zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2002, 22:50   #1
Anni
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: 61138 Niederdorfelden
Beiträge: 451
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz für ein 72 L Becken?

Hallo,

ich plane demnächst wieder mein 72 L Becken (60x30x40cm) aufzustellen. Der Bodengrund wird aus feinstem Quarzsand bestehen. Wasserwerte sind gleich, da ich alle Werte mischen kann. Filtern möchte ich das Becken, wenn möglich nur über einen Schwammfilter. Was habt ihr da für Besatzvorschläge? Im Moment denke ich über einen kleinen Schwarm Endler-Guppies nach. Aber natürlich bin ich für alles offen.

Liebe Grüße

Anni
Anni ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.09.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.09.2002, 21:38   #2
Birgit H.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Graz
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anni,
wenn Du Deine Wasserwerte postest kommen sicher auch Vorschläge :P !
Ciao
Birgit
Birgit H. ist offline  
Alt 30.09.2002, 22:12   #3
Anni
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: 61138 Niederdorfelden
Beiträge: 451
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

zu den Wasserwerten schrieb ich bereits, dass das (fast) egal ist. Bin qlücklicher Weise im Besitz einer Osmoseanlage. Das Ausgangswasser hat eine GH von ca. 18, eine KH von ca. 13, einen PH-Wert von 7,3 und einen Nitratgehalt von ca. 20.

Liebe Grüße

Anni
Anni ist offline  
Alt 30.09.2002, 23:20   #4
Anni
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: 61138 Niederdorfelden
Beiträge: 451
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

wie wäre es mit einem weiteren Vorschlag: ein Paar Betta Splendens. Würden die sich mit den Guppies vertragen oder bekommen die sich wegen der Flossen ins Gehege?

Und dazu noch eine Welsart? evtl. Zwergpanzerwelse?

Was sind eigentlich die idealen Wasserwerte für den Endler?

Viele Grüße

Anni
Anni ist offline  
Alt 01.10.2002, 09:12   #5
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

bettas und guppies lass das. das kann gut gehen aber meistens nicht. schade um die guppies. :wink:

endler guppies sind sicherliche eine gute wahl. und kleinbleibende corys am boden. (panda?)

oder wie waehre es denn mit einen schwarm zwergziersalmler, meine lieblinge :wink:
Jetii ist offline  
Alt 01.10.2002, 09:17   #6
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Eigentlich sollte Betta mit Endler kein Problem sein. Betta schauen Guppis nur als Konkurenz an, wenn die Mänchen grosse Schwanzflossen haben, was bei Hochzuchtguppies der Fall ist. Endler sind aber eine Wildform und haben daher auch kein Grosse farbige Flosse, so dass sie nicht als Konkurenz angeschaut werden.
Hochzuchtguppies würde ich aber persönlich auch nicht mit Betta vergesellschaften. Aber die Wildform sollte kein Problem sein.

Gruss Steffi
Sadine ist offline  
Alt 01.10.2002, 09:23   #7
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo steffi

warum hat dann einmal mein kampffischmaennchen sogar ein guppie weibchen "zerstoert"?

aber ansonsten wuerde ich dir auch zustimmen, ich hatte vielleicht ein sehr aggressiven kf maennchen.
Jetii ist offline  
Alt 01.10.2002, 09:58   #8
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin

War das ein Hochzucht-Weibchen, oder ein Wildguppy? Mir ist aufgefallen, dass auch Weibchen solcher Hochzuchten zum Teil schon ziemlich viel Flossen haben, zum Teil auch schon sehr farbig sind, viel stärker als die Wildform Ich habe meine Aussage auf Wildguppies bezogen. Nicht auf Hochzucht, zu welchen auch die Weibchen gehören. Ich möchte mich daher nur auf die Wildformen beschränken. Aber zu einem kleinen Teil, spielt sicher auch die Agressivität des kf eine Rolle.

Gruss Steffi
Sadine ist offline  
Alt 01.10.2002, 10:47   #9
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe keine Probleme mit Betta und Guppys. Allerdings ist mein Betta-Männchen ein ausgesprochen friedlicher Geselle :P und die Guppys sind aus privater Zucht mit schönen, aber nicht zu großen Schwänzen.

Schöne Grüße
Gerd
dragstar ist offline  
Alt 01.10.2002, 13:17   #10
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Anni,
ich würde an deiner Stelle das Becken nicht zu voll packen mit Fischen. Weniger ist manchmal mehr!! :wink:
Ich habe z.B. ein 63l Becken besetzt mit 20 Corydoras pygmaeus. Das Treiben dieser putzigen Tierchen macht sehr viel Spaß beim Zuschaun.
Ein Artenbecken mit C. hastatus ist bestimmt genauso interessant.
Wenn du aber so sehr an deinen Guppys hängst, dann nimm' einige wenige Wildguppys für den freien Schwimmraum (die vermehren sich eh' wie die Kannickel und einen kleinen Trupp kleinbleibender Panzerwelse für den Boden, z.B. 6 C. panda.
Die Corys sollten nicht größer als max. 5cm werden, da es im Becken ansonsten etwas eng wird (z.B. keine aeneus oder paleatus).
Mehr an Fisch würde ich dem kleinen Becken dann nicht mehr antun.
was die wasserwerte angeht:
Panzerwelse mögen es am liebsten schwach sauer und weich, Guppys eher etwas härter.
Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass Wildguppys auch sehr gut mit weicherem Wasser zurecht kommen.
Mein 80er Becken ist besetzt mit einem Trupp von 8 Corydoras trilineatus, einem Ancistrus und mehreren Wildguppys mit Jungfischen (und es werden immer mehr ).
Das Wasser habe ich auf folgende Werte eingestellt:
ph 7,0
gh 8
kh 6

Den Fischen geht es bestens!!! :wink:
Felixus ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.10.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
300 ltr Becken und Besatz Wildy Archiv 2004 6 01.01.2004 22:30
Besatz für ein 112 l Becken Meechen Archiv 2003 16 27.11.2003 09:03
Besatz 125-l- Becken alci99 Archiv 2003 1 03.10.2003 14:42
Besatz für 12l Becken??? AquaDirk Archiv 2002 10 19.09.2002 11:59
720 l Becken-Besatz Stan Archiv 2001 6 09.12.2001 06:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.