zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2002, 18:02   #1
Kris
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wie groß darf der Schwarm sein?

Hallo,
ich habe ein 80cm AQ
und würde gerne einen Großen Schwarm Neons halten.
Nun meine Frage: Wie viele Neons dar ich in dieses Becken einsetzen?
Wie kann ich mir das vielleicht selber ausrechnen?
Chiao Kris
Kris ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.10.2002, 19:19   #2
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Ich finde das prima, dass Du Neons halten willst!

Sollen es Innesi oder Axelrodi werden? Oder gar eine der anderen Arten?

Ich habe schon des öfteren Neonschwärme gesehen die sich innerhalb kürzester einfach zum Dauerschlaf in die Koje legten (das war dann die Situation mit Bauch oben), weil die Wasserwerte nicht gestimmt haben.

Also schön sauer und weich sollte das Wasser schon sein.
Wie sind denn Deine Wasserwerte?
 
Alt 07.10.2002, 20:10   #3
tobias600
 
Registriert seit: 28.10.2001
Ort: Gummersbach
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich finde daß du dich erst einmal über die Haltungsbedingungen der einzelnen Neonarten schlau machen solltest. Falls du das schon getan hast, ist die frage was du noch im becken hast oder rein tun willst. willst du nicht viele andere fische einsetzen, würde ich sagen solltest du nicht unter 15 fische anfangen. diese tiere sind sehr gesellig und fühlen sich erst in großen schwärmen wohl. in der natur wohl mehrere hundert tiere. du siehst ist doch schon viel platz nötig. aber ein tipp. erst sieht spitze aus, wenn du das wasser über torf filterst oder dir eine wurzel zulegst die das wasser gelb färbt. dann nimmst du noch ein paar leuchtstoffröhren die einen hohen blauanteil haben und bepflanzt das becken nur am rand aber dicht. dann hau ruhig 40 -50 fische (ROTE NEONS) rein. aber sonst keine. nur ein paar welse. du wirst sehen: es wird grandios aussehen.

ich hoffe ich konnte dir helfen.
tobias600 ist offline  
Alt 07.10.2002, 20:18   #4
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Tobias, (Ist 600 Dein Neonbestand?)

Nun mal ganz im Ernst unter uns Pfarrerstöchtern, 40 ROTE NEON in ein 80 cm Becken?

Meinst Du das hilft denen eher beim Sterben oder wie?

Klär mich auf, ich bin für auch für alle Informationen dankbar.

Mit den Wasserwerten hast Du natürlich Recht, die sollte bei Neons schon wissen, aber erstmal die Art, alles weitere kommt dann.
 
Alt 08.10.2002, 14:15   #5
Henning02
 
Registriert seit: 16.12.2001
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich hab 20 im 150cm becken. ins 80er würd ich 15-20 setzen. sieht auch gut aus.
Henning02 ist offline  
Alt 08.10.2002, 15:20   #6
Kris
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also so weit bin ich eigentlich noch garnicht , dass ich über die Arten nachdenke. Zurzeit habe ich die ziemlich robusten innesi. (nur 10 Stk :x ) Da ich eine beleuchtung mit ziemlich hohem Blauanteil habe und ein eher dunkel eingerichtetes Becken leuchten sie ganz toll. 8) Deshalb habe ich mir nur mal so überlegt ob ich mir vielleicht einen größeren Schwarm zulegen kann. (deshalb meine Frage). Eigentlich möchte ich dann keine weiteren Fischarten haben.
Wenn ich dann die entsprechenden Werte habe könnte ich mir auch den Roten Neon (axelrodi) gut vorstellen.

Danke für eure Antworten
Chiao Kris
Kris ist offline  
Alt 08.10.2002, 19:14   #7
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kris,

Seit wann sind denn Innesis "robuste" Fische?

Diese "Mimosen" quittieren Dir in kürzester Zeit den Dienst, wenn Du nicht aufpasst.

Und was hat jetzt Deine "blaue" Beleuchtung mit den Wasserwerten zu tun, die wollte ich eigentlich wissen.

Aber mach mal ruhig. Innesis habe ich bis zu 9 Jahren gepflegt, also komm nicht in ein oder zwei Jahren an und sage: Meine Innesi sind kaputt.

Na klar kannst Du diese Salmler in jedem X Beliebigen Wasser pflegen, vergess dabei aber nicht, dass Deine Eltern Dich auch nicht in einer Methan-Athmosphäre gehalten haben, als Du dich noch nicht wehren konntest.

Also komm schon. Her mit den Wasserwerten
 
Alt 08.10.2002, 19:35   #8
xray107
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: 41xxx Nähe D´dorf - Krefeld
Beiträge: 1.877
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Willi,

Geduld, Geduld.

Ich habe in einem anderem Thread die folgenden Werte gefunden:

Zitat:
Zitat von Kris
Hallo
ich habe mir heute ein Wassertestset von JBL gekauft (nach Anraten des Forums).
Da ich noch keine große Erfahrung damit habe wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinung dazu sagt!!!!
Ph:7,5
Gh:20,5°d
Kh:8,5°d
NO3:25mg/l
NO2:0mg/l

Mein Leitungswasser:
Kh:8,5°d
Gh:12°d
Ph:7,5-8

Kann es sein, dass der Gh- Wert im AQ etwas zu hoch ist?
Wie senke ich ihn, mein Leitungsw. hat ja einen niedrigeren. (habe aber in den letzten Tagen größere Wasserwechsel vorgenommen. Wisst ohr, was im AQ für die hohe Gh verantwortlich ist?
Quelle


Viele Grüße

Marc
xray107 ist offline  
Alt 08.10.2002, 20:02   #9
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Marc,

vielen Dank für die Informationen.

Ich trau mich irgendwie nicht auf das blau markierte Wort "Quelle" zu klicken.
Ist wahrscheinlich so ein 0190 Dialer, man weiss ja nie?????

Mein Neffe sagt immer: "Klick auf Nix was Du nicht identifizieren kannst"!!!

Deswegen könnten die Wasserwerte auch vom König von Norwegen Höchstpersönlich sein, aber ich kann da nix mit anfangen.
 
Alt 08.10.2002, 20:07   #10
xray107
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: 41xxx Nähe D´dorf - Krefeld
Beiträge: 1.877
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Willi,

Zitat:
Ich trau mich irgendwie nicht auf das blau markierte Wort "Quelle" zu klicken.
Ist wahrscheinlich so ein 0190 Dialer, man weiss ja nie?????
und das Geld wird direkt meinem Konto gutgeschrieben. Brauche bald nen paar neue Aquarien...

Der Link führt nur zu dem Thread in dem die Werte gepostet wurden.

Grüße

Marc
xray107 ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.10.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie groß der schwarm im 80 cm AQ !? SuedlaenderGR Archiv 2003 3 04.11.2003 20:57
Goldfischglas - darf das sein? milan8888 Archiv 2003 3 06.08.2003 16:12
Fadenfischzucht. ??? Wie groß darf das Becken sein? Tips ? Tinaboba Archiv 2003 3 01.04.2003 15:30
Darf die Filtermatte "zu groß" sein? Rebecca Archiv 2002 9 30.12.2002 23:06
wie hoch darf der ph sein ? andreas, bo Archiv 2001 2 27.07.2001 03:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:04 Uhr.