zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2002, 12:25   #1
Arohk
 
Registriert seit: 27.09.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Schnecken ins einlaufende Becken?

Hi, Aquas !
Na, wie gehts euch?
Also ich habe mir gestern ein Becken total fix und fertig eingerichtet. Mit Pflanzen Dekoration usw...
Filter ist auch schon ab. Jetzt muss nur noch der Nitritpeak kommen und wieder gehen .
Da ich leider noch kein Testset habe, kann ich auch die WW nich posten... weiß sie ja selber nicht.
Aber meine Frage ist jetzt, ob ich da vielleicht aus meinem alten Becken einige Schnecken (wenn ich welche finde) in das neue setzen. Weil die Schnecken ja auch einiges ausscheiden, was dann ja Nährstoffe für die Bakterien bietet. Ginge das?
Bye bye :-kiss
Arohk ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.10.2002, 12:34   #2
Heiko L.
 
Registriert seit: 28.03.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 682
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

nach meiner Erfahrung geht das (TDS, Quellblasen, Posthorn).
Täglich noch ein wenig Flockenfutter und die Schnecken vermehren sich sofort fröhlich im einfahrenden Becken.

Gruß,
Heiko
Heiko L. ist offline  
Alt 09.10.2002, 13:00   #3
Arohk
 
Registriert seit: 27.09.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Du!
Echt? Super! Aber ich habe eben in mein AQ geguckt... naja ich hatte ne Zeit lang echt alles voller Schnecken... naja und wenn man eine braucht.... nada.... gar keine.....
Naja muss ich eben noch etwas warten....
Aber Danke trotzdem.... Oder hat jemand noch andere Möglichkeiten, dass sich die Bakterien gut entwickeln?
Thx im Vorraus
bye bye :-kiss
Arohk ist offline  
Alt 09.10.2002, 13:15   #4
Heiko L.
 
Registriert seit: 28.03.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 682
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

täglich ein wenig Flockenfutter hilft auch ohne Schnecken, die Bakterienkultur aufzubauen.
Ansonsten: Mulm aus einem anderen Becken (z.B. aus Filter) ins neue geben, um es "anzuimpfen".

Gruß,
Heiko
Heiko L. ist offline  
Alt 09.10.2002, 13:37   #5
Arohk
 
Registriert seit: 27.09.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi... =)
Ah ok werd ich glaich mal machen danke!
Bye bye :-kiss
Arohk ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.10.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kommen Schnecken ins Becken? Nablin Archiv 2004 3 19.04.2004 18:19
Becken für Schnecken FishFreak Archiv 2003 5 25.08.2003 01:40
Wieviele Schnecken in 54l Becken??? Dani H. Archiv 2002 5 28.11.2002 15:50
Kleine Schnecken im Becken maho Archiv 2002 6 28.05.2002 14:49
Schnecken ins Becken? Gerdi Archiv 2002 9 22.02.2002 05:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.