zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2002, 00:43   #1
Lord _Kugel
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: 57462 Olpe (NRW)
Beiträge: 335
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard CO2 Anlage Lohnenswert ? worauf muß ich als Anfänger achten?

Hallo,

ich habe mir vor ca 3 wochen einen alten kindheitstraum erfüllt und ein Aquarium gekauft.Ich bin sehr glücklich damit, doch hatte ich in der kurzen zeit schon 2 tragische todesfälle in meiner wirklich kleinen Fischgemeinde.Ich hatte keine Zeit mich vorzubereiten,da aus einem notfall heraus das aquarium mit Population abgegeben werden mußte. Ich habe Probleme mit der Wassereinstellung.
der PH wert in meinem Aquarium liegt ca bei 8 was laut Aquaristin zu viel für meine Welse ist. Das Becken faßt ca. 400l.ich habe Amoniak im Wasser und hatte aus versehen Pflanzenröhren im Aquarium eingesetzt die eine Explosion der Algen zur folge hatte. Mittlerweile sieht alles wieder ganz gut aus; bis auf den PH wert.
ich habe gelesen man kann den PH wert mit einer
Co2 anlage senken. Stimmt das ? wenn ja worauf muß ich bei einer Co2 anlage achten.

gruß
Lars "Lord Kugel"
Lord _Kugel ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.09.2002, 01:40   #2
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: CO2 Anlage Lohnenswert ? worauf muß ich als Anfänger ach

Hi Lars,

Willkommen im Forum.

Zitat:
ich habe mir vor ca 3 wochen einen alten kindheitstraum erfüllt und ein Aquarium gekauft.Ich bin sehr glücklich damit, doch hatte ich in der kurzen zeit schon 2 tragische todesfälle in meiner wirklich kleinen Fischgemeinde.Ich hatte keine Zeit mich vorzubereiten,da aus einem notfall heraus das aquarium mit Population abgegeben werden mußte.
Die Fische sind mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer Nitritvergiftung gestorben. Neue AQ sollten normalerweise 4-6 Wochen "eingefahren werden um eine stabile Population an nitritabbauenden Bakterien zu bilden. Bitte lies dir Ralfs Artikel zum Nitritpeak durch:
http://www.punct.de/science/Nitritpeak.html
Du solltest sofort mindestens 50% wasser wechseln, dann einen Nitrittest kaufen ( Tropftest, am besten JBL), dann weitrehin wechseln bis Nitrit nicht mehr nachweisbar ist.

Zitat:
Ich habe Probleme mit der Wassereinstellung.
der PH wert in meinem Aquarium liegt ca bei 8 was laut Aquaristin zu viel für meine Welse ist. Das Becken faßt ca. 400l.
Wir brauchen mehr Informationen. Welche Fische hast du?
Wie sind die anderen Werte, gh,kh


Zitat:
ich habe Amoniak im Wasser
Schlecht! Wieviel? Evtl ist auch eine Ammoniakvergiftung schuld.


Zitat:
und hatte aus versehen Pflanzenröhren im Aquarium eingesetzt die eine Explosion der Algen zur folge hatte. Mittlerweile sieht alles wieder ganz gut aus; bis auf den PH wert.
Mach dir mal keine Gedanken wegen der Röhren und der Algen. Das ist im Moment nicht so wichtig.
Der hohe Ph wert ist dafür verantwortlich, das das Ammonium zu Ammoniak wird. Das Problem liegt aber in der fehlenden Einlaufzeit und der hohen Belastung. Wie ich schon sagte, wir brauchen mehr Info:
Besatz?
Filterung?
Bepflanzung?

Zitat:
ich habe gelesen man kann den PH wert mit einer
Co2 anlage senken. Stimmt das ? wenn ja worauf muß ich bei einer Co2 anlage achten.
Nein! Man kann bei einer geringen Karbonathärte den Ph um ein paar Punkte senken, indem man die optimale Co2 Menge von 20mg/l einstellt. Bei deinem PH bezweifel ich aber daß das der richtige Weg ist. Ohne Werte ( kh!!) kann man aber nichts genaueres sagen.

Vergiss auch mal die Co2 Anlage.

Beantworte die Fragen nach dem Becken, wechsel im Moment viel, viel Wasser. ( auch mehrmals täglich) und besorg dir die wichtigsten tests ( erstmal Nitrit und kH )

Dann sehen wir weiter.
Aber nur Mut das wird schon

MFG
Sven

P.S. Wie sind die Werte deines Leitungswassers? Mal bei den Stadtwerken nachfragen oder in der datenbank von Dennerle nachsehen: http://www.dennerle.de/

Bei einem hohen Ph Wert im LW und einer hohen Ammoniumkonzentration im AQ solltest du lieber 70-80% Wasser wechseln (temperiert). Bei geringeren Wechseln besteht sonst die Gefahr, daß das im AQ verbliebene Ammonium zu Ammoniak wird.. siehe oben
Sven S. ist offline  
Alt 18.09.2002, 23:37   #3
Lord _Kugel
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: 57462 Olpe (NRW)
Beiträge: 335
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hallo Sven

erst mal vielen dank für die Hilfe,
hier ein Überblick über mein Aquarium :

400 liter,
4 Skalare
5 Welse waren mal 6, 1 ist gestorben, war ganz silber (schleimhäute kamen raus sagt bekannte)
2 Prachtschmerlen
4 Neons
2 "augen Salmler" weiß nicht genau wie die heißen, sehen aus als hätten sie ein senkrechtstehendes Auge aufgemalt ;O)
und noch 2-3 andere salmler.

Gestorben Sind 1 Samler und ein wels. Der samler an Bauchwassersucht, ein "augensalmler scheint auch erkrankt zu sein."

Nitritgehalt kontrolliere ich fast täglich, ist jedoch fast 0.

Das Amoniak soll aus dem Kies kommen, ich habe nachgefragt, der Kies ist teilweise bis 5 Jahre alt !!!

Amoniakgehalt ist aber noch nicht Fischschädlich sagt Aquarianerin.

Wasser : das Leitungswasser kommt hier mit einem PH wert von ca 8 und ein GH von 3 aus der Leitung.
Ich habe gestern noch Wasserwechsel gemacht und es sieht gut aus. Die KH konnt eich noch nicht messen, der Tester scheint wohl kaputt zu sein, auch nach 50 tropfen passiert nix. muß morgen mal neuen kaufen.
Ich muß das Aquarium in 1-2 Wochen umstellen, das heißt ich muß es entleeren, und ich möchte bei der Gelegenheit einen "RESET"machen und unter anderem neuen Kies einsetzen.

Die Population möchte ich noch so gering halten, bis ich das Aquarium "im Griff" habe.
Ich wäre sehr glücklich über gute Tipps dazu.
Kann ich zb die Steine von ihren Algen befreien ? zb Kochen oder so?


Gruß Lord Kugel
[/quote]
Lord _Kugel ist offline  
Alt 20.09.2002, 10:48   #4
TT-Fuchs
 
Registriert seit: 23.07.2002
Ort: Leipzig (Sachsen)
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: CO2 Anlage Lohnenswert ? worauf muß ich als Anfänger ach

Zitat:
Zitat von Lord _Kugel
Hallo,
Ich hatte keine Zeit mich vorzubereiten,da aus einem notfall heraus das aquarium mit Population abgegeben werden mußte.
Hi Sven,

ich glaube nicht, dass es ein Nitritpeak ist. Das Becken läuft ja schon eine Weile. Und wenn er den Bodengrund weiterverwendet und wahrscheinlich auch den Filter...

Es liegt wohl doch eher am Ammoniak.
Aber Leitungswasser mit GH 3? Gibt es sowas in Deutschland?

@ Lars

Man bestimmt im Wasser nur den Ammonium- oder Ammoniakgesamtgehalt. Welche der beiden Formen vorliegen, wird weitestgehend über den pH-Wert bestimmt. Bei pH über 7 liegt vorrangig Ammoniak vor, welches extrem giftig ist. Bei pH unter 7 ist es Ammonium, welches den Pflanzen als Dünger dient und kaum schädlich ist. Ammonium ist Haupbestandteil der Ausscheidungen der Fische, kommt also nicht aus dem Bodengrund.

Holger
TT-Fuchs ist offline  
Alt 20.09.2002, 11:28   #5
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
es wäre schön zu wissen, wie hoch der NH4 Wert ist und wie genau der PH Wert bestimmt wurde (Tropfentest oder kal. Sonde).

Erst dann ließe sich feststellen, ob der Ammonium/Ammoniakgehalt schädlich ist/war.

Da die Reihenfolge NH4 -> NO2 -> NO3 ist, wäre auch zu befürchten, daß nach dem absinken der NH4 Werte ein Anstieg der NO2 Werte bevorsteht. Daher sollte der NO2 Wert weiter gemessen werden.


Grüße
Daniel
Daniel Glau ist offline  
Alt 20.09.2002, 21:54   #6
Lord _Kugel
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: 57462 Olpe (NRW)
Beiträge: 335
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasserwerte

Hallo

ich habe bei den Wasserwerken angerufen und nachgefragt;
das Wasser Sprudelt hier mit einem

PH - Wert 8,7 - 9,2
und GH von <1
aus der Leitung

Ich habe leider nur Tröpfchentester für alles, die sind aber teilweise auch schon bis 2 Jahre alt. Ich suche noch gutes Equipment. Vielleicht kann mir jemand gute Artikel nennen,
Kosten spielen eher untergeordnete rolle. Ich möchte nur eine vernünftige Basis auf der ich arbeiten kann.
mache diesbezüglich extra Topic.

Gruß Lars "Lord Kugel"
Lord _Kugel ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.09.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das, worauf wir schon alle gewartet haben! Jan W. Archiv 2003 4 20.05.2003 20:49
Vergleich Leuchtstoffröhren - worauf achten - welche nehmen? Eric1968 Archiv 2002 13 21.11.2002 13:17
Kauf eines Aquariums! Worauf achten? Esche Archiv 2002 5 15.09.2002 18:53
auf was muss ich achten? Lucas Archiv 2002 1 02.08.2002 13:51
Auf was muß ich achten beim Kauf einer CO2 Abnlage! Tschimmy Archiv 2002 6 08.06.2002 10:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.