zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2002, 21:51   #1
BernhardG
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Bogen
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzendünger

Hallo,

was haltet Ihr von den Pflanzendüngern der Firma Dulpa?

Wie sind die mit denen der Fa. Dennerle zu vergleichen?

Bin gerade am Kaufen, welche soll ich nun nehmen.

Hat schon jemand Erfahrung damit?
BernhardG ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.09.2002, 22:43   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Bernhard!

Die Firma Dupla hat schon einen recht guten Namen auf dem Düngersektor (z.B. DuplaPlant-Tabletten), aber ich bin mittlerweile überzeugter "Ferrdrakoner" .
Das Ferrdrakon ist ein Eisenvolldünger von Andreas Kremser ( http://www.drak.de ), und im Gegensatz zu fast allen Konkurrenzprodukten werden bei ihm alle Inhaltsstoffe seiner Dünger haarklein einzeln deklariert. Seine Produkte überzeugen mich in erster Linie durch die sehr gute Wirkung bei den Pflanzen, aber auch durch günstige Preise sowie Ergiebigkeit der Dünger. Beim Ferrdrakon empfiehlt er beispielsweise eine Dosierung von 10 ml/100 l Wasser, aber es hat sich in der Ferrdrakon-Gemeinde schon längst rumgesprochen, daß man mit nur einem Drittel bis max. Hälfte der Dosierung beginnen soll, und nur allmählich (und bei Bedarf) dann langsam steigert.

Ich habe meine 1000 ml-Flasche im Februar gekauft, und werde Mühe haben, sie bis nächsten Februar (bei 4 Aquarien) aufzubrauchen ;-). Und das Ganze zu einem Preis von EUR 18,10 (als fertige Lösung in einer PET-Flasche) oder EUR 12,80 (zum selber Mischen).

Gruß, HP
 
Alt 16.10.2002, 11:06   #3
LiebeEnte
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Iserlohn
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

was ist den zu empfehlen fertige Flasche oder selber mischen, ist das mischen denn schwer oder warum ist der Preisunterschied so groß?

mfg christian
LiebeEnte ist offline  
Alt 16.10.2002, 11:26   #4
daywalker
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Christian !

Auszug aus www.drak.de :

Ich liefere Ferrdrakon in zwei Darreichungsformen, die sich in der Zusammensetzung nur unwesentlich unterscheiden. Zum einen als gebrauchsfertige Düngerlösung, zum anderen als Nachfüll-Pulver zum Auflösen in der angegebenen Menge Wasser. Das Nachfüllpulver ist etwas preisgünstiger, da keine Flasche mitgeliefert werden muß und die Versandkosten aufgrund des geringeren Gewichtes niedriger sind.


Viele Grüsse

Carsten
daywalker ist offline  
Alt 16.10.2002, 12:17   #5
LiebeEnte
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Iserlohn
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Carsten,

besten Dank, dann kaufe ich mir ne Flasche für einen Euro und spare ne ganze Menge, finde ich auch einen guten Service des Anbieters.

mfg Christian
LiebeEnte ist offline  
Alt 18.10.2002, 14:56   #6
BernhardG
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Bogen
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ,

gestern habe ich den Dünger bestellt, heute ist er da, das ist Wahnsinn.

Soll ich so Düngen, wie es auf den Flaschen steht, oder hat einer schon andere Erfahrungen?

540 Literbecken läuft jetzt seit ca. 1 Monat
Bodengrund Quarzsand 0,1 - 0,4 mm.
Kein Bodendünger, momentan färben sich fast alle Pflanzen ins gelbliche. Habe bisher den Dünger von Dupla verwandt. Co2- Düngung mit JBL-Spirale PH 7,5. Ich krieg den PH nicht runter. Vielleicht liegt es an der Spirale. Ich glaube, dass sich das Co2 nicht richtig mit dem Wasser vermischt.
BernhardG ist offline  
Alt 18.10.2002, 15:00   #7
BernhardG
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Bogen
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

nochmal ich.

Habe bei der Bepflanzung den Pflanzen jeweils eine Tablette in den Boden gedrückt, kann das die Ursache für das gelbwerden sein (Dünger verbraucht)?
BernhardG ist offline  
Alt 18.10.2002, 21:40   #8
daywalker
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Bernhard !

Zitat:
Soll ich so Düngen, wie es auf den Flaschen steht, oder hat einer schon andere Erfahrungen?
Ich habe mit 1/3 der Dosis angefangen. Mittlerweile dünge ich die Halbe angegebene Dosis und meine Pflanzen sehen gut aus und wachsen auch gut (warum also mehr düngen).
Empfehlenswert ist es, öfter als 1 x wöchtenlich zu düngen. Die angegebene Menge dann einfach auf einen Tag umrechnen (oder 2 x pro Woche).
Kannst Dir auch nen Eisentest besorgen und den Eisengehalt kontrollieren.

[/quote]Co2- Düngung mit JBL-Spirale PH 7,5. Ich krieg den PH nicht runter.[quote]

Wie ist denn Deine KH ? Nur mal so, um zu sehen, welcher pH-Wert für Dich angebracht ist.

Viele Grüsse

Carsten
daywalker ist offline  
Alt 18.10.2002, 21:40   #9
daywalker
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Bernhard !

Zitat:
Soll ich so Düngen, wie es auf den Flaschen steht, oder hat einer schon andere Erfahrungen?
Ich habe mit 1/3 der Dosis angefangen. Mittlerweile dünge ich die Halbe angegebene Dosis und meine Pflanzen sehen gut aus und wachsen auch gut (warum also mehr düngen).
Empfehlenswert ist es, öfter als 1 x wöchtenlich zu düngen. Die angegebene Menge dann einfach auf einen Tag umrechnen (oder 2 x pro Woche).
Kannst Dir auch nen Eisentest besorgen und den Eisengehalt kontrollieren.

[/quote]Co2- Düngung mit JBL-Spirale PH 7,5. Ich krieg den PH nicht runter.[quote]

Wie ist denn Deine KH ? Nur mal so, um zu sehen, welcher pH-Wert für Dich angebracht ist.

Viele Grüsse

Carsten
daywalker ist offline  
Alt 20.10.2002, 09:51   #10
BernhardG
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Bogen
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

mein KH ist 5

der wäre schon gut. Mir würde es schon reichen, wenn ich auf PH 7 kommen könnte. Habe mir jetzt eine PH-Steuergerät ersteigert.
Aber ich glaube dass sich das CO2 nicht richtig (zum Großteil) im Wasser auflöst. Die Blase ist am Anfang ca. 1,5 cm lang und wenn sie die Spirale verläßt ist sie noch ca. 0,5 cm lang.
BernhardG ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.10.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Pflanzendünger? lieblingsfisch lila Archiv 2003 2 13.12.2003 17:10
Pflanzendünger bei Neueinrichtung? Daniel u. Carina Archiv 2003 2 15.09.2003 07:32
Was für ein Pflanzendünger? Lunge Archiv 2003 4 07.01.2003 09:36
Pflanzendünger andreas1 Archiv 2002 13 27.12.2002 15:55
Pflanzendünger Carsten Archiv 2001 7 11.10.2001 23:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.