zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2002, 01:22   #1
-Marco-
 
Registriert seit: 19.02.2002
Ort: zu Hause
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was tun bei Stromausfall ?

Hallo Freunde,

Mein Energieversorger schaltet am Freitag für zwei Stunden den Strom ab.

Den Pflanzen und Fischen wird das nicht schaden.

Auch die Wassertemperatur macht mir keine Sorgen.

Was aber mache ich mit meinen Filtern (1x Innen- + 1x Aussenfilter) ??? :-?

Vielen Dank für Eure Tip's. :P
-Marco- ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.10.2002, 07:12   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Was tun bei Stromausfall ?

Hallo Marco!

Zitat:
Zitat von -Marco-
Was aber mache ich mit meinen Filtern (1x Innen- + 1x Aussenfilter) ??? :-?

Vielen Dank für Eure Tip's. :P
Den Bakterien werden die zwei Stunden nichts anhaben, Du mußt nur aufpassen, daß die Filter wieder anspringen. Manchmal verklebt der Bakterienschleim im stromlosen Zustand die Magnetwelle oder den Propeller.
 
Alt 09.10.2002, 10:20   #3
Amazoenchen
 
Registriert seit: 24.09.2002
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hio Marco!

Bei 2 Stunden mußt du dir garkeine Sorgen machen, da wird die Temperatur kaum abfallen, bzw. wie groß ist denn dein Becken?

Mit den Filtern mußt du nix machen, :wink: die gehen bei Stromabschaltung von alleine aus. :P

mfg Petra
Amazoenchen ist offline  
Alt 09.10.2002, 14:16   #4
Heiko L.
 
Registriert seit: 28.03.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 682
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Marco,

das hatte ich auch schon mal, ist kein Problem. Allerdings ist bei mir tatsächlich der Filter nicht mehr angesprungen, wie Thomas schon gewarnt hat. Das solltest Du, wenn möglich, kontrollieren.
Da ich damals gerade auf der Arbeit war, lief der sogar ganze 8 Stunden nicht. Das Wasser war abends dann zwar leicht trübe, aber nachdem der Filter wieder seine Arbeit aufgenommen hatte, hat sich das auch sehr schnell und ohne Nachwirkungen gelegt.

Gruß,
Heiko
Heiko L. ist offline  
Alt 09.10.2002, 17:49   #5
Biernot
 
Registriert seit: 24.11.2001
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei mir war letztens wegen des Hochwassers der Strom für ganze 8 Tage weg ! Ich hatte mir auch schon ernste Sorgen gemacht, aber mit TWW jeden zweiten Tag haben es die Skalare & Neons gut überstanden. Nur die Pflanzen bekamen einige gelbe Blätter, aber das war´s auch schon.

Ciao
Biernot ist offline  
Alt 12.10.2002, 17:57   #6
-Marco-
 
Registriert seit: 19.02.2002
Ort: zu Hause
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard @ all

Vielen Dank für Eure Ratschläge.

Die Filterpumpen sind allein wieder angesprungen. :P

Ob die Baki's Schaden genommen haben wird sich in den nächsten Tagen zeigen. :roll:

Thx :-kiss
-Marco- ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.10.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stromausfall - was tun?? Sunny1105 Archiv 2004 2 09.03.2004 12:55
Stromausfall! Surfer Archiv 2003 7 26.12.2003 14:03
Stromausfall FAb Archiv 2003 7 18.08.2003 16:54
Was tut ihr bei Stromausfall! Matthias86 Archiv 2002 16 14.08.2002 19:07
Stromausfall Boris Archiv 2001 26 28.12.2001 22:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.