zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2002, 13:47   #1
kerstinmaier
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Vallisneria asiatica löst sich auf

Hallo,

ich hab seit kurzem mehrere Große Schraubenvallisnerien in meinem AQ, ich weiß, dass sie zwar in härterem Wasser besser wachsen, aber V. spiralis wächst auch ganz gut bei GH 7.
Sie bilden zwar Ausläufer, aber die Pflanzen an sich sehen ziemlich "zerfressen" aus. Ich hab schon meine Apfelschnecken verdächtigt, aber die haben die V. spiralis ja auch in Ruhe gelassen.
Woran könnte das liegen?
Ich hab in einem unteren Blattteil auch irgendeinen Wurm entdeckt, weiß und etwa 1 cm lang. Was könnte das sein? Kann der auch die oberen Blattteile fressen oder haben sich doch meine Schnecken daran schuld sein?

Grüße
Kerstin
kerstinmaier ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vallisneria -(asiatica?) Oktopodia Archiv 2004 0 13.04.2004 15:15
Wie schnell löst sich CO2 ? Blubberlutsch Archiv 2003 3 27.07.2003 12:03
Aponogenton löst sich auf limette Archiv 2002 2 11.09.2002 17:51
Vallisneria Asiatica Samurai Archiv 2001 1 09.10.2001 03:40
Vallisneria Asiatica - Tolle Pflanze! Samurai Archiv 2001 0 03.10.2001 02:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:05 Uhr.