zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2002, 22:28   #1
Drag
 
Registriert seit: 06.01.2002
Ort: bei München
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Quarzsand???

hi!!

ich habe vor mein 240l becken umzubauen und statt kies quarzsand einzusetzen.
Nun, ich habe mit quarzsand noch keine erfahrung (habe bis jetzt nur kies im aqua) und wollte fragen ob quarzsand besser als kies ist. Auf der seite von Olaf ******
(http://www.******-ing.de/Bodengrund/Quarzsand.htm)
hab ich gelesen das Quarzsand besser sei da kein schlamm, futterreste etc. eindringen können und der bodengrund nicht faulen kann. Da er aber nur von seiner erfahrung berichtet wollte ich mal fragen was ihr so für erfahrungen gesammelt habt.

Habe nen quarzsand im baumarkt für sandkasten, vogelkäfig, etc. gekauft die körnung ist bis 0,5mm.


mfg
tobias[/url]
Drag ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.09.2002, 23:11   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Tobias!

Ich habe mein AQ im Februar mit Quarzsand gleichkörnig nach DIN 0,3 - 0,5 mm aus dem Baustoffachhandel gemäß den Ratschlägen von www.******-ing.de/Bodengrund/Quarzsand.htm eingerichtet.
Für die Lockerung des Bodens sind unzählige Turmdeckelschnecken zuständig und das AQ läuft seitdem vollkommen problemlos, obwohl unterfiltert.
Ich habe nicht ein einziges Mulm absaugen müssen (an dieser Stelle ein Dank an die TDS), die Pflanzen wachsen kräftig und müssen einmal im Monat ausgeschnitten werden. Die Wasserwerte sind sehr stabil.

An der Frontscheibe bilden sich im Sand Algen, aber das ist vollkommen normal und ist ja auch bei Kies zu beobachten.

Click the image to open in full size.

An der Oberfläche sieht der Sand so aus:

Click the image to open in full size.

Mein klares Votum ist Sand, ich bin davon überzeugt!!!

Wichtig:

Zitat:
quarzsand im baumarkt für sandkasten, vogelkäfig, etc.
Sandkastensand kann Desinfektionsmittel gegen Hunde - und Katzenkot beinhalten, Vogelsand enthält Kalk, welcher dir das Wasser unkontrolliert aufhärtet.

Quarzsand, feuergetrocknet, einkörnig nach DIN (+/- 0,2 mm) erwirbt man am besten im Baustofffachhandel ,da gibt es 50 kg für 5 € und Du bist auf der sicheren Seite.
 
Alt 25.09.2002, 23:41   #3
Drag
 
Registriert seit: 06.01.2002
Ort: bei München
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke schonmal für deine antwort

heist das also das ich denn quarzsand denn ich gekauft hab ungeeignet ist?? Ist es evt. möglich ihn auszuwaschen??

Nochwas Was ist ein Baustofffachhandel??
sowas wie BayWa??

Hab meinen Quarzsand (will hier nicht Werbung machen) bei Praktiker gekauft.

Ich habe auch schonmal bei Dehner, nach Beratung, 2kg Vogelsand gekauft und es in mein Aquarium getan damit die Welsen eine kleine Fläche zum wühlen haben. Habe davon keine negativen Wasserwerte etc. erhalten.

Naja und das mit denn Turmdeckelschnecken hat sich wohl bei mir auch erledigt denn ich habe 3 Prachtschmerlen in meinen Aquarium und ich denke mal die würden nicht lange leben. Habe zwar eine grosse ca. 4-5cm durchm. Apfelschnecke die sie nichts anhaben können weis aber nicht ob Turmdeckelschnecken so gross werden

mfg
tobias
Drag ist offline  
Alt 26.09.2002, 07:17   #4
Steff
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Auswaschen ist sowieso besser. Sonst haste ein paar Tage nur ne trübe Suppe im Aquarium.
Steff ist offline  
Alt 26.09.2002, 07:21   #5
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Tobias!

Zitat:
heist das also das ich denn quarzsand denn ich gekauft hab ungeeignet ist??
... ich habe geschrieben kann Desi..., nicht muß

Zitat:
Nochwas Was ist ein Baustofffachhandel??
sowas wie BayWa??
Ja, oder Raiffeisen...

Zitat:
Ich habe auch schonmal bei Dehner, nach Beratung, 2kg Vogelsand gekauft und es in mein Aquarium getan damit die Welsen eine kleine Fläche zum wühlen haben. Habe davon keine negativen Wasserwerte etc. erhalten.
Ich Vogelsand ist Muschelbruch und Grit enthalten, da Vögel den darin enthaltenen Kalk für Knochenstabilität, Eischalenbildung und Schnabelhorn benötigen. Das Wasser wird er nicht schnell, aber doch mittel- bis langfristig aufhärten.

Zitat:
Naja und das mit denn Turmdeckelschnecken hat sich wohl bei mir auch erledigt denn ich habe 3 Prachtschmerlen in meinen Aquarium und ich denke mal die würden nicht lange leben.
TDS leben im Boden, also werden immer ein paar überleben. Denke ich!
 
Alt 26.09.2002, 08:18   #6
Judith_
 
Registriert seit: 16.07.2001
Ort: bei Ansbach/Franken
Beiträge: 774
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich habe 5 große Prachtschmerlen in meinem Becken und keine Schnecken AUSSER Turmdeckelschnecken. Thomas hat recht, dadurch, dass sie im Bodengrund leben kommen die PS nur selten an sie ran und es überleben immer genug.
Judith_ ist offline  
Alt 26.09.2002, 17:41   #7
Drag
 
Registriert seit: 06.01.2002
Ort: bei München
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hmm ok

wie kann ich nun feststellen ob ich denn Quarzsand benutzen kann??


mfg
tobias
Drag ist offline  
Alt 26.09.2002, 18:26   #8
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Drag
hmm ok

wie kann ich nun feststellen ob ich denn Quarzsand benutzen kann??


mfg
tobias
Essigessenz drauf - schäumts, ist Kalk drin! Desimittel müssen auf der Verpackung ausgewiesenen sein.
 
Alt 26.09.2002, 18:53   #9
Drag
 
Registriert seit: 06.01.2002
Ort: bei München
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hab ich grad gemacht und es schäumt nicht auf

es steht auch nix auf dem eimer das irgendwelche mittel drin sind

dort steht eigenlich nur Körnung bis 0,5mm und geeignet für Sandkastenspielsand, Vogelsand und Mauersand

hmm ich werd mal morgen in die BayWa fahren und mir zu sicherheit dort was kaufen.

Nochwas:

Wieviel kg brauch ich ca. für mein Aqua. (lxbxh 120cmx40cmx50cm)??

Und sollte ich ne Bodenheizung (die ich z.Z. in meinen Aqua mit Kies verwende) oder nen normalen Heizstab (vorhanden) benutzen??

Zu guter letzt Dünger unten rein oder nicht, wenn ja welcher ist zu empfehlen?

Nochmals danke an alle

mfg
tobias
Drag ist offline  
Alt 26.09.2002, 19:29   #10
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Drag
Wieviel kg brauch ich ca. für mein Aqua. (lxbxh 120cmx40cmx50cm)??

mfg
tobias
120 cm x 40 cm x 8 cm (Sandhöhe) = 38,4 l x 2 kg/ l = 76,8 kg
 
Sponsor Mitteilung 26.09.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quarzsand schuehler Archiv 2003 41 02.09.2003 23:51
Quarzsand => PO4 ! Dirk O. Archiv 2003 51 24.05.2003 00:13
Quarzsand 0,7 - 1,2 ok? Isabella Archiv 2003 2 02.02.2003 17:41
Quarzsand 0,1 - 0,9 mm ? Lunary Archiv 2002 4 26.10.2002 09:56
Quarzsand ? Jörg S Archiv 2001 47 28.06.2001 03:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:48 Uhr.