zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2002, 19:55   #1
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie sieht eine "Mulmecke" aus?

Hallo,

sagt mal, ich habe immer wieder über "Mulm" gelesen.
Konnte aber bisher nie ein Bild finden, welches so eine "Mulmschicht" mal deutlich zeigt.

Dieser "Mulm", besteht er mehr aus Reststoffen von Pflanzen, oder mehr aus den Ausscheidungen von Fischen, oder beides zusammen?

Bei diesem "Mulm" handelt es sich doch aber nicht um die Ausscheidungen von Fischen, die doch eher so "krümeliger" Art sind?

Und wie soll so eine "Mulmecke" denn nun wirklich aussehen?

Ich wäre froh, wenn jemand Bilder hätte, damit ich mich nicht blamiere, wenn ich hier ein Bild meiner "Mulmecke" reinstelle.
 
Sponsor Mitteilung 12.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.09.2002, 21:15   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Martin!

Meine Mulmecke ist eigentlich eine Mulmschicht und befindet sich in einer 2 cm dicken Schicht Erlenzäpfchen zwischen dem Ehfisubstrat im Außenfilter. In den großen Hohlräumen der Zäpfchen sammelt sich wie eine Art krümeliger Schlamm, welchen ich als Mulm bezeichne. Im AQ selber habe ich keinen sichtbaren Mulm, das Ergebnis von Sand + Corys + Turmdeckelschnecken.

Aber auf die Idee, das zu fotografieren bin ich bisher noch nicht gekommen. :wink:
 
Alt 12.09.2002, 21:58   #3
hermann17
 
Registriert seit: 26.09.2001
Ort: in der Nordsee
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Martin,

guckst du da:

http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...highlight=mulm

& bei den damit wieder verbundenen links. :wink: , nur mal so als Anregung

Unter Mulmecke verstand ich bisher immer die Ecke/n, in der/denen eben jener durch die Gegebenheiten des Beckens, der Wasserströmungen und/oder Fisch- und Schneckenaktivität zu liegen kommt, also sich schlicht ansammelt :-?

gruß hermann
hermann17 ist offline  
Alt 12.09.2002, 22:58   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Martin!

Wenn der Mulm so richtig schön ist, dann sind es eher braune Flocken. Aber gräm Dich nicht, bei mir ist zur Zeit z.B. überhaupt keiner sichtbar... - hängt wohl alles im Javamoos.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 13.09.2002, 14:57   #5
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Da hier anscheinend niemand über Fotos seiner "Mulmecke" verfügt stelle ich folgende Bilder zur Diskussion:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Ist das nur "Dreck" oder Mulm?

Finden hier, die immer angepriesenen Aktivitäten statt?
Kann "sowas" jemals in einem Filter entstehen?

Sieht "das" in Euren Becken auch so aus?

Becken: 1,50 x 0,50 x 0,50 m
Fotografiert auf der Schmalseite 50 x 50 cm unter dem Filterauslauf, bestehend aus Eheim Auslaufrohr 40 cm mit Bohrungen.

Der "Mulm" "Dreck" wurde 10 Wochen lang nicht abgesaugt.

Und nu?
 
Alt 13.09.2002, 15:42   #6
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
wenn Du einverstanden bist, schick ich Dir ein paar Bilder, wie´s bei mir aussieht, kannst Du dann auch reinstellen, wenn´s Dir keine Umstände macht.
Gruß Katharina
kuki ist offline  
Alt 13.09.2002, 16:15   #7
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Katharina,

Schieb die Bilder rüber.

Ich würde dieses Thema gerne mal an Hand von Bildern geklärt wissen. :wink:

Meine E-Mail Addi steht unter meinem Beitrag.

Diese Beschreibungstexte sind schön, aber ein Bild sgt mehr als tausend Worte.
 
Alt 13.09.2002, 16:27   #8
seven
 
Registriert seit: 03.09.2002
Ort: Franken
Beiträge: 831
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Nach meiner Definition ist genau dies, was auf den Bildern ist ein idealer Tummelplatz für Bakterien, d. h. Mulm. Das braune Zeug setzt sich alle zusammen, was so übrig bleibt im Aquarium.
Nur die Beurteilung, ob dies gut oder schlecht für das Aquarium ist geht auseinander. In zahlreichen Büchern steht, dass man Mulm im Becken absaugen muss, der Hamburger Mattenfilter wird aber erst mit dem Zeug richtig effektiv.
seven ist offline  
Alt 13.09.2002, 17:56   #9
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Seven,

Und? Wo sind die Bilder? :wink:

Ich höre immer wieder: "Mulm" muss man haben!

Wie sieht das Zeug aus?

Ich habe angefangen "Mulm" abzubilden.

Also, los jetzt, raus aus der zweiten Reihe, nach vorne in die Erste.
 
Alt 13.09.2002, 18:37   #10
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
hab eben die Bilder abgeschickt, hoffentlich hast Du dsl.
Gruß Katharina
kuki ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.09.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie "töte" ich eine Apfelschnecke Stephi Archiv 2004 17 10.04.2004 02:02
"unechte" durch "echte" Pflanzen ersetze zehnti Archiv 2003 6 10.12.2003 10:01
Gibt es eine "Aquarien-Ratte, bzw -Kakerlake"? Aqua Frank Archiv 2003 2 07.01.2003 20:06
Auge beim Platy sieht "gequollen" aus... Dinah Archiv 2002 10 11.12.2002 20:43
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.