zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.09.2002, 19:58   #1
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Genug genervt - Juwel Jumbo Innenfilter fliegt raus!

Hallo Leute,

ich habe jetzt endgültig die Schnauze voll von diesem Juwel Innenfilter - habe eben die Pumpe sauber gemacht, was mal wieder eine riesen Sauerei im Becken verursacht hat - nerv'- wollte die Pumpe jetzt wieder anwerfen und stelle fest, dass sie net mehr will :evil: .
Okay, sie ist vielleicht nicht mehr die jüngste (ca. 10 jahre alt), aber Tatsache ist, dass dieser Innenfilter mich schon die ganze Zeit nervt und jetzt ist das Fass übergelaufen!! Er fliegt in hohem Bogen raus aus meinem 400l Becken!!

Jetzt habe ich eine Frage an euch:

Mein Becken mit den Maßen 200x40x50cm (400l Brutto) wird noch von einem Eheim 2217 Aussenfilter betrieben. Ich bin mir nicht sicher, ob auf Dauer der eine Filter ausreichend ist, zumal ich in dem Becken u.a. 4 große und stark kotende Harnischwelse (alle ca. 30-35cm groß) habe. Die verursachen schon eine Menge Dreck und ich glaube nicht, dass der Eheim das auf Dauer ohne weitere Unterstützung schafft!! :-?
Ich habe noch einen Eheim 2213 Aussenfilter und einen Eheim 2010 Innenfilter parat. Welchen soll ich nun noch einsetzen??
Ich möchte das Becken nicht schon wieder überfiltern (war bisher so - daraus resultierte ein Bartalgenproblem), aber gleichzeitig müssen die Filter das Wasser schon einigermaßen sauberhalten können, ohne alle 4 Wochen wegen Verstopfung saubergemacht werden zu müssen.
Was meint ihr dazu??
1. Soll ich noch einen Filter an das Becken hängen und falls ja welchen der beiden?? Oder beide?? :-?
Felixus ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.09.2002, 23:35   #2
daywalker
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi !

Ich denke es wäre nicht schlecht, wenn Du den Eheim 2213 zusätzlich dranhängst und ihn als Schnellfilter verwendest um den groberen Dreck rauszuholen (z.B. Wattefüllung) und den 2217 als biol. Langsamfilter. Hmm ?


Viele Grüsse

Carsten
daywalker ist offline  
Alt 19.09.2002, 23:49   #3
calix
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Langenberg
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

was hat Dich denn am Jumbo so genervt?
calix ist offline  
Alt 19.09.2002, 23:50   #4
calix
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Langenberg
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

was hat Dich denn am Jumbo so genervt?
calix ist offline  
Alt 20.09.2002, 10:04   #5
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von daywalker
Hi !

Ich denke es wäre nicht schlecht, wenn Du den Eheim 2213 zusätzlich dranhängst und ihn als Schnellfilter verwendest um den groberen Dreck rauszuholen (z.B. Wattefüllung) und den 2217 als biol. Langsamfilter. Hmm ?


Viele Grüsse

Carsten
Hallo Carsten,
genau daran hatte ich auch schon gedacht. Allerdings dachte ich bei der Befüllung an Tonröhrchen (habe ich noch hier) und darüber dann Filterwatte.
Der 2217 ist schon gedrosselt am laufen, nach Eheimmethode bestückt und seit gut 6 Monaten nicht gereinigt worden. Bin ganz froh über die lange Standzeit des Filters.
Die beiden Eheims zusammen dürften das Becken dann auch gut packen, denke ich.
Jetzt muss ich nur noch den Juwelfilter aus dem Becken entfernen. Wird vermutlich nicht so einfach, da er jetzt seit 10 Jahren im Becken festgeklebt ist. Aber das wird schon, hoffe ich. :wink:

Hallo "calix",

Zitat:
was hat Dich denn am Jumbo so genervt?

Da kamen mehrere Dinge zusammen.
1. das Geräusch der Pumpe hat sich über das Glas des Becken snach aussen verstärkt und war somit ziemlich laut.
2. Das Reinigen des Filters ist, im Gegensatz zu den Eheim Aussenfiltern, ein Krampf. Erstens musste ich immer die gesamte Abdeckung entfernen um überhaupt an den Filter heranzukommen, zweitens hat sich der ganze Dreck, wenn man die Filterschwämme rausgeholt hat, wieder ins Becken verflüchtigt. das kann dir bei einem Aussenfilter nicht passieren!
3. Sieht das klobige, schwarze Monster nicht gerade sehr schön aus und selbst in einem 2m Becken nimmt er ganzschön viel Platz weg. Ich habe mich in den letzten 10 jahren einfach an dem Ding satt geguckt und will ihn jetzt nicht mehr sehen!! :wink:
Außerdem müsste ich jetzt eine neue Pumpe kaufen und warum soll ich für das Teil noch Geld ausgeben, wenn ich es eh' aus dem Becken raushaben will und einen einsatzfähigen Eheim 2213 zur Verfügung habe?!
Felixus ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.09.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Filtermaterialien für Juwel Jumbo Kohle, Schwamm o. Wa mocwai Archiv 2004 0 25.03.2004 19:20
Juwel Filtersystem Jumbo. Empfehlenswert oder nicht? Mr.Vos Archiv 2004 8 13.02.2004 12:09
Juwel Innenfilter Jumbo Gürteltier Archiv 2004 4 11.01.2004 17:23
Eheim 2213 vs. Juwel Jumbo Innenfilter joergb Archiv 2003 9 16.10.2003 06:29
Juwel Jumbo Innenfilter rane_de Archiv 2003 6 27.08.2003 23:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.