #8
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ralf,
Zitat:
wir sind da kaum anderer Meinung, daher ist das leider von Dir so nicht ganz berechtigt.
äh, wie, kann ich jetzt nicht mehr lesen?
Du antwortest auf Berties Frag:
Zitat:
> ist reines spirulina als aufzuchtfutter bzw. futter zu verwenden

Einfache Antwort - nein.
Zitat:
Suche mal im Frustforum nach dem Thread Nie wieder Tropheus und schaue mal nach bzgl. der Ernährung dieses Aufwuchsfressers, Stichwort bloat Erkrankung.
brauch ich nicht, ist mir bekannt. In der Ausgangsfrage steht auch kein einziges Wort zu Aufwuchsfressern oder Tropheus, oder.
Auserdem habe ich erwähnt für welche Arten ich Spirulina als Zusatzfutter für geeignet halte.

Zitat:
Ich füttere auch ab und an an meine L Welse Spirulina Tabletten, aber die von Sera mit einem geringeren Proteinanteil. Als gelegentliches Beifutter geeignet, als Hauptfutter, insbesondere für Jungfische halte ich es für vollkommen ungeeignet. Und um mehr geht es nicht.
Hab ich was anderes geschrieben? Allerdings sehe ich da gerade bei der Aufzucht von Jungfischen überhaupt kein Problem, da diese wesentlich bessere Nahrungsverwerter sind.

Zitat:
Gerade bei den Aufwuchsfressern ist das mit der zu stark proteinhaltigen Nahrung ein nicht unerhebliches problem.
Nochmal, wo geht es in diesem Thread um Aufwuchsfresser?

Gruß Werner

PS. Würdest du bitte meinen Thread im Adminforum lesen und entsprechend handeln, danke.
 
Alt 10.09.2002, 09:48   #9
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Werner,

irgendwie habe ich das Gefühl, daß wir aneinander vorbeireden.

Sorry, ich habe Deinen Beitrag im Admin Forum gestern abend übersehen. Auch wenn es hier in den Thread nicht reingehört, akzeptiere ich natürlich Deine Entscheidung, auch wenn ich sie bedaure. Ist realisiert.
 
Alt 10.09.2002, 09:51   #10
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ralf,
Zitat:
irgendwie habe ich das Gefühl, daß wir aneinander vorbeireden.
sieht wohl so aus.

Zitat:
Sorry, ich habe Deinen Beitrag im Admin Forum gestern abend übersehen. Auch wenn es hier in den Thread nicht reingehört, akzeptiere ich natürlich Deine Entscheidung, auch wenn ich sie bedaure. Ist realisiert.
Danke.

Tschüs
Werner
 
Sponsor Mitteilung 10.09.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spirulina-Flocke u. Filterwatte 69190 Shaker54 Archiv 2004 0 17.05.2004 07:44
Spirulina Pulver 821xx Prisca Archiv 2004 2 17.04.2004 11:19
Spirulina züchten??? pincory Archiv 2004 0 10.01.2004 19:04
Spirulina-Sticks zum Selbermachen seven Archiv 2003 2 06.12.2003 20:34
Hat jemand Erfahrung mir Spirulina als Nahrungsergänzung? Jetii Archiv 2003 6 11.05.2003 10:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.