zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2002, 16:52   #11
Tassilo
 
Registriert seit: 11.06.2002
Ort: München
Beiträge: 386
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

Du meinst 1 Woche kein futter?
Hoffentlich sterben mir da keine

grüße
Tassilo ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.10.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.10.2002, 16:58   #12
madmax
 
Registriert seit: 21.08.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Tassilo
Mann, Tassi, nich zugehört :)?

@Roland
Danke, werds mal probieren. Null-Diät :)))!

@All
Was ist Frostfutter eigentlich genau? Ist das wie der Name schon sagt was tiefgefrohrenes, exlebendiges? Wenn ja was?(nur so rein interessehalber)
madmax ist offline  
Alt 10.10.2002, 17:00   #13
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tassilo,

wenn Du keine Fischbabys rumschwimmen hast, klappt das ohne irgendwelche Verluste - sie werden hinterher einiges vitaler sein.

Und Du wirst Dich wundern, wie "interessant" auf einmal Büschelalgen und Javamoos geworden sind: "zupf, zupf"

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 10.10.2002, 17:09   #14
Tassilo
 
Registriert seit: 11.06.2002
Ort: München
Beiträge: 386
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

Ich habe nur im Parallellen becken 20 Jungfische schwimmen, und die bekommen 2 mal am Tag futter
Ok dann werde ich morgen noch etwas mehr füttern, und dann mal 1 Woche nix

Danke für den Tipp !

Tassilo ist offline  
Alt 10.10.2002, 19:08   #15
Amazoenchen
 
Registriert seit: 24.09.2002
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hio Madmax!

Zitat:
Zitat von madmax
@All
Was ist Frostfutter eigentlich genau? Ist das wie der Name schon sagt was tiefgefrohrenes, exlebendiges? Wenn ja was?(nur so rein interessehalber)
Japs das ist es! Was exlebendiges *g*, das kann alles sein, Tubiflex, Mückenlarven (alle Farben), Artemien etc.

So ziemlich alles was es auch in getrockneter Form gibt.

mfg Petra
Amazoenchen ist offline  
Alt 10.10.2002, 20:47   #16
Julien
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Mersch(Luxemburg)
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !
Zitat:
Bei relativ frisch eingefahrenen Becken ( habe von Anfang an Frostfutter gegeben), konnte ich nach der Gabe von Flockenfutter immer einnen leichten Nitritanstieg vermerken!
Hat noch jemand diese Erfahrung gemacht :-?
Und tschüss
Julien ist offline  
Alt 10.10.2002, 20:56   #17
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Julien
Hallo !
Zitat:
Bei relativ frisch eingefahrenen Becken ( habe von Anfang an Frostfutter gegeben), konnte ich nach der Gabe von Flockenfutter immer einnen leichten Nitritanstieg vermerken!
Hat noch jemand diese Erfahrung gemacht :-?
Und tschüss
Ja! Ich kann das bestätigen.

Aus diesem Grunde füttere ich so gut wie kein Trockenfutter. Das kleine Döschen, welches ich im Januar mit meinem AQ bekommen habe ist immer noch halbvoll.

In diesem Sinne: Mahlzeit!

Click the image to open in full size.
 
Alt 10.10.2002, 21:43   #18
Naty37
 
Registriert seit: 21.09.2002
Ort: Augsburg
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo MadMax!


Das mit dem Gemüse, habe ich sofort ausprobiert, als ich selbst die Frage gestellt habe: (Gemüse für meine Welse?)

Habe es zuerst mit Gurke probiert, aber die schwamm ja immer an der Wasseroberfläche. Als ich dann las, hier im Forum natürlich, daß jemand einen Löffel durch das Gemüse steckte, damit es unter Wasser bleibt, also am Bodengrund, machte ich es sofort auch so. Und, was soll ich sagen?
1 Stunde später, waren meine beiden Harnischwelse fleißig dabei, die Paprikahälfte abzuraspeln. Und noch ne Stunde später zupften sogar meine SBB daran rum.

Seit dem gebe ich wirklich regelmäßig 2-3x die Woche verschiedenes Gemüse rein und beschwere es natürlich.

Meine Guppys, Plattys und Panzerwelse, lassen es aber auch links liegen. Aber vielleicht kommen sie ja auch noch auf den Geschmack!!

Gruß Naty
Naty37 ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Küchenfutter" (Gemüse) als Futter Akex Archiv 2003 6 30.09.2003 04:34
Gemüse als Futter?!? Nina R. Archiv 2003 6 04.07.2003 08:28
Hilfe: Gemüse als Futter siNsEmiLLa Archiv 2002 3 28.10.2002 21:45
Gemüse ins AQ? Christian Charl Archiv 2002 4 24.07.2002 15:35
Gemüse ins AQ??? gregor Archiv 2002 27 25.01.2002 02:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.