zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2002, 20:30   #1
Tschibo
 
Registriert seit: 14.07.2002
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kies für Corys ok?

Hallo.

Ich habe ja Kies mit einer Körnung von 6-8 mm im AQ. Aber den wollte ich jetzt für meine Corys und Zwergbubas gegen Sand umtauschen. Aber leider hatten meine beiden "Stamm-Zooläden" keinen Sand sondern nur "Bodenfisch freundlichen Kies" mit einer Körnung von 1-2 mm. Den habe ich jetzt einfach mal mitgenommen, in Rehbraun, der Verkäufer meinte dass das Rehbraun dem Sand in der Natur enspricht.
Ist denn dieser "Bodenfisch freundliche Kies" genauso gut wie Sand unter 1 mm oder sollte ich den lieber wieder zurück geben und richtigen, feinen Sand kaufen? Ich möchte schließlich versuchen die Corys und ZBB zu züchten!

Liebe Grüße
Kati
Tschibo ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.09.2002, 20:48   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Kati!

Mein klares Votum: Sand!!!
  • 1. Entspricht dieser dem Bodengrund in den Ursprungshabitaten.
  • 2. Kommt dieser dem natürlichen Verhalten der Fische (Corys gründeln, ZBB Kiemen spülen) entgegen.
  • 3. Hast Du schon einmal gesehen, wenn ein Barsch vor Schreck mit dem Kopf in den Boden saust, macht bei Kies sicher ganz schön aua!
  • 4. Ist Flußsand nie rehbraun, meißt gelblich bis weiß. Was den sand färbt sind die vom Fluß mitgeführten Blätter und Hölzer, was man durch Einbringung von getr. Laub ins AQ auch selbst bewerkstelligen kann und sollte.
  • 5. Besteht bei Kies, und sei er noch so rund, immer die Gefahr der Bartelverletzung.
 
Alt 20.09.2002, 20:58   #3
Tschibo
 
Registriert seit: 14.07.2002
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja, das wurde mir gerade auch im Chat gesagt...dann werde ich den Kies wohl morgen zurück bringen müssen und im Baumarkt Quarzsand kaufen.

Liebe Grüße
Kati
Tschibo ist offline  
Alt 20.09.2002, 22:09   #4
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tschibo
Ja, das wurde mir gerade auch im Chat gesagt...dann werde ich den Kies wohl morgen zurück bringen müssen und im Baumarkt Quarzsand kaufen.

Liebe Grüße
Kati
Hallo Kati!

Um ganz sicher zu gehen wegen der Körnung empfehle ich Quarzsand, gleichkörnig nach DIN aus dem Baustofffachhandel.
 
Alt 21.09.2002, 17:49   #5
Tschibo
 
Registriert seit: 14.07.2002
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal!

Ich habe heute morgen den Kies zurückgebracht und für 5 € 10 kg Quarzsand mitgebracht. Habe das AQ gerade umgestaltet und man sieht total das die Corys viel aktiver sind. Sie sind die ganze Zeit am gründeln und das größere Weibchen jagt immer hinter dem Männchen her (ich dachte das wäre andersrum :-? ) Bei der Umgestaltung habe ich die Temperatur auch gleich 2 Grad kühler gemacht. Könnte ich so vielleicht bald mit Cory-Nachwuchs rechnen? Oder jagt das Weibchen nur aus Spaß hinter dem Männchen her?

Liebe Grüße
Kati
Tschibo ist offline  
Alt 21.09.2002, 17:54   #6
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tschibo
Hallo nochmal!

Ich habe heute morgen den Kies zurückgebracht und für 5 € 10 kg Quarzsand mitgebracht.
Liebe Grüße
Kati
Hi Kati!

Ist aber teuer! :-? Im Baustoffhandel kosten 50 kg 5 €.
 
Alt 21.09.2002, 19:02   #7
Tschibo
 
Registriert seit: 14.07.2002
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also ich war total froh darüber dass er "nur" 5 Euro gekostet hat, weil eben der andere Kies 15 Euro gekostet hat!
Aber ich musste gerade bei der Messung was dummes feststellen, die Werte haben sich nämlich eigentlich nicht geändert, aber der PH-Wert ist von 7,5 auf 9 gestiegen!! Geht das noch wieder weg oder muss ich jetzt mit Torf filtern? Den Fischen scheint es bis jetzt nichts auszumachen...

Liebe Grüße
Kati
Tschibo ist offline  
Alt 21.09.2002, 19:30   #8
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Kati!

Messfehler ausgeschlossen?

Mach zur Sicherheit die nächsten Tage immer mal 30% TWW, das wird sich schon einpegeln.
 
Alt 21.09.2002, 19:38   #9
Tschibo
 
Registriert seit: 14.07.2002
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja, Messfehler sind eigentlich ausgeschlossen, ich habe 3 mal hintereinander gemessen
Vertragen die Fische denn solange einen so hohen PH-Wert?
Tschibo ist offline  
Alt 21.09.2002, 19:42   #10
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tschibo
Vertragen die Fische denn solange einen so hohen PH-Wert?
*mitderschulterzuck*

Mach TWW, tgl. 30 - 40%! Da machste nichts verkehrt. :wink:
 
Sponsor Mitteilung 21.09.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corys, Otos...Sand oder Kies? Kali Archiv 2004 6 18.03.2004 20:01
corys und kies Juli87 Archiv 2003 25 24.11.2003 12:26
Corys Arlene Archiv 2003 20 01.06.2003 08:45
Corys und Kies Christian Schulte Archiv 2002 3 25.08.2002 13:30
Corys? Mary-Zazou Archiv 2002 7 05.07.2002 12:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.