zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.10.2002, 12:50   #1
Jürgen Endres
 
Registriert seit: 13.09.2002
Ort: Hammelburg,97762
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard CO2 Abschaltung in der Mittagspause???

:-? Hallo zusammen,

ist es sinnvoll die Co2 Zufuhr mit dem Magnetventil auch in der Mittagspause von 4h zu unterbrechen :-?

MfG
Jürgen
Jürgen Endres ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.10.2002, 13:08   #2
Axel 01
 
Registriert seit: 20.04.2002
Ort: 779 Schwarzwald :-) nähe Europa-Park
Beiträge: 509
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen,

das würde ich nicht tun. Der CO2 - Gehalt würde Dir in den 4 Stunden wohl nur abfallen. Bis dieser dann wieder erreicht ist vergeht dann nochmals eine Zeit. Somit würde es sich nicht nur um 4 Stunden handeln.
Gleiches gilt auch bei der ungeregelten Nachtabschaltung. Hier sollte mittels einer extra Zeitschaltuhr für das Magnetventil dieses schon 1 - 2 Std. bevor die Beleuchtung einschaltet das AQ wieder mit CO2 versorgen. Dabei spielen vielen Faktoren eine Rolle. Passen für Dein AQ kannst Du das aber leicht selbst herausfinden.

Wenn Du einmal zu den Einschaltzeiten der Beleuchtung den CO2-Gehalt im Wasser messen tust, wirst Du die korrekten Einstellungen zu den Einschaltzeiten des Magnetventils leicht selbst herausfinden.

In einem Magnetventil welches nicht geregelt wird sehe ich ohnehin keinen richtigen Sinn.
Axel 01 ist offline  
Alt 06.10.2002, 13:17   #3
Jürgen Endres
 
Registriert seit: 13.09.2002
Ort: Hammelburg,97762
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Axel,

bin gerade dabei eine Nachtabschaltung bei ebay zu Ersteigern.
Danke für Deine Antwort. Wenn ich das Magnetventil 1-2 h vor dem einschalten des Licht's über eine Zeitschaltuhr steuere, sollte ich sie dann auch ca. 1h bevor das licht ausgeht abstellen?
Jürgen Endres ist offline  
Alt 06.10.2002, 14:05   #4
Axel 01
 
Registriert seit: 20.04.2002
Ort: 779 Schwarzwald :-) nähe Europa-Park
Beiträge: 509
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen,

ich würde die passenden Ein- und Ausschaltzeiten man besten mittels CO2-Gehalt messen/berechnen.

Also einmal morgends beim einschalten der Beleuchtung, dann sollte CO2 IMO bei ca. 12 - 15 mg/l liegen und gleiches ca. 1 Std. nach dem Ausschalten am Abend.

Danach kannst Du dann Deine Schaltzeiten für das Magnetventil einstellen.
Axel 01 ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.10.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mittagspause im Garnelenbecken??? Kerlchen Archiv 2004 2 26.03.2004 23:47
Mittagspause - Zeitangabe WITM Archiv 2004 3 05.02.2004 00:44
Mittagspause Ja(pro) oder Nein(contra)? Thorsten1987de Archiv 2002 3 10.05.2002 10:15
Mittagspause jule Archiv 2001 5 14.08.2001 01:51
Licht-Mittagspause wieder sein lassen? Romi Archiv 2001 7 16.07.2001 03:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.