zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2002, 22:58   #11
Swordfish100
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Schunken,

Also die Antwort ist Jain!

Bei den aktuellen Modellen kann ichs nicht genau sagen ob es denen schadet, aber wie Du im Ansatz schon sagtst, ist die Koppelung auf den Rotor rein magnetischer Natur, und auf der "Trockenseite" im Pumpenkopf liegen "nur" die Elektromagneten.

Ohne die magnetische "Rückkopplung" durch den drehenden "Propeller" allerdings, wird der Strom den diese aufnehmen statt in "Arbeit" in Wärme umgesetzt und evt. auch etwas größer. Da zusätzlich bei völlig stehendem Wasserstrom auch die Kühlung wesentlich schlechter ist, können diese wesentlich wärmer werden, als normal. Schon aus diesem Grund, würde ich von einem theoretischen Versuch abraten, außer man hat von Eheim die "Garantie", das es den Filtern nichts macht.
Heutzutage sind in vielen Wicklungen (Auch in billigen Steckernetzteilen z.B.) Einweg-Thermosicherungen mit eingewickelt.

Zwar wird der Filter natürlich nicht so heiß, wie bei richtigem Trockenlauf, aber diese Sicherungen funktionieren, wie der Name schon sagt nur ein Mal! Sie dienen außschließlich als Brandschutz, das Gerät ist danach Schrott.

Nachtrag:

Allerdings kommt der Rotor selbst bei völlig gestoppten Wasserfluss nicht zum stehen, außer es ist mechanisch nochwas kaputt. Eine Kreiselpumpe schaufelt das Wasser nämlich wie der Name schon sagt nur im Kreis, wärend der eigendliche Weitertransport nur durch die dabei entstehende Fliehkraft zustandekommt. Im Gegenteil, der eigendliche Motor hat es ohne Strömung sogar noch etwas leichter wenn das vorhandene Wasser sich einmal dreht. Wenn er könnte, würde er dann hochdrehen, wie ein Staubsauger den man zuhält. :wink:

Also das mit dem 10-Meter Schlauch kann man bedenkenlos ausprobieren und sofern noch ein Wasserdurchfluß vorhanden ist, ist das ganze auch ok.


Nette Grüße,

Thomas.
Swordfish100 ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.12.2002, 15:21   #12
Bruder Tom
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Rosenheim
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

ich habs ausprobiert, es funktioniert! Es kommt genügend wasser raus und die Pumpe wird auch nicht warm.

Gruß an Alle und Guten Rutsch

Bruder Tom
Bruder Tom ist offline  
Alt 28.12.2002, 00:06   #13
Swordfish100
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Bruder Tom.


Dann ist ja alles Bestens!

Achte nur ein wenig darauf, wie der Durchfluss sich entwickelt wenn erstmal Algen und son Zeugs in dem Schlauch sind. :wink:

Nette Grüße und ebenfalls guten Rutsch,
Thomas.
Swordfish100 ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim 2224 Profesional Außenfilter für 80 cm Aquarium ???? Justin Archiv 2004 20 06.02.2004 19:58
Nachlassende Filter Leistung von Eheim 2224 Neonboy Archiv 2003 15 01.07.2003 20:49
Eheim 2213, schlechte Leistung? Mogo Archiv 2003 4 17.05.2003 23:42
Eine Frage zum Eheim-Außenfilter SandraM Archiv 2002 15 18.11.2002 15:14
Frage zu Eheim 2224 und L-46 L-46Zebra Archiv 2002 4 25.07.2002 15:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.