zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2002, 20:23   #1
HOSS
 
Registriert seit: 28.08.2002
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ancistrus dolichopterus albino - Albino-Antennenwels

Also nun mal wie es hier im Forum gewünscht ist und wie es sich als gut erzogener Erdenbürger gehört eine Begrüssung, ein Gruß, und mein Name. Dazwischen der Text ) :-kiss

Hallo !!

Ich habe Glück gehabt und konnte eben 2 ancistrus dolichopterus albino - Albino-Antennenwelse in meinem AQ-Geschäft kaufen.
Normalerweise kaufe ich ja keine Fische mehr, da ich ausschliesslich Antennenwelse und Guppys halte und die für genügend Nachwuchs sorgen, aber die zwei schönen musste ich haben.
Die sitzen jetzt in einem 125 Liter Becken, in 2 Kokusnussschalen und gewöhnen sich grade ein.
Was geschieht wenn die sich mit meine "normalen" blauen Antennenwelsen kreuzen ????
Noch sind sie zu klein um die Geschlechter zu unterscheiden (Länge über alles ca. 4-5cm)

Ist der Preis von 4,60 Euro ok ????

was meint ihr ???

Mögen die Albinos es eher Dunkel ??? Hab das mal bei anderen Tierarten gehört, dass ALBINOS extrem lichtempfindlich sind. Trifft das auch für Antennenwelse zu ???

Naja, Hölen gibt es genug, Wurzeln auch.....

GOTT ZUM GRUß

Olli
HOSS ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.10.2002, 21:05   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Olli!

Na, so lichtempfindlicher als andere Ancistren sind Deine Albinos auch nicht. Sind ja eher alles lichtscheues Gesindel .

Denk einfach dran, dass die Männchen Revierfische sind. In einem 125er hat höchsten ein Mann Platz. Ansonsten gibt es nächtliches Geraufe.

Der weisse Farbschlag ist nicht dominant - es gibt also normalgefärbten Nachwuchs, und je nach Genetik des "normalen" Elternteiles das eine oder andere weisse. Die erhältlichen Ancistren sind ja eh ein Gen-Gemisch aus allen möglichen Ancistrus-Arten....

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 09.10.2002, 21:15   #3
Heimo
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Eckental b. Nürnberg
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Olli,

noch ein Wort zum Preis: Wenn dir die Fische 4,60 Euro wert sind, ist er o.k.! Ich hab' sie zwar auch schon billiger gesehen, aber es kommt viel mehr darauf an, ob sie gesund sind und in guter Kondition. Hab die Erfahrung mit Albino PPPB gemacht, dass die albinotischen Jungen wesentlich langsamer wachsen (interessanterweise gab's bei einem Albinopärchen albinotische und normal gefärbte Jungfische, so dass der Vergleich möglich war) und die haben sich auch stärker am Boden aufgehalten als die normalgefärbten, aber ob das wegen der Deckung oder der höheren Lichtempfindlichkeit war, weiß ich nicht. Welse und Barsche sind ja, wie du weißt, auch nicht der Bereich, von dem ich viel Ahnung habe!
Heimo ist offline  
Alt 09.10.2002, 22:06   #4
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich habe sie auch schon teuerer gesehe..
Gast ist offline  
Alt 10.10.2002, 07:57   #5
Arohk
 
Registriert seit: 27.09.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heimo
es kommt viel mehr darauf an, ob sie gesund sind und in guter Kondition.
Hi, Heimo!
Da ich noch ein ziemlicher Anfänger bin, wollte ich kurz fragen, woran man überhaupt im Zoohandel schon zu sehen, ob er naja oder sie *g* gesund ist?
Weil ich schon sehr super-prächtiger Fische und wiederum total erschöpfte kranke Fischlies aus dem gleichem Hamdel.
Thx Im Vorraus
Bye bye :-kiss
Arohk ist offline  
Alt 10.10.2002, 18:00   #6
Heimo
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Eckental b. Nürnberg
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

manchmal ist es schwierig, aber wenn du die Fische eine Zeit lang beobachtest, dann siehst du z.B. ob sie munter im Becken unterwegs sind (sind kleinere Antennenwelse meistens), ob sie gut im Futter stehen und vor allem würde ich auch darauf achten, dass alle Fische im Becken -und möglichst im ganzen Laden- gesund sind (also nicht nur die Welse) und dass das Wasser weder grünlich noch bläulich noch sonstwie schimmert. Dass die Flossen unbeschädigt und die Fische nicht verletzt sein sollten, versteht sich von selbst. Und der Rest ist ne Mischung aus Gefühls- und Erfahrungssache... kommt mit der Zeit von selbst!
Heimo ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.10.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Albino und Blauer Antennenwels Watermelon Archiv 2003 2 24.12.2003 00:03
Nachwuchs Albino Ancistrus braun ? heike-mn Archiv 2003 3 12.12.2003 10:19
Verstofpung bei Albino Ancistrus sp. ?? Plobb Archiv 2003 0 05.12.2003 09:51
Albino Ancistrus Weibchen für Albino Männchen... TheChoice Archiv 2003 0 21.09.2003 15:44
Ancistrus Albino paart der sich auch mit normal ancistrus? Krabbenmann Archiv 2003 2 31.07.2003 19:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.